collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Wer ist Online

  • Punkt Gäste: 72
  • Punkt Versteckte: 0
  • Punkt Mitglieder: 0

Es sind keine Mitglieder online.

* Forenstatistik

  • stats Mitglieder insgesamt: 14071
  • stats Beiträge insgesamt: 67551
  • stats Themen insgesamt: 9101
  • stats Kategorien insgesamt: 5
  • stats Boards insgesamt: 17
  • stats Am meisten online: 415

Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Formular / Re: Kombinationsfeld von vorherigen Feldern abhängig
« Letzter Beitrag von jasmin am Oktober 22, 2018, 23:35:17 »
Hallo Franz,

erstmal danke für deine schnelle und vor allem ausführliche Antwort.

So ganz klappt es bei mir immer noch nicht. Ich werde es morgen früh nochmal versuchen, im Moment kriege ich es glaub ich nicht mehr auf die Reihe.

Zwei Fragen habe ich allerdings schon vorab. Müsste die Select-Anweisung nicht auf das zuvor eingestellte Kombinationsfeld cmbQuartal verweisen? [Habe natürlich auch das bei mir schon mal ausprobiert, das hat es nicht gelöst. :-[ Mir ist das nur vom Verständnis her nicht ganz klar ]

Zitat
ist QuartalID in dieser Tabelle überflüssig. Das Quartal eines Monats ergibt sich aus der tbl_Monate.

Ich habe die ganze Tabelle tbl_Quartal nun rausgeschmissen, da ich diese Werte ja nun im Kombifeld (cmbQuartal) fest hinterlege.

Was genau meinst du mit:
Zitat
Weiterverarbeitung: mit Spalte0 des Kombis (Monatszahl)
Muss ich da vielleicht noch irgendetwas einstellen, wovon ich noch keine Idee habe?
Ich habe aus der Anleitung von dem Link noch den Requery-Befehl nach Aktualisierung von cmbQuartal ergänzt, da ich dachte, dass es bisher vielleicht nur nicht aktualisiert wurde.

Vielen Dank schon bis hierhin! :) ich probiere es wie gesagt morgen nochmal und melde mich, ob es klappt.
Gute Nacht
Jasmin
2
Formular / Re: Kombinationsfeld von vorherigen Feldern abhängig
« Letzter Beitrag von DF6GL am Oktober 22, 2018, 21:58:05 »
Hallo,


vergiss Nachschlagefelder...

bei abhängigen Kombifeldern sind Tabellen (zumindest eine in diesem Fall) statt Wertelisten erforderlich.  Das Prinzip findest Du hier:

http://www.donkarl.com/?FAQ4.36


Kombifeld "cmbQuartal" mit Werteliste:  (alternativ: Deine Quartals-Tabelle, dann aber Nutzung der Schlüsselfelder)


Datensatzherkunft: Q1;Q2;Q3;Q4
gebundene Spalte: 1
Spaltenanzahl: 1
Spaltenbreiten:  1

Kombifeld "cmbMonat" mit Tabelle (Abfrage):

Tabelle tbl_Monate:

Monatszahl    MonatName  Quartalname

1                     Januar            Q1
2                     Februar          Q1
3                     März              Q1
4                     April               Q2
….



Datensatzherkunft: Select Monatszahl, Monatsname  from tbl_Monate where Quartalname ='" & [cmbMonat] & "'"

gebundene Spalte: 1
Spaltenanzahl:2
Spaltenbreiten: 1cm;4cm


Weiterverarbeitung: mit Spalte0 des Kombis (Monatszahl)



Wenn die Beziehungen korrekt aufgebaut sind,

Zitat
Die Beträge werden unter Angabe der QuartalID und MonatsID in der tbl_Beträge eingefügt.

ist QuartalID in dieser Tabelle überflüssig. Das Quartal eines Monats ergibt sich aus der tbl_Monate.
3
Formular / Kombinationsfeld von vorherigen Feldern abhängig
« Letzter Beitrag von jasmin am Oktober 22, 2018, 20:39:04 »
Hallo zusammen,

ich erstelle gerade mein erstes Access-Formular und stoße auf einige Schwierigkeiten.
Ich habe das Problem, dass ich zwei Felder habe deren Auswahlmöglichkeiten gegenseitig von einander abhängen.
Als Beispiel habe ich z.B. als erste Feld "Quartal" und als zweites Feld "Monat". Zusätzlich besteht ein drittes Feld mit einem Betrag.
Quartal referenziert auf eine Tabelle mit den Werten Q1, Q2, Q3, Q4. In der Tabelle Monat sind entsprechen die zwölf Monate Januar, Februar usw. eingetragen.
Wenn ich nun in meinem Formular im ersten Feld Q2 auswähle, soll sich die Auswahl des Kombinationsfeld so anpassen, dass ich nur zwischen April, Mai und Juni auswählen kann.
Die tbl_Quartal besteht aus ID und Bezeichnung. Die tbl_Monat aus der MonatsID, Monatsbezeichnung und zugehöriger QuartalsID.
Die Beträge werden unter Angabe der QuartalID und MonatsID in der tbl_Beträge eingefügt.
Hierfür habe ich in der tbl_Beträge jeweils eine 1:n-Beziehung zu der Quartals- und MonatsID hinterlegt.

Für mein Formular habe ich als Datensatzquelle eine Abfrage erstellt, die nur die ausgeschrieben Bezeichnungen von Quartal und Monat enthält.

