collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Wer ist Online

  • Punkt Gäste: 60
  • Punkt Versteckte: 0
  • Punkt Mitglieder: 0

Es sind keine Mitglieder online.

* Forenstatistik

  • stats Mitglieder insgesamt: 13804
  • stats Beiträge insgesamt: 63539
  • stats Themen insgesamt: 8609
  • stats Kategorien insgesamt: 5
  • stats Boards insgesamt: 16
  • stats Am meisten online: 415

Autor Thema: Darstellung m:n Beziehung auf Formularebene  (Gelesen 228 mal)

Offline gilles_de_rais

  • Access-User
  • *
  • Beiträge: 54
Darstellung m:n Beziehung auf Formularebene
« am: September 08, 2017, 12:08:07 »
Hallo,

kann mir jemand sagen, wie ich eine m:n-Beziehung auf Formularebene korrekt abbilde? Ich habe zwei Tabellen über eine Zwischentabelle miteinander verbunden. Tabelle A habe ich als Übergeordnetes Formular mit Tabelle B über ein Unterformular verbunden. Will ich nun beispielsweise ein Kombi-Feld einfügen und die Daten in der Zwischentabelle AB hinterlegen, so werden mir aber nicht die entsprechenden in Tabelle AB hinterlegten Fremdschlüssel angezeigt, sondern lediglich Felder aus der dem UFO zugrundeliegenden Tabelle.

Die Frage ist, ob ich diese Zwischentabelle manuell verknüpfen muss oder ob über die im Beziehungsfenster hergestellte Relation diese Abhängigkeit normalerweise automatisch von Access erkannt werden müsste, sodass alle verfügbaren Felder der verknüpften Tabellen zur Auswahl stehen?

Eigentlich kann das doch gar nicht so kompliziert sein. Denn selbst im Buch von Andreas Stern wird für m:n-Beziehungen lediglich beschrieben, dass man die Formulare wie oben von mir beschrieben anlegt und dann alle gewünschten Kombifelder einfügt.

Sieht jemand vielleicht direkt, was ich falsch mache?
 

Offline MzKlMu

  • Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 6944
Re: Darstellung m:n Beziehung auf Formularebene
« Antwort #1 am: September 08, 2017, 12:11:38 »
Hallo,
das Unterformular muss an die Tabelle AB gebunden werden, nicht an B.
Das Kombi des Ufos bezieht dann seine Daten aus B.
Gruß
Klaus
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: gilles_de_rais

Offline gilles_de_rais

  • Access-User
  • *
  • Beiträge: 54
Re: Darstellung m:n Beziehung auf Formularebene
« Antwort #2 am: September 08, 2017, 12:27:02 »
Hallo,
ich habe es mir ja eigentlich genauso schon gedacht. Im Buch ist das irgendwie aber irreführend beschrieben. Vielen Dank für die Aufklärung!

Gruß,
Dennis