collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Wer ist Online

  • Punkt Gäste: 47
  • Punkt Versteckte: 2
  • Punkt Mitglieder: 4
  • Punkt Benutzer Online:

* Forenstatistik

  • stats Mitglieder insgesamt: 13927
  • stats Beiträge insgesamt: 66052
  • stats Themen insgesamt: 8909
  • stats Kategorien insgesamt: 5
  • stats Boards insgesamt: 17
  • stats Am meisten online: 415

Autor Thema: Access und Web  (Gelesen 1819 mal)

Offline Jonny

  • Access-Meister
  • ***
  • Beiträge: 639
Access und Web
« am: Februar 01, 2018, 16:05:16 »
Hallo,
ich habe eine Access-DB und soll jetzt Daten daraus über einen Webserver z.B. mit Microsoft.net übertragen. Leider habe ich diesbezüglich keine Kenntnisse. Wer kann mir helfen. Muss nicht umsonst sein.
Gruß Johann
 

Offline Frithjiof

  • Access-User
  • *
  • Beiträge: 74
Re: Access und Web
« Antwort #1 am: Februar 04, 2018, 10:36:20 »
In welcher Form sollen die Daten ausgetauscht werden?
Bekommst du HTML-Seiten oder CSV Dateien oder oder oder?
 

Offline Jonny

  • Access-Meister
  • ***
  • Beiträge: 639
Re: Access und Web
« Antwort #2 am: Februar 05, 2018, 08:54:28 »
Hallo Frithjiof,
Danke für die Antwort.
Ich muss aus meine DB Daten an eine Meldestelle übergeben. Diese hat einen XML-Code vorgegeben der noch mit Benutzerdaten und halt die Daten aus der DB ergänzt werden muss.
Das Ganze wird über einen WEB-Server an die Meldestelle übergeben.
Wenn du da etwas mit anfangen kannst oder weiter Fragen hast wäre das super.
Gruß Johann
 

Offline Frithjiof

  • Access-User
  • *
  • Beiträge: 74
Re: Access und Web
« Antwort #3 am: Februar 05, 2018, 09:47:03 »
Hallo Johann,

also du bekommst eine XML-Datei uns sollst diese mit Daten aus der DB ergänzt zurückschicken?

Frithjof
 

Offline Jonny

  • Access-Meister
  • ***
  • Beiträge: 639
Re: Access und Web
« Antwort #4 am: Februar 05, 2018, 10:41:02 »
Hallo,
die XML-Datei ist in der Beschreibung der Schnittstelle als PDF vorhanden.
Der Rest ist so wie du beschrieben hast.
Es ist auf den Rechner allerdings nichts für XML und Web-Dienst installiert.
Gruß Johann
 

Offline Lachtaube

  • Access Guru
  • ****
  • Beiträge: 1202
Re: Access und Web
« Antwort #5 am: Februar 05, 2018, 11:06:34 »
In der Regel sollte es genügen, die MSXML2- und WinHTTP-Library zu automatisieren, um einen WebService (SOAP?) bedienen zu können.
Grüße von der (⌒▽⌒)
 

Offline Jonny

  • Access-Meister
  • ***
  • Beiträge: 639
Re: Access und Web
« Antwort #6 am: Februar 05, 2018, 11:17:12 »
Hallo Lachtaube,
danke für die Antwort.
Leider kenne ich mich mit dem Thema gar nicht aus. Wie ich die beiden bei den Verweisen aktiviere kriege ich hin aber dann weis ich nicht weiter.
Der Empfänger hat sein Code auf Basis von MS-Net 4.5.2 bzw. 4.6.1 erstellt. Das sollte über PROXY-Klassen gehen.
Gruß Johann
 

Offline Lachtaube

  • Access Guru
  • ****
  • Beiträge: 1202
Re: Access und Web
« Antwort #7 am: Februar 05, 2018, 11:35:32 »
Johann,

das Protokoll des Web-Dienstes ist entscheidend - nicht die Programmiersprache, in der dieses eine Seite umsetzt, damit eine erfolgreiche Kommunikation stattfinden kann.
Grüße von der (⌒▽⌒)
 

Offline Jonny

  • Access-Meister
  • ***
  • Beiträge: 639
Re: Access und Web
« Antwort #8 am: Februar 05, 2018, 11:46:07 »
Hallo Lachtaube,
als Protokoll ist TLS 1.2 vorgegeben.
Gruß Johann
 

Offline Lachtaube

  • Access Guru
  • ****
  • Beiträge: 1202
Re: Access und Web
« Antwort #9 am: Februar 05, 2018, 11:58:45 »
Das ist das zu verwendende Sicherheitsprotokoll für den Datentransfer, was aber nichts über das verwendete Protokoll aussagt, sondern nur über die Verschlüsselung der Daten.
Grüße von der (⌒▽⌒)
 

Offline Jonny

  • Access-Meister
  • ***
  • Beiträge: 639
Re: Access und Web
« Antwort #10 am: Februar 05, 2018, 12:19:17 »
Hallo,
das einzige was ich noch finde ist WSDL.
Gruß Johann
 

Offline Lachtaube

  • Access Guru
  • ****
  • Beiträge: 1202
Re: Access und Web
« Antwort #11 am: Februar 05, 2018, 13:33:24 »
Nun, in die Materie musst Du Dich natürlich reinknien: Web Services Description Language. Schau Dir dazu auch einmal das VB6-Beispiel in Convert SOAP calls code to XMLHTTP library von Olaf Schmidt an (kann mit wenig Aufwand nach VBA übertragen werden), um die Basics kennenzulernen.
Grüße von der (⌒▽⌒)
 

Offline PhilS

  • Administrator
  • Access-Profi
  • *****
  • Beiträge: 324
    • Tipps zu Access, VBA, SQL und Co.
Re: Access und Web
« Antwort #12 am: Februar 05, 2018, 13:34:13 »
Ich habe in solchen Fällen sehr gute Erfahrungen gemacht einen Client für den SOAP-Webservice über Visual Studio zu erzeugen. VS kann aus der WSDL lokale Proxy-Klassen erzeugen, die man dann mit wenig Aufwand im eigentlichen, eigenen Code verwenden kann.

Dieser Client kann entweder eine kleine Stand-Alone-Anwendung sein, die aus dem Access-BE selbständig die erforderlichen Daten abfragt, oder eine COM-Visible-Componente, die man als Verweis in Access einbindet und von dort aus anspricht.
Neues Access 2019 Feature angekündigt: Modern Charts
 

Offline Jonny

  • Access-Meister
  • ***
  • Beiträge: 639
Re: Access und Web
« Antwort #13 am: Februar 05, 2018, 14:36:04 »
Hallo an Beide erst einmal ein herzliches Dankeschön.
Wenn jemand Lust hat das für mich zu erstellen kann man mir eine PN schicken.
Dann können wir gern über alles reden, schreiben.
Gruß Johann
 

Offline Lachtaube

  • Access Guru
  • ****
  • Beiträge: 1202
Re: Access und Web
« Antwort #14 am: Februar 06, 2018, 10:41:45 »
Kannst Du einmal den URL des Dienstes posten, um abschätzen zu können, was da auf einen potentiell zukäme?
Grüße von der (⌒▽⌒)