collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Wer ist Online

  • Punkt Gäste: 72
  • Punkt Versteckte: 1
  • Punkt Mitglieder: 1

Es sind keine Mitglieder online.

* Forenstatistik

  • stats Mitglieder insgesamt: 13810
  • stats Beiträge insgesamt: 64283
  • stats Themen insgesamt: 8692
  • stats Kategorien insgesamt: 5
  • stats Boards insgesamt: 16
  • stats Am meisten online: 415

Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Bestände - Transfers: Wenn man das eine in der Tabelle führt muss man das andere berechnen, und eine Summenbildung über Transfers ist pragmatischer als eine Differenzenerzeugung aus Beständen.

Abgeschlossene Zeiträume, wo man nicht nachträglich korrigiert, löscht oder umbucht (Willen) und das Finanzamt dies auch mit Bescheid bestätigt (Dürfen) könnte man auch als vollberechnetes Archiv ablegen. Das einfach Nachschlagen wäre dann einfacher und schneller.
2
Und wäre es ebenso möglich das Saldo zu einem bestimmten Zeitpunkt zu ermitteln (also nur die Datensätze einzubeziehen, deren Wert in Feld Datum bestimmte Bedingungen erfüllt)?

Praktikabel ist auf jeden Fall eine Lösung mit einer simplen Tabelle mit Bewegungen. Die Salden können dabei tagesgenau jederzeit über Abfragen berechnet und ausgegeben werden.

Vergiß das mit den extra Saldentabellen lieber. Wie bereits weiter oben angesprochen, vermeidet man solche Konstrukte im Access; der Grund dafür dürfte sein, daß es im Access grundsätzlich keine 100%ige Garantie für saubere parallele Transaktionen in Mehrbenutzerumgebungen geben kann. Der Fortschrieb sowohl der Bewegungen als auch das Update vom Saldo müssten streng nach dem Acid-Prinzip https://de.wikipedia.org/wiki/ACID laufen.

Es kostet die Saldenberechnung einen Augenblick Zeit. Nachdem Du aber kaum für den IWF oder die Deutsche Bank etwas baust, dürfte das zu verschmerzen sein.
3
Access Programmierung / Farbauswahldialog
« Letzter Beitrag von Tom2002 am Heute um 15:50:43 »
Moin zusammen,

wer weiß,wie man den "neuen" Farbauswahldialog per VBA / API aufrufen kann?

Dieser zeigt mir nur den"alten" an. :-)

https://dbwiki.net/wiki/VBA_Tipp:_Farbauswahl-Dialog

LG

Tom
4
Tabelle/Abfrage / Re: Abfrage erstellen mit Jahreswerten
« Letzter Beitrag von ecki62 am Heute um 15:22:27 »
Also wenn man weiß, wie es geht, ist es ganz einfach. Ich hatte das mal irgendwann im Kopf - aber manchmal glaube ich, da ist ein Sieb oder so.

Vielen Dank. Das war genau das, was ich brauche.
 :)  :-*
5
Bericht / Re: übergabe von ausgewählten paramtern an einen bericht
« Letzter Beitrag von Beaker s.a. am Heute um 14:38:57 »
Hallo Carl,
Sorry, von einer gespeicherten Abfrage war ich nicht ausgegangen
(habe mir die DB nicht angeschaut  :( )
Somit folge Lachtaubes Anmerkungen.
gruss ekkehard
6
Tabelle/Abfrage / Re: Strukturierung / Umsetzung "Geldbörse" mit ...
« Letzter Beitrag von Beaker s.a. am Heute um 14:32:32 »
Hallo,
Zitat
diese Regel (wo kann man sie nachlesen?)
Vielleicht nicht in Lehrbüchern, aber hier und in anderen Foren wird dies ständig
empfohlen, um nicht zu sagen - "gepredigt".
Ich gebe dir natürlich recht, dass man davon u.U. auch abweichen kann.
gruss ekkehard
7
Hallo,

noch ein paar Tips:

Optionen/Sicherheitseinstellungen überprüfen und einstellen  (Vertrauensürdige Speicherorte, Netzwerkdateien zulassen, Makros zulassen, ActiveX zulassen, usw.)


Windows-Zugriffsrechte für die Netzwerkverzeichnisse prüfen.


Zum Sandkastenmodus:

https://support.office.com/de-de/article/einf%C3%BChrung-in-die-sicherheit-von-access-2010-cae6d764-0318-4622-955f-68d9f186d6ca#__toc265079117




Als Nebentest:   Access-Applikation als Administrator ausführen.
8
Ja. Und wenn er nicht funktioniert, muss auch eine Fehlermeldung erscheinen. Du kannst Shell ja auch als Funktion aufrufen und Dir das Ergebnis (die ProzessId) im Direktbereich ausgeben lassen. Sie sollte > 0 sein.

Weiterhin könnte es möglich sein, dass der Sandkastenmodus aktiv ist und die Ausführung verhindert, was ich allerdings von VBA so nicht kenne (vielleicht hat sich aber in neuerem Access-Versionen eine Änderung eingeschlichen?).

Und teste den Aufruf auch einmal mit einer lokalen Datei in einem C:-Verzeichnis.
9
Ich befürchte, das ist nicht das Problem. In diesem Fall müsste doch der Aufruf im Direktfenster funktionieren, oder?
10
Bericht / Re: übergabe von ausgewählten paramtern an einen bericht
« Letzter Beitrag von Lachtaube am Heute um 09:42:41 »
Hier SELECT tbWochenDaten.*, tbWochenDaten.WochenID, ... wird die WochenID in die Feldliste 2x aufgenommen.

Der VBA-Code im Bericht ist unnötig, weil sich die gespeicherte Abfrage ja schon auf die Formularparameter der Abfrage bezieht und dadurch die Daten entsprechend einschränkt.

Verwende den Abfragetext aus meiner ersten Antwort hier im Thread für die Abfrage (kopieren und in die SQL-Ansicht einer Abfrage einfügen).
Seiten: [1] 2 3 ... 10