collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Wer ist Online

  • Punkt Gäste: 49
  • Punkt Versteckte: 0
  • Punkt Mitglieder: 0

Es sind keine Mitglieder online.

* Forenstatistik

  • stats Mitglieder insgesamt: 13702
  • stats Beiträge insgesamt: 62196
  • stats Themen insgesamt: 8474
  • stats Kategorien insgesamt: 5
  • stats Boards insgesamt: 16
  • stats Am meisten online: 415

Autor Thema: Word Datei auswählen zum Text abfüllen  (Gelesen 181 mal)

Offline Micharius

  • Newbie
  • Beiträge: 37
Word Datei auswählen zum Text abfüllen
« am: September 07, 2017, 15:17:11 »
Guten Tag zusammen

Mit diesem Code öffnet mir Access eine Vorlage, und füllt die definierten Textmarken aus.

Private Sub Befehl1_Click()
 Dim wdApp As Object, wdDoc As Object
 Set wdApp = CreateObject("word.application")
 
 With wdApp
   .Visible = True
   Set wdDoc = .Documents.Add("C:\Dokument.docx")
 End With
 
 With wdDoc
   .Bookmarks("KunName").Range = Me!Text61
   .Bookmarks("KunNr").Range = Me!KunNr
   .Bookmarks("ParName").Range = Me!Text69
    End With
End Sub

Nun frage ich mich, ob es auch die Möglichkeit gäbe, die Datei nicht fest zu verdrahten, sondern ein Auswahlfenster hätte. Der Benutzer gibt dann an, wo das Dokument liegt, darauf hin wird es geöffnet und die Textmarken abgefüllt.

Und als zweites wäre ich um eine Info froh, ob ich tatsächlich nur Felder aus dem Formular abfüllen kann, oder auch solche aus einer Abfrage ausserhalb des Formulars. Wie würden die referenziert?

Über Tipps würde ich mich freuen.

Beste Grüsse

Micha
 

Offline Xoar

  • Access-Profi
  • **
  • Beiträge: 379
Re: Word Datei auswählen zum Text abfüllen
« Antwort #1 am: September 07, 2017, 15:36:54 »
Hi,
ohne jetzt konkreten Code zu liefern, könntest
1. Über eine Variable mit Inputbox den Pfad eingeben, was aber nicht sehr benutzerfreundlich ist.

2. Eine Variable über das FileSystemObjekt (FSO) zu befüllen. Das ist dann ein Dateiauswahldialog, wie Du ihn von Datei öffnen her kennst. Das wäre sehr komfortabel.

Hier im Forum gibt es bestimmt Beispiele dazu,  es gibt sogar fähige Leute die eine VBA Klasse geschrieben haben, was den Umgang im programmieren sehr vereinfacht.

Daten aus einer anderen Abfrage könntest Du über ein Recordset auslesen, oder wenn es um einen Datensatz geht mittels Dlookup.

Grüße
 

Offline DF6GL

  • Global Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 22990
Re: Word Datei auswählen zum Text abfüllen
« Antwort #2 am: September 07, 2017, 17:30:13 »
Hallo,

im einfachsten Fall kann der Filedialog aus der MSO-Library (Verweis setzen!)  benutzt werden.

Offline Lachtaube

  • Access-Meister
  • ***
  • Beiträge: 728
Re: Word Datei auswählen zum Text abfüllen
« Antwort #3 am: September 08, 2017, 09:24:12 »
Alles, was als Text (String) zu formulieren ist, kann einer Bookmark in einem Word Dokument zugeordnet werden - auch "" wäre erlaubt; nicht aber Null. Ob dabei die Daten aus Steuerelementen, Variablen, Konstanten oder Eigenschaften entstammen, ist völlig egal.
Grüße von der (⌒▽⌒)
 

Offline Micharius

  • Newbie
  • Beiträge: 37
Re: Word Datei auswählen zum Text abfüllen
« Antwort #4 am: September 11, 2017, 08:42:31 »
Hmm...nicht so einfach wie ich mir erhofft hatte, aber doch einige Infos - vielen Dank. Werde es mir anschauen  :D
 

Offline Lachtaube

  • Access-Meister
  • ***
  • Beiträge: 728
Re: Word Datei auswählen zum Text abfüllen
« Antwort #5 am: September 11, 2017, 18:42:38 »
Wo drückt der Schuh denn konkret?
Grüße von der (⌒▽⌒)