collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Wer ist Online

  • Punkt Gäste: 53
  • Punkt Versteckte: 0
  • Punkt Mitglieder: 0

Es sind keine Mitglieder online.

* Forenstatistik

  • stats Mitglieder insgesamt: 13971
  • stats Beiträge insgesamt: 66518
  • stats Themen insgesamt: 8970
  • stats Kategorien insgesamt: 5
  • stats Boards insgesamt: 17
  • stats Am meisten online: 415

Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Formular / Re: Befehlsschaltfläche Sperren oder Ausblenden
« Letzter Beitrag von uwe01 am Juli 15, 2018, 13:12:12 »
Hallo Eberhard,
Dein Vorschlag hört sich interessant an, werde ich Mal ausprobieren. Und mal sehen ob ich damit klar komme.
Gruß Uwe
2
Bericht / Re: DIN A4 Bericht mit zwei DIN A5 Berichten drucken
« Letzter Beitrag von bahasu am Juli 14, 2018, 17:23:59 »
Hi,

vielleicht ist es auch eine Alternative, den Bericht in mehreren Spalten (für A2003 gilt: Seite einrichten > Spalten > Spaltenanzahl = 2) zu drucken.
Ich hatte das für eine Kalender-Jahressicht verwendet.

Harald
3
Mittels Listview ActiveX ist auch Drag & Drop möglich.
4
Formular / Re: Befehlsschaltfläche Sperren oder Ausblenden
« Letzter Beitrag von Beaker s.a. am Juli 14, 2018, 14:05:26 »
Hallo Uwe,
Du hast ja in der Usertabelle die Eigenschaft "Schreibrecht". Auf diese
kannst du ja auch von überall her zugreifen.
Am einfachsten geht das IMO mit einer öffentlichen Property und einer
Function im Modul "mod_Benutzerdaten".
Option Compare Database
Option Explicit
'!!! Diese Zeile musst du in ALLE Module eintragen.
' Das geht auch automatisch -> Menu "Extras" - "Optionen" - Häkchen setzten bei "Variablendeklaration erforderlich"
'-------------------------------------------------------------------------------

Private m_Benutzer As Long

Public Property Let Benutzer(ByVal lNewValue As Long)
    m_Benutzer = lNewValue
End Property

Public Property Get Benutzer() As Long
    Benutzer = m_Benutzer
End Property

Public Function GetSchreibrecht() As Boolean
    GetSchreibrecht = DLookup("Schreibrecht", "tbl_Benutzer", "BenutzerID = " & Benutzer)
End Function

Im Log-In-Formular setzt du dann nach erfolgreichem Log-In die
Property auf die BenutzerID
        Benutzer = Me.BenutzerIDJetzt kannst du an allen Stellen wo du es brauchst einfach Folgendes machen
If GetSchreibrecht Then blabla
'oder
Me.DeinButton.Visible = GetSchreibrecht
'oder
Me.DeinButton.Enabled = GetSchreibrecht

gruss ekkehard
5
Bericht / Re: DIN A4 Bericht mit zwei DIN A5 Berichten drucken
« Letzter Beitrag von Lalikowski am Juli 14, 2018, 12:23:48 »
Moin Klaus,

ganz lieben Dank für den tollen Tip.

Funktionier super....

Liebe Grüße und ein entspanntes Wochenende

Andreas
6
Ich finde das Ansinnen, Datensätze in einer Liste per Drag&Drop sortieren zu wollen, völlig legitim und ein sinnvolles Feature für manche (Teil-)Datenbankanwendung.

Darum geht's doch gar nicht.
Die Frage ist ob die Basic's verstanden werden um darauf aufzubauen.
7
Hallo,


Q&D Annäherung:

Neues Feld in Tabelle:  "Sort" (Long, Duplikate möglich)  gefüllt mit anfänglicher Sortierreihenfolge
Datenherkunft des Forms:  Select * from tblMyTable order by Sort

Option Compare Database
Option Explicit

Dim IDold As Long, sortold As Long,  Toggle As Boolean
'----------------------------------

Private Sub Detailbereich_MouseUp(Button As Integer, Shift As Integer, X As Single, Y As Single)
If Shift = 1 And Not Toggle Then

IDold = Me!ID
sortold = Me!Sort

Toggle = True

ElseIf Shift = 1 And Toggle Then

CurrentDb.Execute "update tblMyTabel  set Sort = " & Me!Sort & " where ID = " & IDold

Me!Sort = sortold
Toggle = False
Me.Requery
End If

End Sub


Einen Datensatz im Endlosform mit gedrückter Shift-Taste anklicken, danach Zieldatensatz mit gedrückter Shift-Taste  anklicken.

Das Formular wird umsortiert.
8
Du verwechselst wohl eine Datenbank mit einer Excel Liste.
?
Ich finde das Ansinnen, Datensätze in einer Liste per Drag&Drop sortieren zu wollen, völlig legitim und ein sinnvolles Feature für manche (Teil-)Datenbankanwendung. Dies bedeutet ja nur, dass die Spalte, nach der die Datensätze sortiert sind, entsprechend aktualisiert werden muss, um die durch Drag&Drop hergestellte Reihenfolge abzubilden.

Leider ist in Access praktisch keine Unterstützung für Drag&Drop eingebaut, so dass ich hier keinen "anfängertauglichen" Ansatz kenne, den ich empfehlen könnte.
9
Du verwechselst wohl eine Datenbank mit einer Excel Liste.
Diese beiden Objekte sind nicht vergleichbar.
Die Reihenfolge in einer Datenbank-Tabelle wird primär durch den Hauptindex und darüber hinaus durch die Sortierangabe der jeweiligen Abfrage bestimmt.
Weiter Einzelheiten erspare ich mir mal, da sie nur verwirren würden.

Hast du dich mit den zentralen Themen Indexierung und Sortierung bei Datenbanken beschäftigt?
10
Access Programmierung / A03: Im Endlosformular Datensätze per Drag and Drop verschieben
« Letzter Beitrag von MaxP am Juli 13, 2018, 18:45:46 »
Hallo zusammen,

ich möchte gerne in einem Endlosformular frm_PosÜbersicht, das an die Tabelle tbl_Pos gebunden ist, die Reihenfolge der Datensätze beliebig mit Drag and Drop verändern. Ich habe gelesen, dass das per Modul möglich sein soll. Allerdings habe ich kaum Ahnung von VBA und bin somit auf Beispiele angewiesen. Leider habe ich bisher nichts brauchbares gefunden.

Die Tabelle besitzt die Felder PosID; PosText; TitelText; LvID

Die Positionen sollen später als Bericht in Form eines Leistungsverzeichnisses automatisch nummeriert und ausgedruckt werden.

Kann mir jemand vielleicht weiterhelfen??
Danke vorab.

Gruß
Max
Seiten: [1] 2 3 ... 10