collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Wer ist Online

  • Punkt Gäste: 20
  • Punkt Versteckte: 0
  • Punkt Mitglieder: 0

Es sind keine Mitglieder online.

* Forenstatistik

  • stats Mitglieder insgesamt: 13698
  • stats Beiträge insgesamt: 62176
  • stats Themen insgesamt: 8470
  • stats Kategorien insgesamt: 5
  • stats Boards insgesamt: 16
  • stats Am meisten online: 415

Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Tabelle/Abfrage / Re: Kontrollbefehl in Abfrage
« Letzter Beitrag von MzKlMu am Oktober 18, 2017, 21:25:33 »
Hallo,
wie bereits gesagt, eine extra Tabelle.
Zitat
Es wird also wieder ein riesen Gebastele.
Nur dann, wenn Du den Aufbau nicht nach den Regeln der Normalisierung machst.


PS:
Bitte schließe die Zitate in die Zitate Tags ein, damit man diese von Deinen Texten/Antworten unterscheiden kann.
Habe ich oben für Dich gemacht.
2
Tabelle/Abfrage / Re: Kontrollbefehl in Abfrage
« Letzter Beitrag von Carl am Oktober 18, 2017, 19:06:13 »
Zitat
Was sind das für Werte die da eingetragen werden und wie heißen die 3 Felder die Du jetzt hast.

Die Felder heißen jetzt erstmal A, B und C. Das sind Bereiche, in denen zu bestimmten Zeiten bestimmte Aufgaben gemacht werden. Es gibt aber nicht genug Materialien, um beispielsweise zwei Aufgaben zum selben Zeitpunkt in zwei verschiedenen Räumen zu machen.

okay, also ich nehme an, dass das mir vorschwebende Datenmodell nicht so sinnvoll ist. Es wird also wieder ein riesen Gebastele.
3
Tabelle/Abfrage / Re: Kontrollbefehl in Abfrage
« Letzter Beitrag von Lachtaube am Oktober 18, 2017, 16:50:30 »
Theoretisch ja - praktisch kaum. Selbst wenn keine Null-Werte erlaubt wären, müssten die 20 Felder durch kombinatorik in einer Gültigkeitsregel gegeneinander abgesichert werden. Mal nur für 4 Felder:
[A] <> [B] AND [A] <> [C] AND [A] <> [D] AND [B] <> [C] AND [B] <> [D] AND [C] <> [D]
Bei einem ordentlichen Datenmodell würde hingegen ein eindeutiger Mehrfachindex das Vorhaben realisieren - aber das steht ja anscheinend nicht zur Debatte. ;D
4
Tabelle/Abfrage / Re: Kontrollbefehl in Abfrage
« Letzter Beitrag von MzKlMu am Oktober 18, 2017, 15:59:47 »
Hallo,
Zitat
[A], und [C]. Alle drei Felder
A und C sind bei Dir 3 Felder ?

Solche Vorhaben sind fast immer ein Hinweis auf ein falsches Datenmodell. Wenn die Werte für die 3 Felder (wenn es drei sind) aus der gleichen Tabelle kommen, so ist das in eine extra Tabelle auszulagern, je Wert ein Datensatz. Dann wäre Dein Vorhaben völlig problemlos umzusetzen, indem man auf die dann vorhandenen 2 Fremdschlüsselfelder einen eindeutigen zusammengesetzten Index anlegt.

Was sind das für Werte die da eingetragen werden und wie heißen die 3 Felder die Du jetzt hast.
5
Tabelle/Abfrage / Kontrollbefehl in Abfrage
« Letzter Beitrag von Carl am Oktober 18, 2017, 15:47:07 »
Mal eine Frage:

Eine Abfrage habe die Felder A B und C. Alle drei Felder können Werte aus ein und der selben Hilfstabelle enthalten, z.B. "1" bis "20".

In ID=1 sei in [A] der Wert 10 gewählt. Gibt es einen einfachen Weg zu verhindern, dass in den übrigen Feldern B und C ebenfalls dieser Wert gewählt wird?

