collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Wer ist Online

  • Punkt Gäste: 76
  • Punkt Versteckte: 0
  • Punkt Mitglieder: 3
  • Punkt Benutzer Online:

* Forenstatistik

  • stats Mitglieder insgesamt: 13810
  • stats Beiträge insgesamt: 64294
  • stats Themen insgesamt: 8693
  • stats Kategorien insgesamt: 5
  • stats Boards insgesamt: 16
  • stats Am meisten online: 415

Autor Thema: Permanentspeicher Feld  (Gelesen 419 mal)

Offline Student17

  • Newbie
  • Beiträge: 32
Permanentspeicher Feld
« am: Oktober 27, 2017, 15:22:55 »
Hallo zusammen.
Ich habe ein errechnetes ungebundenes Textfeld das mehrere Felder zusammenfügt (Bsp. =[Feld1]+" "+[Feld2]).
Ich möchte nun einen Button auf einem Formular einbauen, der es mir erlaubt das den Inhalt dieses Textfeld in ein andere Textfeld oder so zu "kopieren" / übernehmen, so dass der Wert solange darin gespeichert wird bis ich wieder diesen Button drücke. Auch wenn ich das Formular oder die Datenbank schließe. Kann mir da jemande helfen ? :)
 

Offline MzKlMu

  • Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 7030
Re: Permanentspeicher Feld
« Antwort #1 am: Oktober 27, 2017, 15:52:10 »
Hallo,
wozu soll das gut sein ?
Der errechnete Wert bleibt doch erhalten ?
Wenn Du diesen wieder brauchst, rechnest Du erneut.

In einer Datenbank werden üblichwerweise keine berechneten/zusammengesetzte Werte gespeichert.
« Letzte Änderung: Oktober 27, 2017, 16:30:41 von MzKlMu »
Gruß
Klaus
 

Offline Student17

  • Newbie
  • Beiträge: 32
Re: Permanentspeicher Feld
« Antwort #2 am: Oktober 27, 2017, 16:10:57 »
Gute - um die Grundsatzdiskussion über Verfahrensweisen in Datenbanken nicht führen zu müssen.  ;)

Ich habe ein Textfeld in einem Formular wo ich etwas eingeben können möchte, was durch Klicken eines Buttons so gespeichert wird, dass ich von jedem anderen Formular aus, einfach darauf zugreifen kann, auch wenn das Eingabeformular geschlossen ist bzw ich die Datenbank beendet habe.

Ich möchte quasi in einem anderen Feld auf einem beliebigen Formular dann (hier verkürzt) schreiben können "=[Formular].[Feld2]" :)
 

Offline MzKlMu

  • Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 7030
Re: Permanentspeicher Feld
« Antwort #3 am: Oktober 27, 2017, 16:33:19 »
Hallo,
ohne besser Methoden diskutieren zu wollen, wenn Du den Wert benötigst auch wenn die DB zwischenzeitlich geschlossen wurde, musst Du den Wert in einer (extra) Tabelle speichern.

Wenn Du das Vorhaben mal weniger allgemein mit realen Bedingungen schildern würdest, könnte man ja möglicherweise gezielter helfen.
« Letzte Änderung: Oktober 27, 2017, 16:47:01 von MzKlMu »
Gruß
Klaus
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Student17

Offline Student17

  • Newbie
  • Beiträge: 32
Re: Permanentspeicher Feld
« Antwort #4 am: Oktober 27, 2017, 17:12:13 »
Ok, dann bemühe ich mich mal zu erklären was die Idee ist.

Ich muss eine Datenbank auf einem Laufwerk programmieren das mehrere Personen gleichzeitig mit verschiedenen Laufwerkbuchstaben und Pfaden eingebunden haben.

Um die Personalbilder und ähnliches trotzdem immer laden zu können war meine Idee eine Tabelle mit den ganzen Pfaden anzulegen.

