collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Wer ist Online

  • Punkt Gäste: 66
  • Punkt Versteckte: 1
  • Punkt Mitglieder: 4
  • Punkt Benutzer Online:

* Forenstatistik

  • stats Mitglieder insgesamt: 13809
  • stats Beiträge insgesamt: 64264
  • stats Themen insgesamt: 8690
  • stats Kategorien insgesamt: 5
  • stats Boards insgesamt: 16
  • stats Am meisten online: 415

Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
... und im Dateipfad sind keine Leerzeichen und die Datei existiert auch? Im Zweifeldsfall würde ich das Argument einmal zwischen " setzen.
   Shell "S:\edi4all\edi4all.exe " & Chr$(34) & strpath & Chr$(34), 1
2
Bericht / Re: übergabe von ausgewählten paramtern an einen bericht
« Letzter Beitrag von Lachtaube am Heute um 18:35:30 »
Weil die Bezüge schon in der Berichtsabfrage fest verdrahtet sind, ist die Anweisung überflüssig. Du musst die doppelte WochenID aus abfWochendatenGewaehlteWoche2 entfernen.

Und außerdem heißt Dein Unterformular frmTeilnehmerzuordnungUFO2, was aber jetzt egal ist, und das Hauptformular benötigt auch keine RecordSouce (Datenherkunft), weil es nur als Container dient.
3
Bericht / Re: übergabe von ausgewählten paramtern an einen bericht
« Letzter Beitrag von Beaker s.a. am Heute um 18:15:50 »
Zitat
Hauptformular: Einsatzplan2_HF
Steuerelement im Hauptformular: Teilnehmer_UF
Unterformular: Einsatzplan2_UF_TN
Demnach
Forms!Einsatzplan2_HF.Teilnehmer_UF.Form.RecordSource
4
Bericht / Re: übergabe von ausgewählten paramtern an einen bericht
« Letzter Beitrag von Carl am Heute um 18:10:31 »
Warum man seine Steuerelemente Liste36 und Liste4 tauft  und anderen hier im Forum den SQL-Text unformatiert vorwirft, ist mir schleierhaft. Das sind Dinge der Konzentration und Selbstdisziplin und hat mit Begabung nichts zu tun. Frei nach dem Motto: wer mir helfen will, kann schließlich selbst die Abfrage in lesbare Form bringen - einen Editor wird er ja schließlich haben.

Sorry :-(
5
Hallo,application.followhyperlink me.DeinFormularfeld & ":8081/"
6
Der Programmstart ohne Parameter funktioniert
Der Parameter beinhaltet einen Dateipfad, z.B. S:\Rechnungen\R18_00017.txt

7
Liebe Community,

in einem Formular habe ich ein Feld in dem eine IP-Adresse gespeichert wird. Nun möchte ich über einen Button den hinterlegen Standardbrowser öffnen der den Wert aus dem IP-Adress-Feld übernimmt.

geöffnet werden soll z.B <IP-aus Formular>:8081/

Kann mir jemand sagen wie die Ereignisprozedur vom Code her aussehen muss, damit das Vorhaben gelingt


Vielen Dank für Eure Hilfe.
Dirk
8
Bericht / Re: übergabe von ausgewählten paramtern an einen bericht
« Letzter Beitrag von Carl am Heute um 17:55:13 »
Hier mal eine Beispieldatei. Ich kriegs nicht hin und mache vermutlich an mehreren Stellen Fehler.
9
Bericht / Re: übergabe von ausgewählten paramtern an einen bericht
« Letzter Beitrag von Lachtaube am Heute um 17:47:09 »
In der Abfrage selbst ist das Feld WochenID schon 2x vorhanden, was die Fehlermeldung verursacht haben könnte.

Carl, ich zweifle Deine Begabung nicht an. Du machst Dir das Access-Leben nur unnötig schwer. Wenn Du ernsthaft Datenbanken mit Access entwickeln willst, kommst Du um SQL-Grundkenntnisse einfach nicht herum.
SELECT w.*,
       d.ID,
       d.Maßnahmedurchgang,
       t.AEAPTeilnehmerinfosKurz,
       t.AEAPKurzerprobungsbereichKurz,
       t.TeilnehmerAkronym,
       t.AEAPProjekt,
       t.AEAPFragestellung,
       w.WochenMemo
FROM   tblmassnahmedurchgaenge d
       RIGHT JOIN (tblTeilnehmer t
                   INNER JOIN tbWochenDaten w
                           ON t.id = w.TeilnehmerID)
               ON d.iID = t.massnahmeDurchgang
WHERE  w.WochenID = [Formulare]![Einsatzplan2_HF]![Liste36] AND
             d.ID = [Formulare]![Einsatzplan2_HF]![Liste4];
Warum man seine Steuerelemente Liste36 und Liste4 tauft  und anderen hier im Forum den SQL-Text unformatiert vorwirft, ist mir schleierhaft. Das sind Dinge der Konzentration und Selbstdisziplin und hat mit Begabung nichts zu tun. Frei nach dem Motto: wer mir helfen will, kann schließlich selbst die Abfrage in lesbare Form bringen - einen Editor wird er ja schließlich haben.

Ansonsten lautet die korrekte Syntax:Private Sub Report_Open(Cancel As Integer)
   Me.RecordSource = Forms!Einsatzplan2_HF.Einsatzplan2_UF_TN.Form.RecordSource
End Sub
10
Access Programmierung / Re: Löschen alles Datensätze im Unterformular
« Letzter Beitrag von MzKlMu am Heute um 17:26:11 »
Hallo,
wenn IDFA und Button im Ufo sind geht es auch so:
CurrentDb.Execute "DELETE * FROM tabSer WHERE [IDFA] = '" & Me.[IDFA] & "'", dbFailOnErrorHabe noch ein dbFailOnError angehängt das für ordentliche Fehlermeldungen sorgt wenn etwas schief läuft.
Seiten: [1] 2 3 ... 10