Carl
6
Access Programmierung / Re: Filtern eines UF nach WertA ODER WertB
« Letzter Beitrag von Domm am Oktober 18, 2017, 15:39:06 »
Hallo Ekkehardt, ich bedanke mich schon im Voraus, da ich mich eigentlich schon mit dem Rauswurf, zumindest aber mit der Igno abgefunden hatte.
Du hats natürlich recht: Die im Anhang gelegene DB hat nichts, was man zum Arbeiten braucht, außer die Daten und eine Vorstellung, wie der Arbeitsbereich des Anwenders aussehen könnte. Auch auf Namenskonventionen hab ich hier verzichtet, da für mich primär ist, den für die Aufgabe notwendigen DB- Aufbau zu begreifen. Und da fühle ich mich unter Euch ganz schön grün.
Vielleicht noch soviel: ich bin Hausmeister an einem Gymnasium und muss das alles gar nicht wissen. Aber als der Lehrer mit dem Problem kam, fand ich, dass das augenscheinlich Einfache ganz schlecht in Strukturen passt. Und das ist ja das Spannende!
Es nützt z. B. dem Lehrer nichts, wenn er die DS Schüler einzeln filtern kann und dann Termine vergibt. Da wird er nie fertig.
Ziel ist es, gefiltert nach Kursen die Teilnehmerstärke darzustellen und mit einfachem Werkzeug umzubauen.

Hast Du Lust, Dir mal die angefangene DB mit den obskuren Eigenheiten anzusehen? Das Ergebnis hat den Lehrer echt getaugt; schließlich sieht er ja nicht das Gegurke im Hintergrund.
Übrigens: Die DB wird leer als Vorlage abgelegt und nach erfolgter Einteilung als Jahrgang gespeichert. Es wird also immer um 100 DS; bei Verknüpfungstabelle um 200 DS gehen.
Schon mal liebe Grüße, Domm
7
Tabelle/Abfrage / Re: logische Frage für Tabellenstruktur
« Letzter Beitrag von Beaker s.a. am Oktober 18, 2017, 15:10:55 »
Hallo Carl,
Genau, - 2 Spalten (ID und WOName)
Spaltenbreiten: 0cm; 4cm
(falls du mehr sehen willst, einfach dranhängen)
gebundene Spalte: 1
Steuerlementeinhalt: FSIDWorkorder (aus der DS-Herkunft des UFo)
gruss ekkehard

8
Bericht / Re: Dynamischen Bericht erstellen
« Letzter Beitrag von Beaker s.a. am Oktober 18, 2017, 15:05:14 »
Hallo,
Zitat
3.Die Function JahresListe wäre sehr verlockend, funktioniert aber leider nicht -> "Fehlendes Element ( oder ]" bzw. "Syntax-Fehler in TRANSFORM Anweisung"
Das kann aber nicht an der Function liegen, die gibt die gewünschte
Auflistung der Jahreszahlen SQL-konform zurück. Da stimmt was mit
der Abfrage an sich nicht. Eine fehlende Klammer sollte man aber mit
Debug.Print ausfindig machen können.
gruss ekkehard
9
Tabelle/Abfrage / Re: logische Frage für Tabellenstruktur
« Letzter Beitrag von Carl am Oktober 18, 2017, 14:58:07 »
Schwierig, okay!

Was heißt

"Die Tabelle tblWorkorder wird hier in einem Kombi aufgenommen, gebunden an FSIDWorkorder."

Ein kombinationsfeld?
10
Access Programmierung / Re: Filtern eines UF nach WertA ODER WertB
« Letzter Beitrag von Beaker s.a. am Oktober 18, 2017, 14:55:02 »
Hallo Domm,
Zitat
die überarbeitet DB reingestellt, so wie Ihr sie die ganze Zeit propagiert habt.
Na ja; - keine Beziehungen, Mehrfelder-Index fehlt, wieder Umlaute in Objektbezeichnungen.
Ich schraube dir mal was zusammen. Kann aber bis zum WE dauern.
gruss ekkehard
Seiten: [1] 2 3 ... 10