collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Wer ist Online

  • Punkt Gäste: 56
  • Punkt Versteckte: 0
  • Punkt Mitglieder: 0

Es sind keine Mitglieder online.

* Forenstatistik

  • stats Mitglieder insgesamt: 13804
  • stats Beiträge insgesamt: 63539
  • stats Themen insgesamt: 8609
  • stats Kategorien insgesamt: 5
  • stats Boards insgesamt: 16
  • stats Am meisten online: 415

Autor Thema: #Fehler bei Zählen wenn  (Gelesen 2136 mal)

Offline Newcomer2016

  • Newbie
  • Beiträge: 26
#Fehler bei Zählen wenn
« am: April 21, 2016, 11:35:58 »
Hallo zusammen,

ich möchte in einem Endlosformular, basierend auf einer Abfrage, die Anzahl eines bestimmten Kriteriums eines Feldes in einem ungebundenen Textfeld wiedergeben. Also einen Textinhalt zählen und dann die Anzahl anzeigen lassen.

Endlosformular heisst: frmReport
Abfrage: qryReport
das Feld: Rating
und das Kriterium: "H"

Die anderen Kriterien sind "M" und "L" und manchmal ist das Feld leer. Und deswegen kann es sein, so hab ichs gelesen, erscheint die Fehlermeldung "#Fehler".

Kann mir das jemand weiterhelfen, das trotz der Leerfelder die Zählung erfolgen kann?

Allgemein hab ichs so aufgebaut, aus nem anderen Bsp abgeleitet:
=DomAnzahl("[Feldname]";"Formular";"[Feldname] = " & "Kriterium")

Vielen Dank.
« Letzte Änderung: April 21, 2016, 11:41:03 von Newcomer2016 »
 

Offline Beaker s.a.

  • Access Guru
  • ****
  • Beiträge: 1600
Re: #Fehler bei Zählen wenn
« Antwort #1 am: April 21, 2016, 12:17:39 »
Kriterium = Nz("H","")
Vielleicht auch wieder mit Semikolon statt Komma ;)
--
Beaker s.a., der lieber an seinem eigenen Projekt arbeiten würde/sollte, aber irgendwie immer gerne seinen Senf dazu gibt ;-)
S.M.I².L.E.
 

Offline Newcomer2016

  • Newbie
  • Beiträge: 26
Re: #Fehler bei Zählen wenn
« Antwort #2 am: April 21, 2016, 12:37:34 »
 =DomAnzahl("[Rating]";"frmReport";"[Rating] = " & Nz("H";""))

Mit Semikolon wurde der Asudruck angenommen, mit Komma nicht.

Allerdings bleibt der #Fehler, heisst wohl, an irgendwelchen leeren Feldern liegt es nicht.

Danke dir aber trotzdem sehr für die schnelle Hilfe.
 

Offline Beaker s.a.

  • Access Guru
  • ****
  • Beiträge: 1600
Re: #Fehler bei Zählen wenn
« Antwort #3 am: April 21, 2016, 12:42:18 »
Hallo,
Gerade erst gesehen, da gehört der Tabellenname rein, nicht der Formname.
=DomAnzahl("[Rating]";"Tabelle";"[Rating] = " & Nz("H";""))
gruss ekkehard
--
Beaker s.a., der lieber an seinem eigenen Projekt arbeiten würde/sollte, aber irgendwie immer gerne seinen Senf dazu gibt ;-)
S.M.I².L.E.
 

Offline DF6GL

  • Global Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 23095
Re: #Fehler bei Zählen wenn
« Antwort #4 am: April 21, 2016, 12:43:56 »
Hallo,


=DomAnzahl("Rating";"qryReport";"nz([Rating],0) = " & nz([Kriteriumsfeld];0))

fals Rating den Datentyp Long aufweist.

Bei TEXT hieße es so:
=DomAnzahl("Rating";"qryReport";"nz([Rating],'') = '" & [Kriteriumsfeld] & "'")

Offline Newcomer2016

  • Newbie
  • Beiträge: 26
Re: #Fehler bei Zählen wenn
« Antwort #5 am: April 21, 2016, 13:02:36 »
=DomAnzahl("Rating";"qryReport";"nz([Rating],'') = '" & Nz("H";"") & "'")

Das funktioniert, VIELEN, VIELEN DANK.



 
 

Offline DF6GL

  • Global Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 23095
Re: #Fehler bei Zählen wenn
« Antwort #6 am: April 21, 2016, 13:07:07 »
Hallo,

bist Du sicher,
dass der Buchstabe "H" der Kriteriumswert ist?   Wenn das tatsächlich der Fall ist, dann ist die NZ()-Funktion dort unsinnig und es reicht:

=DomAnzahl("Rating";"qryReport";"nz([Rating],'') = 'H' ")

Offline Newcomer2016

  • Newbie
  • Beiträge: 26
Re: #Fehler bei Zählen wenn
« Antwort #7 am: April 21, 2016, 13:13:19 »
Bin ich und ja, hast du Recht. Die reduzierte Form reicht.