Wenn ich ein Quartal auswähle, wird die Wertliste der Monate leider nicht angepasst. Es erscheinen immer alle 12 Monate im Kombinationsfeld unabhängig davon welches Quartal vorher ausgewählt wurde.
Da ich es einfach nicht hin bekomme, habe ich nun schon versucht für jedes Quartal ein eigenes Formular zu erstellen und die Monate als feste Wertlisten im Kombinationsfeld zu hinterlegen (Ich habe bei der Anlage der Wertliste speichern in Monatsbezeichnung gewählt und die Werte selber eingetragen, also nicht auf die tbl_Monat verwiesen). Nun hatte ich das Problem, dass nachdem ich das Formular für Quartal 1 mit der Wertliste "Januar, Februar, März" und schließlich ein zweites Formular für Quartal 2 mit der Wertliste "April, Mai, Juni" angelegt habe, in beiden Formularen die zuletzt eingetragene Wertliste übernommen wurde.

Ich weiß leider überhaupt nicht, wie ich das lösen kann und bin auch beim Googeln noch nicht auf eine Lösung gestoßen.
Ich habe schon überlegt, ob ich ggf. mich Nachschlagefeldern arbeiten muss? :o

Bin über jede Hilfe dankbar!! :)
Grüße
Jasmin
4
Formular / Re: Kombinationsfeld reagiert nicht
« Letzter Beitrag von Beaker s.a. am Oktober 22, 2018, 17:41:55 »
@Lachtaube
Zitat
Ich will die Rohdaten nicht ändern, (wegen Excel-Export). Da, die User weiterhin unter Excel auswerten wollen.
Von der Sichtbarkeit bin ich ausgegangen; - er will da was eintragen. Den
Focus habe ich ja explizit gesetzt.
Ansonsten kann ich dir nur zustimmen.
gruss ekkehard
5
Formular / Re: Kombinationsfeld reagiert nicht
« Letzter Beitrag von Lachtaube am Oktober 22, 2018, 16:36:19 »
Nur wenn Steuerelemente sichtbar und fokussiert sind, stehen Eigenschaften wie Text, SelLength zur Verfügung.

Wenn das Ergebnis aber bereits bekannt und gespeichert ist, genügt es doch, dieses Ergebnis dem ungebundenes Kombield zuzuweisen, bzw. bei einem gebundenen Kombifeld zum entsprechenden Datensatz zu navigieren. Die Codefragmente lassen IMHO nur Interpretationen zu - besser wäre es, den kompletten Code der beteiligten Formulare zu kennen.

PS: Es bleibt auch zu hoffen, dass das Ergebnis später nicht wieder zur Auswertung zerpflückt werden muss (Stichwort: Normalisierung, atomare Feldinhalte).
6
Formular / Re: Kombinationsfeld reagiert nicht
« Letzter Beitrag von Beaker s.a. am Oktober 22, 2018, 16:12:53 »
Hm, bei mir funzt das ohne Fehler.
Du könntest es mit
Zitat
Len(Me!cboNeueNummer.Text)
versuchen.
7
Formular / Re: Kombinationsfeld reagiert nicht
« Letzter Beitrag von MrB am Oktober 22, 2018, 14:56:23 »
Jetzt bekomme ich Typenunverträglich Laufzeitfehler 13
aber erst in der 2ten Zeile komischerweise (so zeigt es der Debugger an)

Cord
8
Formular / Re: Kombinationsfeld reagiert nicht
« Letzter Beitrag von Beaker s.a. am Oktober 22, 2018, 14:47:13 »
Hallo Cord,
Deine Ergänzung gerade erst gelesen.
".cboNeueNummer" befindet sich auf "frm_NeueNummer" ?
Dann reicht Me., - muss aber auch bei Len mit rein
Private Sub Form_Load()
    Me!cboNeueNummer.SetFocus
    Me!cboNeueNummer.SelStart = Len(Me!cboNeueNummer)
End Sub
gruss ekkehard
9
Formular / Re: Kombinationsfeld reagiert nicht
« Letzter Beitrag von Beaker s.a. am Oktober 22, 2018, 14:42:33 »
Hallo Cord,
"Formreferenz" ist ein Platzhalter für das betreffende Formular. Also entweder
Me.wenn es auf dem aktuellen Formular stattfindet, oder
Forms.DeinFormular.wenn's auf einem anderen (geöffneten!) Formular passieren soll.
Zitat
An die gleiche Stelle müsste dann ja auch ein Filter für die DMax ?
Kann ich nicht beurteilen, da ich die Struktur (Datenmodell) nicht kenne.
Wenn du eine Bedingung benötigst, musst du die als dritten Parameter
bei DMax einfügen
NeueNummer = DMax("Nummernfeld", "TabelleMitNummer", "IrgendeinFeld = " & Irgendwas) + 1
gruss ekkehard
10
Formular / Re: Kombinationsfeld reagiert nicht
« Letzter Beitrag von MrB am Oktober 22, 2018, 14:15:09 »
Hallo Lachtaube und Ekkehard
@ Lachtaube war nicht ganz was ich brauche werde mir das aber merken werde ich bestimmt noch brauchen  :)

@ Ekkehard
Habe das jetzt mit
Private Sub Form_Load()
FormReferenz.cboNeueNummer.SetFocus
FormReferenz.cboNeueNummer.SelStart = Len(FormReferenz.cboNeueNummer)
End Sub
Eingesetzt bekomme aber Fehlermeldung 424 Objekt erforderlich

An die gleiche Stelle müsste dann ja auch ein Filter für die DMax ? oder brauche ich dafür eine Abfrage ?
Bin immer noch nicht firm genug um die Zusammenhänge zu sehen.

Cord
Hab da nochmal geändert
Private Sub Form_Load()
Forms!frm_NeueNummer!cboNeueNummer.SetFocus
Forms!frm_NeueNummer!cboNeueNummer.SelStart = Len(frm_NeueNummer.cboNeueNummer)
End Sub
Leider auch ohne Erfolg
Seiten: [1] 2 3 ... 10