collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Wer ist Online

  • Punkt Gäste: 52
  • Punkt Versteckte: 0
  • Punkt Mitglieder: 0

Es sind keine Mitglieder online.

* Forenstatistik

  • stats Mitglieder insgesamt: 13702
  • stats Beiträge insgesamt: 62196
  • stats Themen insgesamt: 8474
  • stats Kategorien insgesamt: 5
  • stats Boards insgesamt: 16
  • stats Am meisten online: 415

Autor Thema: Zwei Listenfelder basierend auf Abfragen  (Gelesen 218 mal)

Offline Carl

  • Access-User
  • *
  • Beiträge: 68
Zwei Listenfelder basierend auf Abfragen
« am: September 17, 2017, 20:20:08 »
Hallo zusammen,

ich habe in meinem Einsatzplaner ein Formular (aufzurufen mit dem Button AEAP-Einsatzplaner)

Hauptformular: [Einsatzplan_HF_AEAP]
UFO: [Einsatzplan_UF_TN_AEAP]

das durch zwei Listenfelder angesteuert werden soll, die ebenfalls schon angelegt sind.
Liste36: zeigt die Kalenderwochen
Liste4: zeigt die Maßnahmedurchgänge (Seminare)

Das Unterformular (endlos) soll alle Datensätze anzeigen, die in der ausgewählten Kalenderwoche und dem ausgewählten Maßnahmedurchgang zugeordnet sind, dafür gibt es Abfragen.

Das Problem ist, dass ich das Unterformular und die Listenfelder nicht genau hin kriege. Kann jemand mal einen Blick drauf werden. (Und bitte nicht die gaze Arbeit zerreißen, ich weiß selbst, dass ich Anfänger bin.)

Hinweis: Es gibt bereits ein anderes Formular, das die Datensätze in Nicht-Endlos anzeigt, also immer nur einen Datensatz, aber dann mit mehr Funktionen.

 

Offline Carl

  • Access-User
  • *
  • Beiträge: 68
Re: Zwei Listenfelder basierend auf Abfragen
« Antwort #1 am: September 25, 2017, 19:43:05 »
Hallo Leute,

ich habe mein Problem noch einmal genau beschrieben und die Beispiel-Datenbank hochgeladen.

 
Was hier zum anschauen gut funktioniert
ist das Formular  Einsatzplan_HF mit dem UFO Einsatzplan_UF_TN. Im Unterformular wird immer nur EIN DATENSATZ angezeigt werden. Und zwar ein Teilnehmer pro Maßnahme und pro Kalenderwoche.

dazu gibt es in Einsatzplan_HF drei Listenfelder
Liste36: filtert die Kalenderwoche
Liste4: filtert die Massnahme (Seminar)
Liste15: filtert den Namen des Teilnehmers
 
Was nicht funktioniert
ist das Formular Einsatzplan_AEAP_HF mit dem UFO Wochendaten_AEAP_UF, das ein Endlosformular sein soll. Es sollen jetzt nämlich alle Teilnehmer pro Maßnahme und Kalenderwoche angeboten werden. Also unter einander alle Teilnehmer-Datensätze.
Liste36: soll filtern die Kalenderwoche
Liste4: soll filtern die Massnahme (Seminar)
 
Im VBA-Fenster sind schon meine verzweifelten Versuche gespeichert, die Filter flott zu kriegen. Aber mir gelingt einfach nicht der richtige VBA Code ...
 
Hat jemand eine Ahnung, was ich falsch gemacht habe? Es ist wahrscheinlich ein Logik-Problem.
 

Offline MzKlMu

  • Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 6754
Re: Zwei Listenfelder basierend auf Abfragen
« Antwort #2 am: September 25, 2017, 19:53:57 »
Hallo,
das Datenmodell ist völlig untauglich. Hier wäre dringend die Normalisierung anzuraten, wodurch sich vieles vereinfachen würde. Du wirst ewig Probleme damit haben.
Leider bist Du in Deinem Thema mit den OpenArgs diesbezügliche Hinweise ignoriert.
Gruß
Klaus
 

Offline Carl

  • Access-User
  • *
  • Beiträge: 68
Re: Zwei Listenfelder basierend auf Abfragen
« Antwort #3 am: September 28, 2017, 09:51:25 »
Probleme sind nichts Schlimmes. Alles was ich jetzt schon kann, habe ich durch das Lösen von Problemen gelernt.

Zeig mir doch mal, wie Du die Tabellen machen würdest ...

