Access-o-Mania

Access-Forum => Access Programmierung => Thema gestartet von: Carl am Januar 11, 2018, 19:16:01

Titel: gelöschte formulare
Beitrag von: Carl am Januar 11, 2018, 19:16:01
Ich habe ein Frontend aus Platzgründen abgespeckt und einige Formulare gelöscht, um auf 30 MB zu kommen.

Leider verringert sich die Größe nicht.

Kann es sein, dass die Formulare beim löschen nicht gelöscht, sondern nur ausgeblendet werden? Kann man sie wieder einblenden?

Carl
Titel: Re: gelöschte formulare
Beitrag von: MzKlMu am Januar 11, 2018, 20:13:24
Hallo,
die sind erst weg wenn die Datenbank komprimiert wird (Access Dienstprogramm).
Aber zurückholen (einblenden) kannst Du diese trotzdem nicht.
Titel: Re: gelöschte formulare
Beitrag von: Carl am Januar 12, 2018, 06:57:33
Das hatte ich schon gemacht, aber es hat nicht zum erwünschten Schrumpfeffekt geführt.

Ich habe jetzt alle Formulare, Abfragen usw. aus diesem Frontend manuell in eine neue DB exportiert und dort auch die Tabellen zum backend neu verknüpft. Es scheint alles zu funktionieren und es sind 6 MB frei geworden.

Ist zu erwarten, dass in dieser neuen, durch Export entstandenen Datei irgend etwas fehlt, was einem unter Umständen erst später auffällt?

Carl
Titel: Re: gelöschte formulare
Beitrag von: bahasu am Januar 12, 2018, 08:31:36
Hi Carl,

hast Du auch Beziehungen und Menüs importiert?

Kürzen kannst Du die Datenbank u.U. auch beim Aufruf durch Übergabe des Parameters: /decompile

Harald
Titel: Re: gelöschte formulare
Beitrag von: Carl am Januar 12, 2018, 09:31:10
Hi Carl,

hast Du auch Beziehungen und Menüs importiert?

Kürzen kannst Du die Datenbank u.U. auch beim Aufruf durch Übergabe des Parameters: /decompile

Harald

Hallo Harald,

es ist ein Frontend. Die Tabelle und die Beziehungen habe ich im Backend. Oder haben Formulare und Abfragen auch Beziehungen?

Es ist auch nicht compiliert. Soll man das dann trotzdem machen?

Carl
Titel: Re: gelöschte formulare
Beitrag von: DF6GL am Januar 12, 2018, 15:47:34
Hallo,

aller Wahrscheinlichkeit nach fehlt nichts an der DB und sie ist  von den Lösch-Leichen befreit worden. 

"Kompilieren"  (VBA-Editor/Debuggen/Kompilieren von xxxx)  ist immer durchzuführen, sofern der Menüpunkt aktiv ist.

"Kompilieren" im Sinn der Erzeugung einer accde-Datei ist nur sinnvoll, wenn an der DB keine Änderungen (bzgl. Formulare, Berichte) mehr angedacht sind, oder diese Änderung durch Andere vermieden werden sollen.


Titel: Re: gelöschte formulare
Beitrag von: Carl am Januar 12, 2018, 16:47:24
Hallo,

aller Wahrscheinlichkeit nach fehlt nichts an der DB und sie ist  von den Lösch-Leichen befreit worden.

Danke!

Gibt es eine Möglichkeit, die Formulare usw. in einem Ritt zu exportieren? Bei mir ist die Option nur verfügbar, wenn lediglich eines dieser Objekte markiert ist.

Carl
Titel: Re: gelöschte formulare
Beitrag von: Beaker s.a. am Januar 12, 2018, 16:54:26
Hallo Karl,
Mach doch einen Import. Da kannst du sogar verschiedene Objekte gleichzeitig kopieren.
gruss ekkehard
Titel: Re: gelöschte formulare
Beitrag von: MzKlMu am Januar 12, 2018, 16:57:42
Hallo,
und wenn man importiert, kommen auch die Beziehungen mit.
Man muss das Beziehungsfenster dann nur wieder neu ordnen, weil alles am oberen Rand hängt.
Titel: Re: gelöschte formulare
Beitrag von: Carl am Januar 12, 2018, 18:54:20
Ah, cool!!

Mann was bin ich blind ...
Titel: Re: gelöschte formulare
Beitrag von: Carl am Januar 14, 2018, 14:56:03
Ich wollte nochmal festhalten, das das ne gute Möglichkeit ist, die DB zu entschlacken und abzuspecken. (Hoffe es fehlt nicht irgendwann mal was.)

Carl
Titel: Re: gelöschte formulare
Beitrag von: Lachtaube am Januar 14, 2018, 15:25:37
Weise Access-Entwickler behalten mindestens ein (1) lauffähiges Backup vor Aktionen dieser Art (was auch für die normale Weiterentwicklung gelten sollte) in der Hinterhand. Denn Festplattenspeicher ist heutzutage viel billiger als die Zeit, die man in die Entwicklung einer DB steckt. :)