collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Wer ist Online

  • Punkt Gäste: 75
  • Punkt Versteckte: 1
  • Punkt Mitglieder: 1

Es sind keine Mitglieder online.

* Forenstatistik

  • stats Mitglieder insgesamt: 14135
  • stats Beiträge insgesamt: 68396
  • stats Themen insgesamt: 9212
  • stats Kategorien insgesamt: 5
  • stats Boards insgesamt: 17
  • stats Am meisten online: 415

Autor Thema: Makro - Datumswerte suchen und anzeigen  (Gelesen 3973 mal)

Offline Streber

  • Newbie
  • Beiträge: 21
Makro - Datumswerte suchen und anzeigen
« am: Januar 17, 2017, 10:53:32 »
Hallo!

Bitte um eure Hilfe. komme mit einem Problem nicht weiter.
Habe eine tolle Excel tabelle, welche ich aber mit einer Makro bearbeiten möchte.
Anbei findet Ihr die Excel Datei.
Die Datei ist nach Datum und Uhrzeit geordnet. In folgenden Format (alles auf Spalte A) DD.MM.YYYY HH:MM

alle 15 min. sind Daten zu finden.

In meine Tabelle anbei findet Ihr daten bezüglich einem kompletten Monat.
Die Daten die ich zur Verfügung bekomme können auch über ein komplettes jahr gehen oder mehr.
Ich möchte jetzt mittels einem Makro so eine Art filter erstellen.
Sobald meine makro startet möchte ich nach einem Anfangsdatum gefragt werden und dann nach einem Enddatum.
Nachher sollen mir nur die Daten angezeigt werden nach die was ich gesucht habe. Also alle daten zwischen Anfangsdatum und Enddatum.
Alle anderen Daten sollten gelöscht werden.
Und die Daten die ich benötige sollen auf Zeile A4 eingefügt werden.

Nicht sehr einfach. Weis ehrlich gesagt nicht wie starten.
Könnt Ihr mir da bitte weiter helfen?

Mit freundlichen Grüßen
Streber
 

Offline MaggieMay

  • Global Moderator
  • Access Guru
  • *****
  • Beiträge: 3109
Re: Makro - Datumswerte suchen und anzeigen
« Antwort #1 am: Januar 17, 2017, 22:43:04 »
Hi,

du kannst die Datensätze filtern und somit die Anzeige einschränken, vom Löschen solltest du wohl besser Abstand nehmen. Zumindest passt diese "Lösung" nicht unbedingt zum Thema "Suchen und Anzeigen".

Um ansatzweise an den diesbezüglichen VBA-Code zu kommen, könntest du eine manuelle Filter-Aktion via Makroaufzeichnung "mitschneiden".
Freundliche Grüße
MaggieMay
 

Offline Streber

  • Newbie
  • Beiträge: 21
Re: Makro - Datumswerte suchen und anzeigen
« Antwort #2 am: Januar 18, 2017, 09:07:51 »
Hallo maggymay,

ich muss leider die anderen zeilen mit den Daten die ich nicht benötige löschen.
Ich habe nähmlich bereits eine Makro erstellt. Muss jetzt diese neue Makro miteinbeziehen und vor der anderen setzten und wenn ich ein Filter einstelle dann passt das nicht mehr. Passt nicht mehr weil die gefilterten Daten mir zwar dann angezeigt werden wie ich will, aber die zeilen werden ausgeschnitten. Was ich meine ist folgendes. Ich benötige die gefilterten Daten ab Zeile A4. Aber wenn ich einen Filter einstelle dann werden mir zwar die Daten angezeigt aber es könnte sein dass diese Daten auf Zeile A4000 sind und domit passt das dazugehörige Makro nicht mehr. Weil dieses greift auf die zeilen ab A4 zu.

Ich hoffe ich konnte mich verständlich machen  :o

Grüße Streber
 

Offline MaggieMay

  • Global Moderator
  • Access Guru
  • *****
  • Beiträge: 3109
Re: Makro - Datumswerte suchen und anzeigen
« Antwort #3 am: Januar 19, 2017, 01:15:28 »
Sorry, wenn ich dir nicht helfen konnte.
Ich bin keine Excel-Expertin, es war nur ein Versuch.
Freundliche Grüße
MaggieMay
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Streber

Offline Lachtaube

  • Access Guru
  • ****
  • Beiträge: 1432
Re: Makro - Datumswerte suchen und anzeigen
« Antwort #4 am: Januar 19, 2017, 05:50:22 »
Ich bin leider auch nur selten in Excel unterwegs, habe Dir aber einen Knopf eingebaut, mit dem Du die Daten über einen Dialog filtern kannst.
Grüße von der (⌒▽⌒)
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Streber

Offline Streber

  • Newbie
  • Beiträge: 21
Re: Makro - Datumswerte suchen und anzeigen
« Antwort #5 am: Januar 19, 2017, 16:10:21 »
Hallo Maggymay, danke trotzdem :)
HeyLachtaube,

leider auch nicht was ich suche aber cooler Knopf, kann ich sicherlich irgendwann mal gut gebrauchen, danke ;)
 

Offline Lachtaube

  • Access Guru
  • ****
  • Beiträge: 1432
Re: Makro - Datumswerte suchen und anzeigen
« Antwort #6 am: Januar 19, 2017, 16:23:24 »
Geht es Dir nun darum, dass der Datenbereich verschiedene Anfangspositionen haben kann und wenn ja, wie ist er oben und unten abgegrenzt oder wo drückt noch der Schuh? Ggf. mal ein grenzwertiges Beispiel hochladen.