Es wäre gut für mich, wenn jemand die beiden Listenfelder ansehen und einen funktionierenden Code eintragen würde. Dann könnte ich es besser verstehen.

« Letzte Änderung: September 28, 2017, 12:17:28 von Carl »
 

Offline Beaker s.a.

  • Access Guru
  • ****
  • Beiträge: 1493
Re: Zwei Listenfelder basierend auf Abfragen
« Antwort #4 am: September 28, 2017, 17:14:28 »
Hallo Carl,
Ohne dich frustrieren zu wollen, aber dem
Zitat
das Datenmodell ist völlig untauglich
kann man nur zustimmen. Wobei die Betonung wirklich auf "völlig" liegt,
- das ist Excel-Denke. Davon musst du loskommen.
Zum Einstieg folge mal diesen Links aus Franz' Signatur
1.   http://v.hdm-stuttgart.de/~riekert/lehre/db-kelz/
1a. http://www.tinohempel.de/info/info/datenbank/normalisierung.htm
1b. https://support.office.com/de-de/article/Grundlagen-des-Datenbankentwurfs-eb2159cf-1e30-401a-8084-bd4f9c9ca1f5#bmterms
Ich weiss, ist hartes Brot, aber bei dem Umfang, den ich hinter deiner DB
vermute, wirst du da nicht drum herum kommen. Wegen des Umfangs
kann ich da leider nicht behilflich sein.

gruss ekkehard
--
Beaker s.a., der lieber an seinem eigenen Projekt arbeiten würde/sollte, aber irgendwie immer gerne seinen Senf dazu gibt ;-)
S.M.I².L.E.
 

Offline Carl

  • Access-User
  • *
  • Beiträge: 68
Re: Zwei Listenfelder basierend auf Abfragen
« Antwort #5 am: September 29, 2017, 08:06:12 »
Das ist völlig daneben. Ihr habt die Datenbank ja überhaupt nicht gesehen.

Das was ich hier hochgeladen habe ist die Ablage für das Zeug, das ich noch nicht hin bekommen habe.
 

Offline MzKlMu

  • Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 6754
Re: Zwei Listenfelder basierend auf Abfragen
« Antwort #6 am: September 29, 2017, 08:25:52 »
Hallo,
Zitat
Ihr habt die Datenbank ja überhaupt nicht gesehen.
und was ist die Datenbank die Du in #1 hochgeladen hast ?
Gruß
Klaus
 

Offline Carl

  • Access-User
  • *
  • Beiträge: 68
Re: Zwei Listenfelder basierend auf Abfragen
« Antwort #7 am: September 29, 2017, 08:29:35 »
Alles nur nicht-funktionierende Schnipsel und Zeug, was noch nichts geworden ist. Die db ist ja auch viel zu groß, es gehen hier ja auch nur 500 durch.

Die Frage ist auch, kann mir jemand mit den Listenfeldern helfen? Mein Grundlegendes Problem ist, dass ich nicht verstanden habe, wie man mit zwei Listenfeldern zwei in Beziehung stehende Tabellen filtert. Es soll ja nicht eine Tabelle mit zwei Merkmalen gefiltert werden, sondern zwei miteinander verbundene Tabellen.
« Letzte Änderung: September 29, 2017, 08:38:09 von Carl »
 

Offline Beaker s.a.

  • Access Guru
  • ****
  • Beiträge: 1493
Re: Zwei Listenfelder basierend auf Abfragen
« Antwort #8 am: September 29, 2017, 16:16:29 »
Hallo Carl,
Zitat
Die Frage ist auch, kann mir jemand mit den Listenfeldern helfen?
Mit dem Datenmodell eher weniger. Aber, prinzipiell:
 -  Liste1 enthält die Daten mit denen in Liste2 gefiltert werden soll;
    die gebundene Spalte (bevorzugt die 1.) enthält eine ID !
 - diese ID muss in der Abfrage (Datenherkunft) der 2. Liste vorhanden sein
 - und die Bedingung in der Abfrage lautet dann
... WHERE IDFeld = Forms!DeinForm!DeineListe1Natürlich können in der Abfrage zu Liste2 auch mehrere Tabellen enthalten sein.
Ansonsten muss ich die Kritik am Datenmodell wiederholen. So was wie
eine Tabelle für jeden Mitarbeiter geht gar nicht.
gruss ekkehard
--
Beaker s.a., der lieber an seinem eigenen Projekt arbeiten würde/sollte, aber irgendwie immer gerne seinen Senf dazu gibt ;-)
S.M.I².L.E.