collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Wer ist Online

  • Punkt Gäste: 20
  • Punkt Versteckte: 0
  • Punkt Mitglieder: 0

Es sind keine Mitglieder online.

* Forenstatistik

  • stats Mitglieder insgesamt: 13698
  • stats Beiträge insgesamt: 62176
  • stats Themen insgesamt: 8470
  • stats Kategorien insgesamt: 5
  • stats Boards insgesamt: 16
  • stats Am meisten online: 415

Autor Thema: Prozedure mit Variable im Namen aufrufen  (Gelesen 973 mal)

Offline Xoar

  • Access-Profi
  • **
  • Beiträge: 379
Re: Prozedure mit Variable im Namen aufrufen
« Antwort #30 am: Juni 19, 2017, 20:04:59 »
Ok, danke für den Tipp/Hinweis.

Die Urzeiten zu den Positionen sind alle mit in der tblDienstposten versorgt, daraus lese ich diese immer aus.
« Letzte Änderung: Juni 19, 2017, 20:11:17 von Xoar »
 

Offline Lachtaube

  • Access-Meister
  • ***
  • Beiträge: 728
Re: Prozedure mit Variable im Namen aufrufen
« Antwort #31 am: Juni 19, 2017, 21:09:01 »
Ich fragte nach einer Regel der Dienstzeiten und sich wiederholenden Zyklen - nicht woher Du die Zeiten beziehst. Hintergrund der Fragerei ist, zu prüfen, ob Du ggf. ein Konzept wie deses verwenden kannst.
Grüße von der (⌒▽⌒)
 

Offline Beaker s.a.

  • Access Guru
  • ****
  • Beiträge: 1492
Re: Prozedure mit Variable im Namen aufrufen
« Antwort #32 am: Juni 19, 2017, 23:25:18 »
Hallo Xoar,
Zitat
sollte eigentlich diese von1_AfterUpdate Prozedure aufrufen, damit die von1Datum - bis1Datum Felder korrekt beschrieben werden.
Dann finde ich, unbeachtet Lachtaubes Argument bezügl. Recordset,
meinen Ansatz aber nicht verkehrt. Da kannst du dann das AfterUpdate
ganz vergessen und die Zeile in "PositionsZeitenEintragen" ausführen.
Wie gesagt, das passende Control (1-5) findest du in der Controls-
Auflistung des übergebenen Forms. Evtl. musst du die Nummer auch als
Parameter übergeben.

gruss ekkehard
« Letzte Änderung: Juni 21, 2017, 12:27:49 von Beaker s.a. »
--
Beaker s.a., der lieber an seinem eigenen Projekt arbeiten würde/sollte, aber irgendwie immer gerne seinen Senf dazu gibt ;-)
S.M.I².L.E.
 

Offline Xoar

  • Access-Profi
  • **
  • Beiträge: 379
Re: Prozedure mit Variable im Namen aufrufen
« Antwort #33 am: Juni 20, 2017, 20:46:11 »
so, hat leider etwas länger gedauert. Heute ist hier die Hölle los....

also ich hab es jetzt so gelöst, dass ich direkt im Recordset die Daten ändere, und die ehemals in dem AfterUpdate-Ereignis stehende Function direkt in der PositionsZeitenUpdate ausführe. Das klappt auch mit zusammengesetzten Variablen super  :D

@ekkehard
dein Ansatz find ich trotzdem super, hab es auch mal ausprobiert. Bin aber gescheitert, mangels Kenntniss.
ich habe die Funktion um
Public Function PositionenZeitenEintragen(Datum As Date, MitarbeiterID As Integer, PositionID As Integer, welchesForm As Form, Optional welchesSteuerelement As String) eweitert.

Beim Aufruf habe ich dann für diesen Parameter ganz einfach den Namen des Formulares eingetragen, wovon die Controlls übergeben werden sollen. PositionenZeitenEintragen("01.01.2017",1,2,frmMehrereDienstpostenAuswahl,2
Da gab es zwar kein Fehler, aber in der Funktion selbst war dem FormParameter beim Aufruf nichts zugeordnet. Hab ich da was falsch gemacht?

Muss das Formular außerdem zu dem Zeitpunkt geöffnet sein und bleiben?

nen gutes Beispiel hab ich bis jetzt dafür noch nicht gefunden....

Grüße
 

Offline Beaker s.a.

  • Access Guru
  • ****
  • Beiträge: 1492
Re: Prozedure mit Variable im Namen aufrufen
« Antwort #34 am: Juni 20, 2017, 23:18:04 »
Hallo Xoar,
Du must das Formular als Form übergeben, der Name reicht nicht *).
Wenn du auf dem Form bist, das du übergeben willst reicht ein einfaches
"Me". Wenn's ein anderes ist Forms!frmMehrereDienstpostenAuswahl.
gruss ekkehard

*) Bevor berechtige Einwände kommen; - es geht natürlich auch mit dem
Formnamen als String. Dann musst du in der Prozedur allerdings eine
Variable einrichten
Dim frm As Form
Set frm = Forms(Parameter)
Aber wozu dieser Umweg?
--
Beaker s.a., der lieber an seinem eigenen Projekt arbeiten würde/sollte, aber irgendwie immer gerne seinen Senf dazu gibt ;-)
S.M.I².L.E.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Xoar

Offline Xoar

  • Access-Profi
  • **
  • Beiträge: 379
Re: Prozedure mit Variable im Namen aufrufen
« Antwort #35 am: Juni 21, 2017, 05:43:02 »
super klappt :D