collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Wer ist Online

  • Punkt Gäste: 61
  • Punkt Versteckte: 0
  • Punkt Mitglieder: 1
  • Punkt Benutzer Online:

* Forenstatistik

  • stats Mitglieder insgesamt: 13570
  • stats Beiträge insgesamt: 60064
  • stats Themen insgesamt: 8219
  • stats Kategorien insgesamt: 5
  • stats Boards insgesamt: 16
  • stats Am meisten online: 415

Autor Thema: Name soll nicht mehr als einmal funktionieren!  (Gelesen 87 mal)

Offline mayett

  • Newbie
  • Beiträge: 7
Name soll nicht mehr als einmal funktionieren!
« am: Juni 08, 2017, 14:39:52 »
hallo liebes Forum, folgende Frage:

ich möchte gerne, dass wenn ein Benutzer eine neue Spalte erstellt, er den gleichen Namen für ein bestimmtes Feld nicht mehr als 2 mal benutzen darf.
also Bsp: er darf bei den Feldern Material  Alu eingeben, so oft wie er will. / Bei Material Marke darf er Bmw eingeben, so oft wie er will, aber bei Feldern wie Name darf er nicht öfter als einmal x25613 eingeben.
Damit will ich vermeiden dass ein Material öfter als einmal eingespeichert wird.
mfg, ich freue mich um hilfe.
 

Offline HB9876

  • Access-Profi
  • **
  • Beiträge: 114
Re: Name soll nicht mehr als einmal funktionieren!
« Antwort #1 am: Juni 08, 2017, 15:46:14 »
Hi,
stell das Feld in der Tabelle auf keine Duplikate und dann passt das.
Mit jeder Antwort komme ich weiter und lerne.

Danke!!!
 

Online DF6GL

  • Global Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 22795
Re: Name soll nicht mehr als einmal funktionieren!
« Antwort #2 am: Juni 08, 2017, 15:54:45 »
Hallo,


Du sprichst ein bisschen in Rätseln....

Zitat
dass wenn ein Benutzer eine neue Spalte erstellt

Meinst Du damit einen neuen Datensatz?



 
Zitat
Feldern wie Name darf er nicht öfter als einmal x25613 eingeben.


als erstes, vermeide (dringend) "Name" als Name für ein Feld...

Um nur einen einzigen (einzigartigen)  Wert für in einem Feld zuzulassen,  setze auf das Tabellenfeld einen "Index ohne Duplikate".

Zudem befürchte ich, dass in der DB keine Normalisierungsregeln berücksichtigt und angewandt sind.  Das solltest Du überprüfen und ggfls. korrigieren.