 

Offline Beaker s.a.

  • Access Guru
  • ****
  • Beiträge: 1600
Re: #Fehler bei Zählen wenn
« Antwort #8 am: April 21, 2016, 13:48:04 »
Danke Franz, wenn wir dich nicht hätten :)
Bin einfach immer irgendwie zu schnell beim Schreiben, statt
zweimal hin zu schauen,  >:(
--
Beaker s.a., der lieber an seinem eigenen Projekt arbeiten würde/sollte, aber irgendwie immer gerne seinen Senf dazu gibt ;-)
S.M.I².L.E.
 

Offline DF6GL

  • Global Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 23095
Re: #Fehler bei Zählen wenn
« Antwort #9 am: April 21, 2016, 15:34:44 »
Hi,

da gibt's ein Sprichwort:  Eile mit Weile...  ;)

Offline Newcomer2016

  • Newbie
  • Beiträge: 26
Re: #Fehler bei Zählen wenn
« Antwort #10 am: April 22, 2016, 11:34:14 »
=DomAnzahl("Rating";"qryReport";"nz([Rating],'') = 'H' ")

die obige Anwendung funktioniert einwandfrei und hab die auch für ein anderes Feld übernehmen können. Klar. Aber wie verbinde ich die beiden in einer Anwendung?
=DomAnzahl("FELDNAME X";"qry...";"nz([FELDNAME X],'') = 'Kriterium' ")  UND??? =DomAnzahl("FELDNAME Y";"qry...";"nz([FELDNAME Y],'') = 'Kriterium' ")
Also: Summier mir die Anzahl des eines Feldes mit einem bestimmten Kriterium mit der Anzahl eines zweiten Feldes mit einem bestimmten Kriterium.

Ich checks echt nicht...
 

Offline MzKlMu

  • Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 6944
Re: #Fehler bei Zählen wenn
« Antwort #11 am: April 22, 2016, 11:44:16 »
Hallo,
wie wärs mit addieren ?
=DomAnzahl("FELDNAME X";"qry...";"nz([FELDNAME X],'') = 'Kriterium' ")  + DomAnzahl("FELDNAME Y";"qry...";"nz([FELDNAME Y],'') = 'Kriterium' ")
Gruß
Klaus
 

Offline Newcomer2016

  • Newbie
  • Beiträge: 26
Re: #Fehler bei Zählen wenn
« Antwort #12 am: April 22, 2016, 12:51:20 »
Macht Sinn. Allerdings hab ich die Frage falsch formuliert. Sorry.

Der soll nur dann das Eine mit dem Anderen addieren, wenn eine bestimmte Kombination da ist.

Rating             Typ
H                     NC
H                     EOS
M                     NC
L                      NC

jetzt will ich die Anzahl der Kombi von H und NC haben. In dem Fall 1. Usw.
« Letzte Änderung: April 22, 2016, 13:04:18 von Newcomer2016 »
 

Offline Carl

  • Access-Profi
  • **
  • Beiträge: 151
Re: #Fehler bei Zählen wenn
« Antwort #13 am: September 13, 2017, 18:47:41 »
Ich habe auch mal ne Frage hierzu. Bei mir funktioniert:

=DomAnzahl("Rating";"qryReport";"nz([Rating],'') = '" & Nz("H";"") & "'")

zwar, aber

Bei mir kann man noch weitere Filtermöglichkeiten auf ein Unterformular (Untergeordnet90) anwenden und es gibt aus Designgründen ein frmReport, das auf qryReport basiert.

Ich möchte daher NICHT, dass diejenigen gezählt werden, die "H" in qryReport haben, sondern jene, die gerade angezeigt werden in Untergeordnet90, das frmReport enthält und gefiltert wird.

zum Beispiel funktioniert nicht

=DomAnzahl("Rating";"frmReport";"nz([Rating],'') = '" & Nz("H";"") & "'")

und auch nicht

=DomAnzahl("Rating";"Untergeordnet90";"nz([Rating],'') = '" & Nz("H";"") & "'")
 

Offline Carl

  • Access-Profi
  • **
  • Beiträge: 151
Re: #Fehler bei Zählen wenn
« Antwort #14 am: September 13, 2017, 18:50:41 »
Nachtrag: Die Filter sind dynamisch und ändern sich ständig. Daher kann ich keine festen Merkmale verwenden sondern möchte wirklich das zählen, was angezeigt wird und davon nur das mit dem Merkmal "H".