collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Wer ist Online

  • Punkt Gäste: 72
  • Punkt Versteckte: 0
  • Punkt Mitglieder: 2
  • Punkt Benutzer Online:

* Forenstatistik

  • stats Mitglieder insgesamt: 14164
  • stats Beiträge insgesamt: 68618
  • stats Themen insgesamt: 9242
  • stats Kategorien insgesamt: 5
  • stats Boards insgesamt: 17
  • stats Am meisten online: 415

Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Tabelle/Abfrage / Re: 2 Tabellen vergleichen
« Letzter Beitrag von officer2019 am Januar 15, 2019, 20:34:17 »
Hallo ekkehard,

mache dir morgen eine kleine Beispieldatenbank und lade sie dann
hier hoch. Dachte ich mir auch schon fast dass es so rein theoretisch
etwas schwierig werden könnte.

Ich wünsche dir noch einen schönen Abend.

Viele Grüße
Peter
2
Access Programmierung / Re: Bericht als Snapshot oder pdf (A03)
« Letzter Beitrag von PhilS am Januar 15, 2019, 19:30:17 »
Nun ist mein Aufbau leider ziemlich verschachtelt und ich komme (wieder) mit der Weitergabe der Variablen durcheinander.
Ich weiß nicht ob deine "vereinfachte" Darstellung so sinnvoll ist, um deinen Code zu diskutieren. Insbesondere die "Weitergabe der Variablen" kann ich mit deinem Pseudocode nicht nachvollziehen.

Poste besser den echten Code. - Falls es sehr lang wird, u.u. auch einer angehängten Textdatei.
3
Access Programmierung / Re: Bericht als Snapshot oder pdf (A03)
« Letzter Beitrag von MaxP am Januar 15, 2019, 18:25:20 »
Hallo,
das funzt schon mal.

Nun ist mein Aufbau leider ziemlich verschachtelt und ich komme (wieder) mit der Weitergabe der Variablen durcheinander. Hier die vereinfachte Struktur (kein echter Code) der Prozeduren:

Private Sub Bericht1Öffnen() 'ein bestimmtes Dokument erstellen u. speichern
   Call BHOrdnerÖffnen
      Private Sub BHOrdneröffnen() 'Pfade einstellen
         Call Function ScanProjBez
            Function ScanProjBez() 'ProjOrdnernamen finden
            End Function
         Dim Pfad, strUordner, Dateiname
         ...
         Call SVDateiNr(strUOrdner)
            Public Sub SVDateiNr(ByVal strUOrdner As String)
            'letzte DateiNr in Tabelle speichern
            End Sub
      End Sub 'BHOrdnerÖffnen
' Pfad u. Dateiname wird benötigt. (Fehlermeldung: Variable nicht definiert)
End Sub 'Bericht1Öffnen

Ich habe die eigentlichen Befehle weggelassen, da die einzelnen Prozeduren funktionieren. Ich hoffe, ihr kommt damit klar.

Gruß
Max
4
Tabelle/Abfrage / Re: 2 Tabellen vergleichen
« Letzter Beitrag von Beaker s.a. am Januar 15, 2019, 17:58:43 »
Hallo Peter,
Dann wird's schwierig(er). Wahrscheinlich wird dann auch noch mal das
eine und mal das andere Feld verwendet.
Das bekomme ich so aus der hohlen Hand nicht gebacken.
Vielleicht kannst du eine DB mit ein paar Spieldaten hochladen. Es sollten
möglichst alle Möglichkeiten in den Verw.zweckfeldern enthaten sein.
gruss ekkehard
5
Tabelle/Abfrage / Re: 2 Tabellen vergleichen
« Letzter Beitrag von officer2019 am Januar 15, 2019, 17:48:23 »
Hi ekkehard,

fällt mir gerade noch was ein.

Die Kundennummer benötige ich eigentlich weil manche Kunden in den Betreff keine Rechnungsnummer eintragen sondern
nur die Kundennummer.
Wo bzw. wie muss ich den Code eingeben?

Grüßle
Peter
6
Tabelle/Abfrage / Re: 2 Tabellen vergleichen
« Letzter Beitrag von officer2019 am Januar 15, 2019, 17:09:06 »
Hi ekkehard,
wow, das ging schnell. DANKE
Ich werde morgen mit deinen Lösungsansätzen mal testen ob ich das
gebacken bekomme.

Ich wünsche Dir einen schönen Abend.

