collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Wer ist Online

  • Punkt Gäste: 68
  • Punkt Versteckte: 0
  • Punkt Mitglieder: 1
  • Punkt Benutzer Online:

* Forenstatistik

  • stats Mitglieder insgesamt: 14136
  • stats Beiträge insgesamt: 68396
  • stats Themen insgesamt: 9212
  • stats Kategorien insgesamt: 5
  • stats Boards insgesamt: 17
  • stats Am meisten online: 415

Autor Thema: Popup Formular  (Gelesen 801 mal)

Offline Blauschnabel

  • Newbie
  • Beiträge: 3
Popup Formular
« am: April 08, 2018, 20:12:31 »
Guten Abend
Leider bin ich im Web zu meinem Problem nicht fündig geworden, darum erhoffe ich mir eine Antwort in diesem Forum.
Das Problem ist wie folgt:
Ich habe eine Tabelle mit Spalten für verschiedene Jahre (Rechnung 2016, Rechnung 2017, Rechnung 2018, etc.), in denen ich das jeweilige Zahlungsdatum für verschiedene Personen eintrage.
Dazu habe ich eine Abfrage, die Vorname, Nachname, Strasse, PLZ, Ort, Rechnung 2016, Rechnung 2017, Rechnung 2018.... auflistet.
Nun möchte ich mit einem Popupformular über ein Listenfeld (Rechnung 2016, Rechnung 2017, Rechnung 2018, etc.) die Abfrage so generieren dass ich, wenn ich z.B. „Rechnung 2018“ im Listenfeld wähle, in der Abfrage nur die Spalten Vorname, Nachname, Strasse, PLZ, Ort, Rechnung 2018 gezeigt werden.
Das Listenfeld habe ich eingerichtet und das Oeffnen der Abfrage funktioniert. Beim Rest bin ich für jede Hilfe dankbar.
 

Offline Lachtaube

  • Access Guru
  • ****
  • Beiträge: 1432
Re: Popup Formular
« Antwort #1 am: April 08, 2018, 21:00:09 »
Die Datenform und ebenso Feldnamen wie mit Sonder- und Leerzeichen sind schlecht für eine Relationale Datenbank wie Access. Ebenso sollte man Personendaten, wenn eine Einmaligkeit nicht zutrifft, besser in eine eigene Tabelle auslagern und über einen Fremdschlüssel verknüpfen.

Hättest Du eine Spalte Jahr und eine Spalte für den Wert, kann man ein einfaches Kriterium für das Jahr einsetzen, um an's Ziel zu gelangen.

Das gesagt, kannst Du trotzdem noch, wenn auch umständlich und langsam mit einer Vereinigungsabfrage an's Ziel gelangen. Etwas abgekürzt:
SELECT Nachname,
       Vorname,
       CInt(1016) As Jahr,
       [Rechnung 2016] As Betrag
FROM   Tabname
WHERE  [Rechnung 2016] Is Not Null
UNION  ALL
SELECT Nachname,
       Vorname,
       2017,
       [Rechnung 2017]
FROM   Tabname
WHERE  [Rechnung 2017] Is Not Null
UNION  ALL
SELECT Nachname,
       Vorname,
       2018,
       [Rechnung 2018]
FROM   Tabname
WHERE  [Rechnung 2018] Is Not Null

PS: am besten schaust Du Dir einmal Links des Benutzers DF6GL an, um an Grundkenntnisse zu gelangen.
Grüße von der (⌒▽⌒)
 

Offline Blauschnabel

  • Newbie
  • Beiträge: 3
Re: Popup Formular
« Antwort #2 am: April 09, 2018, 10:53:18 »
Hallo Lachtaube
Besten Dank für dein Rückmeldung. Leider stehe ich immer noch auf dem Schlauch. Hier vielleicht noch 3 Printsscreens zum Problem.
 

Offline MzKlMu

  • Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 7504
Re: Popup Formular
« Antwort #3 am: April 09, 2018, 11:18:15 »
Hallo,
Du solltest ein ordentliches Datenmodell aufbauen, wie das Lachtaube auch schon empfohlen hat. Die Unionabfrage ist ja nur eine Krücke.
Die Rechnungen müssen in eine extra Tabelle mit einem Fremdschlüssel zur Person, einem Feld für das Jahr sowie einem Feld für das Datum. Jedes Jahr gibt ein Datensatz und nicht eine Spalte.
Die Felder für das Jahr in der Personentabelle kannst Du dann ersatzlos löschen.
Du solltest Dich zu einer Umstrukturierung durchringen, Du hast eine Exceltabelle und keine Datenbanktabelle.
Hier noch ein Link zu den Grundlagen einer Datenbank.
https://www.access-tutorial.de/
Gruß
Klaus
 

Offline Lachtaube

  • Access Guru
  • ****
  • Beiträge: 1432
Re: Popup Formular
« Antwort #4 am: April 09, 2018, 11:48:07 »
Ich unterstelle für das Beispiel mindestens Access Version 2010.
Grüße von der (⌒▽⌒)
 

Offline MzKlMu

  • Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 7504
Re: Popup Formular
« Antwort #5 am: April 09, 2018, 12:23:42 »
@Lachtaube
2 Fragen zu Deinem Beispiel.
Warum machst Du die Datenherkunft des Kombis per Werteliste (für meine Begriffe umständlich) und nicht per Abfrage (Jahr ermitteln und Distinct verwenden) ?
Außerdem ging es ja um das Zahlungsdatum und nicht um das Rechnungsdatum und das kann ja unterschiedlich sein und auch im Folgejahr liegen.
Gruß
Klaus
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Blauschnabel

Offline Lachtaube

  • Access Guru
  • ****
  • Beiträge: 1432
Re: Popup Formular
« Antwort #6 am: April 09, 2018, 12:41:42 »
@Klaus,

zu 1) mir war heute einmal nach Werteliste. :)
zu 2) wie Datensätze nach einem Jahresinterval gefiltert werden können, war meine Intension - über die Bedeutung des Datumsfelds habe ich mir keinerlei Gedanken gemacht.
Grüße von der (⌒▽⌒)
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Blauschnabel

Offline Blauschnabel

  • Newbie
  • Beiträge: 3
Re: Popup Formular
« Antwort #7 am: April 09, 2018, 13:18:19 »
Hallo Lachtaube, vielen Dank für deine Hilfe und die Unterstützung.
 

 

PopUp Bericht drucken

Begonnen von flipseBoard Bericht

Antworten: 3
Aufrufe: 5393
Letzter Beitrag Januar 17, 2012, 17:20:15
von Accessor
Tabelle mit DoCmd als Popup?

Begonnen von cyberchrisBoard Access-Hilfe

Antworten: 3
Aufrufe: 5213
Letzter Beitrag Januar 19, 2011, 19:31:09
von database
Aus Popup via Code Inhalte in Unterformular schreiben

Begonnen von WizzartsBoard Access Programmierung

Antworten: 2
Aufrufe: 2269
Letzter Beitrag Januar 28, 2012, 20:44:56
von Wizzarts
Runtime 2010 _ Popup Problem

Begonnen von TomTom2903Board Access Programmierung

Antworten: 4
Aufrufe: 4481
Letzter Beitrag August 02, 2012, 09:14:24
von TomTom2903
PopUp verändern

Begonnen von killersmokyBoard Formular

Antworten: 12
Aufrufe: 3407
Letzter Beitrag Februar 13, 2013, 15:16:08
von killersmoky