Der Benutzer geht dann in das Formular dieser Tabelle, wählt dem zu ihm passenden Pfad aus, drückt den besagten Button, womit dieser Pfad solange "als aktuelle" genommen wird, bis wieder jemand den Button drückt.

Der Button sollten den gewählten Pfad dann in ein Textfeld abspeichern und ich beziehe mich im bspw. Personalformular auf dieses Textfeld um den Pfad zu haben :)
 

Offline steffen0815

  • Access-Profi
  • **
  • Beiträge: 122
Re: Permanentspeicher Feld
« Antwort #5 am: Oktober 27, 2017, 17:26:36 »
Hallo,
wenn nur der LW-Buchstabe und nicht der "wirkliche" Ort unterschiedlich sind, solltest du mit dem UNC-Pfad arbeiten.

Sind es wirklich persönliche (lokale) Pfade, kannst du mit einem Eintrag in eine  lokale Tabelle arbeiten. Vorausgesetzt die DB ist in FE/BE aufgeteilt und jeder hat sein eigenes FE.
Gruß Steffen
 

Offline MzKlMu

  • Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 7030
Re: Permanentspeicher Feld
« Antwort #6 am: Oktober 27, 2017, 17:27:14 »
Hallo,
ist Deine Datenbank aufgeteilt in Backend (nur die Tabellen)  und Frontend (der Rest) ?

Das ist in einer Mehrbenutzerumgebung zwingend notwendig. Dabei hat jeder User sein eigenes Frontend.
Und in diesem seinem eigenen Frontend ist dann auch der Pfad permanent abgelegt, sodass Dein Vorhaben gar nicht mehr notwendig ist. Der User muss auch gar nix mehr wählen.


Gruß
Klaus
 

Offline Student17

  • Newbie
  • Beiträge: 32
Re: Permanentspeicher Feld
« Antwort #7 am: Oktober 27, 2017, 17:46:44 »
Ahm nein diese Teilung hab ich nicht vorgenommen, da immer nur eine Person damit arbeitet, aber der PC mit Pfad sich halt ändert.

Ich weiß das vermutlich die Lösung mit dem Frontend und Backend die optimale wäre, aber gibts auch eine Möglichkeit das so "hinzufuschen" wie ich mir das dachte. Mit quasi abspeichern in einem Feld auf das ich mich dann beziehe ? :)
 

Offline MzKlMu

  • Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 7030
Re: Permanentspeicher Feld
« Antwort #8 am: Oktober 27, 2017, 17:52:26 »
Hallo,
bleibt der Pfad dann bei dem User immer gleich ?
Meldet sich jeder User an dem PC mit seinem Usernamen an ?


PS:
Sobald mehr als eine Person gleichzeigt mit der DB arbeitet musst Du die Trennung vornehmen. Nur dann kannst Du sicher sein, dass die DB ohne Datenverlust arbeitet. Das hängt mit der Arbeitsweise von Access zusammen und ist nicht verhandelbar.
Gruß
Klaus
 

Offline steffen0815

  • Access-Profi
  • **
  • Beiträge: 122
Re: Permanentspeicher Feld
« Antwort #9 am: Oktober 27, 2017, 17:57:03 »
Hallo,
noch mal die Frage:
Liegt die Datenbank auf einem lokalen LW oder auf einem Server?
Liegen die "die Personalbilder und ähnliches" auf einem lokalen LW oder auf einem Server? Wenn lokal, dann immer relativ zur DB?
Gruß Steffen
 

Offline Student17

  • Newbie
  • Beiträge: 32
Re: Permanentspeicher Feld
« Antwort #10 am: Oktober 27, 2017, 18:45:18 »
So ahm also die Bedingungen sind die folgenden:

Es arbeitet immer nur eine Person gleichzeitig mit der Datenbank nur er wechselt den PC gegebenfalls. Das mehrere gleichzeitig arbeiten kann nicht vorkommen.
Die PCs sind ein großer Raum in der Uni mit knapp 50 PC von denen jeder einen eigenen Pfad haben kann. Manche haben zum Beispiel nur den Ordner im Netzwerk wo die Datenbank liegt, andere haben Zugriff auf das komplette Ordnersystem.