LG
Peter
7
Tabelle/Abfrage / Re: 2 Tabellen vergleichen
« Letzter Beitrag von Beaker s.a. am Januar 15, 2019, 16:53:25 »
Hallo Peter,
Zitat
die unbezahlten Rechnungen in eine separate Tabelle zu schreiben.
Das ist unnötig, und wahrscheinlich auch fehlerträchtig.
Erstelle ein Tabelle "Zahlungen" mit einem Fremdschlüssel für die
Rechnungs-ID (-Nr). Solange eine Rechnung dort nicht auftaucht bzw.
die Summe der Zahlungen < dem Rechnungsbetrag ist, ist die Rechnung
unbezahlt/nicht komplett bezahlt.
Zitat
Wie kann man nun überprüfen ob es im Verwendungszweck eine Kunden oder Rechnungsnummer gibt?
Wozu brauchst du die KundenNr?
Wenn die BelegNr immer im gleichen Verw.zweckfeld steht solltest
du die beiden Tabellen eigentlich einfach über dieses Feld joinen können.
(Luftcode)
SELECT R.BelegNr
FROM tbl_smoney_2016 AS SM
    INNER JOIN tbl_Rechnungen AS R
    ON SM.VerwZweckfeld = R.BelegNr

gruss ekkehard
8
Access Programmierung / Re: Bericht als Snapshot oder pdf (A03)
« Letzter Beitrag von Beaker s.a. am Januar 15, 2019, 16:24:25 »
Hallo Max,
Na ja, du musst der Sub auch mitteilen, dass da ein Parameter ankommt.
Public Sub SVDateiNr(ByVal strUOrdner As String)Und dann brauchst du auch keine zusätzliche Variable dafür deklarieren.
Public Sub SVDateiNr(ByVal strUOrdner As String)
Dim Akt_DateiNr As Integer
Dim NeueNr As Integer

Akt_DateiNr = Nz(DLookup("DateiNr", "tbl_SVDateien", "[ProOrdner] = '" & verz & "' and  UOrdner = '" & strUOrdner & "'"), 0)
...
End Sub
gruss ekkehard
9
Access Programmierung / Re: Bericht als Snapshot oder pdf (A03)
« Letzter Beitrag von MaxP am Januar 15, 2019, 15:59:12 »
Hallo,
ich stolpere gerade über folgendes Problem beim Zusammenbau der o.g. Befehlsstruktur.
Ich möchte den Wert der Variablen strUOrdner an die Prozedur SVDateiNr übergeben. Das funzt aber nicht.

Private Sub BHOrdnerÖffnen()
...
Const strUOrdner As String = "02-BH"
Call SVDateiNr(strUOrdner)
...
End Sub

Public Sub SVDateiNr()
Dim Akt_DateiNr As Integer
Dim NeueNr As Integer
Dim strUOrdner As String

Akt_DateiNr = Nz(DLookup("DateiNr", "tbl_SVDateien", "[ProOrdner] = '" & verz & "' and  UOrdner = '" & strUOrdner & "'"), 0)
...
End Sub

Ich hoffe die Code-Schnipsel reichen.
Fehlermeldung: Fehler beim Kompilieren: Falsche Anzahl an Argumenten oder ungültige Zuweisung zu einer Eigenschaft
Markiert ist Call SVDateiNr(strUOrdner)


Gruß
Max
10
Tabelle/Abfrage / 2 Tabellen vergleichen
« Letzter Beitrag von officer2019 am Januar 15, 2019, 15:58:32 »
Hallo Gemeinde,
zuerst mal einen netten Gruß in die Runde.

Ich habe eine Tabelle tbl_smoney_2016 und eine Tabelle Rechnungen.
In der ersten Tabelle sind die Einzahlungen von Kunden und in der Tabelle
Rechnungen logischerweise die erstellten Rechnungen.
Ich würde jetzt gerne die Tabellen miteinander abgleichen um die unbezahlten Rechnungen in eine separate Tabelle zu schreiben.
Die Informationen Rechnungsnummer und KundenNr. sind in der tbl_smoney_ab2016 in Verwendungszweckzeile 2 und Verwendungszweckzeile 3 vorhanden. In einer Abfrage habe ich ein neues Feld hinzugefügt -Verwendungszweck: [Verwendungszweckzeile 2] & " " & [Verwendungszweckzeile 3] das funktioniert soweit. In der Tabelle Rechnungen gibt es das Feld BelegNr und NrKD (Kundennummer) vorhanden. Wie kann man nun überprüfen ob es im Verwendungszweck eine Kunden oder Rechnungsnummer gibt? Super wäre auch wenn man dann auch mit den gefundenen Datensätze gleich eine neue Tabelle generieren könnte.
Ich hoffe ich habe mein Anliegen nicht zu kompliziert verfasst.

Vielen Dank und nette Grüße
Peter
Seiten: [1] 2 3 ... 10