PS: welche Excel-Version kommt zum Einsatz?
Grüße von der (⌒▽⌒)
 

Offline Streber

  • Newbie
  • Beiträge: 21
Re: Makro - Datumswerte suchen und anzeigen
« Antwort #7 am: Januar 20, 2017, 15:57:41 »
Hallo Lachtaube,

meine Makro arbeitet folgender Maßen:

ab Zeile 4 beginnt das erste Datum.

Beispiel: 01.01.2017 00:15
es sind immer 96 Zellen pro tag.

Meine Makro macht die Summe der tages Werte. Also Summe C4 bis C100.
Dann Summe tag 2 C101 bis C197.
U.s.w.

Wenn ich jetzt den filter anwende. Kann ich zwar das Datum Filtrieren aber du wirst sehen sie zellen stimmen nicht mehr überein und die Summen sind nicht mehr die richtigen.

Sollte meine datei mit folgenden Datum beginnen: 01.01.2015 bis 01.01.2017.
Ich benutzte den Filter und hole mir nur 01.01.2016 bis 31.01.2016 heraus.
Die Zeilen der von mir benötigten Werte beginnen nicht auf A4. Sondern in diesen Fall wird es Z.B. A35712 (nehme ich mal so schnell an).

Deswegen passt alles nicht mehr überein. Deswegen möchte ich gerne dass alle anderen Daten gelöscht werden nachdem ich sie filtriert habe.

Verständlich?

(Excel Version 2016)

Mit freundlichen grüßen
Streber
« Letzte Änderung: Januar 20, 2017, 17:05:01 von Streber »
 

Offline MaggieMay

  • Global Moderator
  • Access Guru
  • *****
  • Beiträge: 3109
Re: Makro - Datumswerte suchen und anzeigen
« Antwort #8 am: Januar 22, 2017, 00:01:03 »
Hi,

dann zeig doch bitte mal den Code deines Makros, in deinem Upload-Beispiel ist keins enthalten.
Auch keine Summen, übrigens...
Freundliche Grüße
MaggieMay
 

Offline Stapi

  • Access-Meister
  • ***
  • Beiträge: 663
Re: Makro - Datumswerte suchen und anzeigen
« Antwort #9 am: Januar 22, 2017, 14:07:56 »
Hallo Streber
Mal Gedanklich ein andere Ansatz, die Grundtabelle filtern wie vorgeschlagen und auf neuen Tabellenblatt mit dem Namen "Auswertung" die gefilterten Daten ab Zeile A4 einfügen. Möchtest du nun einen weiteren Bereich auswerten so wird wieder auf deine Grundtabelle zugegriffen, die Auswertung wird gelöscht und neue Daten eingefügt.
Grüße aus dem schönen NRW
Stefan
 

Offline Streber

  • Newbie
  • Beiträge: 21
Re: Makro - Datumswerte suchen und anzeigen
« Antwort #10 am: Januar 23, 2017, 08:59:05 »
Hallo maggymay,

anbei meine Makro.
Die Makro nimmt die Daten in der Excel Tabelle her. Sie Tabelle bezieht sich bereits auf einem Monat.
Ich kann dann auswählen zwischen Kolonne c oder f (es ist auf italienisch). Bin perfekt Zweisprachig. Dann werde ich nach einem K-Faktor gefragt (muss je nach Zähler mit einem Wert multiplizieren) und dann werde ich nach einem Dividenden gefragt. Kann sein dass ich dann den Wert noch geteilt durch 1000 machen muss weil die Einheit nicht die gewünschte ist. Hängt auch von Datei und Zähler ab.

Dann bekomme ich die Werte in einer Liste von 1-31 je nach Monat. Die Werte sind die die ich dann benötige und in einer anderen Arbeitsmappe monatlich einfügen muss.

Am Anfang dieser Makro muss jetzt folgendes passieren. Ich habe eine Access Datei. Dort werden tag für Tag meine Zählerdaten aktualisiert. Ich möchte jetzt meine Daten folgendermaßen Aktualisieren:
Nimm Daten von Zähler X und füge Sie in Meine Tabelle ein. Vielleicht kann ich meine Daten schon gefiltert von Access exportieren (weis aber nicht wie das geht). Oder ich exportiere alle Daten von Access und lasse sie in meiner Excel Datei einfügen. Muss dann aber nach Datum filtern und restlichen Daten löschen um meine bereits erstelte Makro zu starten.


Hal Stapi, natürlcih wäre deine Idee eine alternative. Müsste dann aber eine Schritte mehr automatisieren. Also Datumswerte filtern. Diese dann exportieren und in meiner Excel einfügen wo meine Makro bereits besteht und dann meine Makro starten. Dies wiederum muss alles automatisiert passieren.

 :o

Heikle Angelegenheit.

LG Streber
 

 

Makro geht nicht über Button

Begonnen von Earl of GreenBoard Microsoft Excel

Antworten: 10
Aufrufe: 9899
Letzter Beitrag Mai 25, 2010, 14:33:47
von Earl of Green
Makro zum Speichern einer Arbeitsmappe

Begonnen von ohnePlanBoard Microsoft Excel

Antworten: 16
Aufrufe: 11013
Letzter Beitrag Juli 29, 2010, 13:35:19
von ohnePlan
Excel Problem im Makro Bilder einfügen

Begonnen von lenkyBoard Microsoft Excel

Antworten: 3
Aufrufe: 3886
Letzter Beitrag September 16, 2010, 19:29:40
von database
Forumlar ein- und ausblenden per Button (Makro)

Begonnen von JulianZ.Board Tabelle/Abfrage

Antworten: 5
Aufrufe: 4106
Letzter Beitrag September 21, 2010, 16:41:06
von database
wie kann man die Zeit messen, die ein Makro braucht?

Begonnen von Axel18Board Access-Hilfe

Antworten: 6
Aufrufe: 4581
Letzter Beitrag November 13, 2010, 21:59:27
von database