Die Personalbilder und alles was zu der Datenbank gehört liegt in einem Verzeichnis zu dem jeder PC Zugriff hat, konkret liegen die Bilder in einem Unterordner.

Mein Idee war halt, jeder der PC hat je eine Nummer, ich leg einmal für jeden den Pfad passend in einer Tabelle ab.

Wenn er die Datenbank startet. Startet zuerst das Formular wo er per Listenfeld den passenden PC und somit den Pfad wählt, drückt den Button und legt diesen damit als aktuell fest.

Die ganzen Verweise beziehen sich auf dieses Feld das sich den gerade aktuellen Pfad merkt.
Bisher gebe ich ihn dieses Feld den Pfad manuell ein.

Die Datenbank ist wie ein lokale Programmiert, also nicht irgendwie so eine Access-Online-Server Datenbank.

Der Ordner in dem diese lokale Datenbank liegt, ist halt auf einem Netzwerk das man einbinden kann und dann einer externen Festplatte ähnlich im Explorer auftaucht. :)

Hoffe letzteres erklärt die Art des Speicherortes ausreichend. Ich weiß es gibt Webbasierte Datenbank, so eine ist es nicht. Quasi ein Lokale die auf einem Netzwerk das sich PC teilen liegt.

PS. Erstmal vielen Dank schon mal für eure Hilfe :)
 

Offline MzKlMu

  • Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 7030
Re: Permanentspeicher Feld
« Antwort #11 am: Oktober 27, 2017, 18:59:37 »
Hallo,
wenn Du eine Tabelle hast mit den Pfaden, so ist das doch schon gemerkt, wozu noch mal merken ?
Du kannst Doch jederzeit mit der Nummer als Kriterium dann in der Tabelle gemerkten Namen wieder herbei holen.
Jeder PC muss ja auch seinen eigenen Namen haben, damit kannst Du den Pfad dann aus der Tabelle auslesen.

Gruß
Klaus
 

Offline Student17

  • Newbie
  • Beiträge: 32
Re: Permanentspeicher Feld
« Antwort #12 am: Oktober 27, 2017, 19:02:33 »
Ja mein Problem ist ja quasi irgendwie diese Nummer wo zu speichern ohne das der sie jedes Mal irgendwo eingeben muss.

Das würde mir auch reichen, das ich quasi ein eingabefeld habe, da gibt er die PC Nummer ein, drückt den Login Button. Und dann merkt sich die Datenbank diese Nummer.

Nur wie bekomm ich den letzteres hin ? Das er sich diese Nummer ablegt und sie nicht vergisst sobald das Formular geschlossen wird ? :)
 

Offline steffen0815

  • Access-Profi
  • **
  • Beiträge: 122
Re: Permanentspeicher Feld
« Antwort #13 am: Oktober 27, 2017, 19:03:16 »
Hallo,
Zitat
Die Personalbilder und alles was zu der Datenbank gehört liegt in einem Verzeichnis zu dem jeder PC Zugriff hat, konkret liegen die Bilder in einem Unterordner.
und damit wohl im Netzwerk und jeder hat den gleichen (UNC) Pfad.
Damit ist deine ganze Aktion nmM überflüssig.
Gruß Steffen
 

Offline MzKlMu

  • Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 7030
Re: Permanentspeicher Feld
« Antwort #14 am: Oktober 27, 2017, 19:10:30 »
Hallo,
abgesehen mal von der Antwort von Steffen zu der ich nichts sagen kann, weil ich das nicht genau weiß.
Lasse das mit der Nummer.
Nimm den PC Namen, der eindeutig ist.
Das heißt, in der Tabelle mit den Pfaden, der PCName und der Pfad.
Immer wenn der Pfad benötigt wird, wird dieser per DLookup ausgelesen.
Pfad= DLookup("Pfad","TabellenName","PCName = '" &  Environ("COMPUTERNAME") & "'"
Gruß
Klaus