collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Wer ist Online

  • Punkt Gäste: 57
  • Punkt Versteckte: 0
  • Punkt Mitglieder: 0

Es sind keine Mitglieder online.

* Forenstatistik

  • stats Mitglieder insgesamt: 13976
  • stats Beiträge insgesamt: 66562
  • stats Themen insgesamt: 8972
  • stats Kategorien insgesamt: 5
  • stats Boards insgesamt: 17
  • stats Am meisten online: 415

Autor Thema: Verständnisfrage zu Access  (Gelesen 1172 mal)

Onkel_Ray

  • Gast
Verständnisfrage zu Access
« am: Dezember 01, 2017, 18:48:01 »
Hallo Community,

wäre es mit Access machbar was zu "bauen" um damit das Aufmaß einer Baustelle zu bewältigen ?
Derzeit arbeite ich Excel und es ist eine ganz schön intensive Eingabe erfoderlich.
Die Baustelle besteht aus mehreren Baubschnitten, Etage und Räumen. Desweiteren existiert ein Leistungsverzeichnis mit allen Positionen zur Baustelle.
Wäre es möglich eine Art Formular zu gestalten wo ich den Bauabschnitt auswähle dann die Etage und dann den jeweiligen Raum zu der Etage, dann auswähle welche Leistung erbracht wurde und die dazugehörigen Längen, Breiten oder Stückzahlen eintrage.
Wäre es dann möglich eine Auswertung zu machen zu den Leistungsverzeichnis Positionen wo die gesamten erbrachten Leistungen der Bauabschnitte angezeigt werden ?

Das waren jetzt sehr viele Fragen aber ich hoffe jemand kann mir helfen.

 

Offline Beaker s.a.

  • Access Guru
  • ****
  • Beiträge: 1792
Re: Verständnisfrage zu Access
« Antwort #1 am: Dezember 01, 2017, 20:42:49 »
Zitat
Das waren jetzt sehr viele Fragen aber ich hoffe jemand kann mir helfen.
Ich sehe 2, und die sind beide mit Ja zu beantworten.
--
Beaker s.a., der lieber an seinem eigenen Projekt arbeiten würde/sollte, aber irgendwie immer gerne seinen Senf dazu gibt ;-)
S.M.I².L.E.
 

Onkel_Ray

  • Gast
Re: Verständnisfrage zu Access
« Antwort #2 am: Dezember 01, 2017, 21:24:49 »
Hallo Beaker,
danke für deine schnelle Antwort. Das klingt ja erst mal gut ;)

Ich gehe jetzt davon aus das ich für jegliche Informationen eine extra Tabelle anlegen muss wie zbsp eine Tabelle Namens Bauteil mit den Inhalten Bauteil 1, Bauteil 2, Bauteil 3 usw, dann eine Tabelle Namens Etage mit den Inhalten UG, EG, OG 1, usw das gleiche dann für das Leistungsverzeichnis mit den Daten der Leistungen.

Ich werde mal etwas experimentieren denn mit Access habe ich mich vorher noch nie befasst  ;D
Deshalb wäre ich für jeden Tip oder Rat dankbar, denn man lernt ja nie aus

 

Offline DF6GL

  • Global Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 23349
Re: Verständnisfrage zu Access
« Antwort #3 am: Dezember 02, 2017, 09:10:44 »
Hallo,

Grundsätzlich:


stellt sich die Frage: Was soll die DB leisten und für was soll sie eingesetzt werden?

Beschäftige Dich als Erstes mit der sogenannten Normalisierung (der Daten/Tabellen). Das ist für eine erfolgreiche Funktion einer Db essentiell. (siehe u. st. Links 1 und 1a)

Analysiere dahingehend den Datenkomplex und fasse zusammengehörende unabhängige Werte zu "Blöcken" zusammen (Berechnete Werte sind nicht unabhängig und werden zunächst ignoriert)

Prüfe, ob alle Daten überhaupt gebraucht werden oder welche fehlen. Diese Blöcke ergeben später dann die Tabellen. Die Abhängigkeit der Tabellen wird durch Beziehungen (meistens 1:n) definiert.


Prüfe nochmal, und nochmal, und am besten nochmal den Tabellenaufbau und die Logik der  Beziehungen.

Erst nachdem dieser Aufbau stimmig ist, sind die Formulare (mindesten für jede Tabelle eines)  zu entwickeln, mit denen die Datenmanipulation (Eingabe, Ändern, Ansicht, Löschen, Filtern usw.) erfolgt. 

Auch zu diesem Zeitpunkt ist das permanente Überprüfen, bzw. die evtl. Korrektur des Tabellenaufbaus zu beachten.

Für die Auswertung/Druck/Darstellung kommen Berichte zum Zuge.


Nicht zu vergessen ist eine sinnvolle Benamsung der eigenerstellten Objekte. Sonder- und Leerzeichen in Namen sind dringend zu vermeiden, desgleichen Reservierte Wörter (z. B. meistens "Name" oder auch "Datum").

Es sollten in der DB keine Felder mit gleichem Namen auftreten.



Weitere Tipps und Hinweise findest Du bei den weiteren Links in meiner Signatur.  (DBWIKI, DONKARL).

Zudem gibt es jede Menge Tutorials bei Youtube, mal mehr oder weniger fundiert oder informativ.


Onkel_Ray

  • Gast
Re: Verständnisfrage zu Access
« Antwort #4 am: Dezember 02, 2017, 11:34:04 »
Hallo Franz,

danke für deinen Antwort, ich werde mir mal deine Links anschauen und versuchen dann umzusetzen.

Was soll die DB leisten und für was soll sie eingesetzt werden?
Die Datenbank soll für mich eine Erleichterung meiner Arbeit sein, was das eingeben der einzelnen erledigten Tätigkeiten (LV-Positionen) auf der Baustelle sind und natürlich dann die Möglichkeit bieten eine Auswertung der LV-Postionen zur Rechnungerstellen dazustellen.

Ich werde mir deine Links mal anschauen und experimentieren.
 

Onkel_Ray

  • Gast
Re: Verständnisfrage zu Access
« Antwort #5 am: Dezember 21, 2017, 19:15:16 »
Hallo an alle,

ich habe jetzt mal ein wenig experimentiert und einen ersten kleinen Entwurf erstellt von den Tabellen.
Ich würde gerne mal eure Meinung dazu hören ob das soweit ok ist bevor ich weiter mache  ;D
 

Offline MzKlMu

  • Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 7283
Re: Verständnisfrage zu Access
« Antwort #6 am: Dezember 21, 2017, 19:47:49 »
Hallo,
und warum fängst Du das jetzt in diesem Forum auch noch mal an, ohne im anderen Forum zu antworten.
Das gehört sich nicht und lässt die Helfer im anderen Forum im Regen stehen.

Oder gefallen Dir dort die Antworten nicht ?
Hier kriegst Du aber die gleichen Antworten.
http://www.ms-office-forum.net/forum/showthread.php?t=348156
Gruß
Klaus
 

Onkel_Ray

  • Gast
Re: Verständnisfrage zu Access
« Antwort #7 am: Dezember 21, 2017, 20:12:32 »
Hallo MzKlMu,

wollte eigentlich auch dort posten und habe aber das falsche Lesezeichen gestartet.
Wenn es unerwünscht ist in 2 Foren zu fragen dann kann dieses Thema hier gerne gelöscht werden.

Ansonsten sage ich schon ein sorry das ich mich in 2 Foren zu einem Thema informieren wollte.