collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Wer ist Online

  • Punkt Gäste: 84
  • Punkt Versteckte: 0
  • Punkt Mitglieder: 2
  • Punkt Benutzer Online:

* Forenstatistik

  • stats Mitglieder insgesamt: 14053
  • stats Beiträge insgesamt: 67469
  • stats Themen insgesamt: 9091
  • stats Kategorien insgesamt: 5
  • stats Boards insgesamt: 17
  • stats Am meisten online: 415

Autor Thema: Tabellenverknüpfungsmanager  (Gelesen 439 mal)

Offline PeterW

  • Access-Profi
  • **
  • Beiträge: 256
Tabellenverknüpfungsmanager
« am: April 19, 2018, 11:57:24 »
Ich habe meine Festplatteverzeichnisse neu strukturiert und dabei auch meine Datenbank verzeichnisse geändert. Nun möchte ich die Tabellenverknüpfungen mit dem Backend erneuern. Der Tabellenverknüpfungsmanager, den ich dazu brauche ist plötzlich nicht mehr da. Access meldet: Verknüpfungsmanager nicht installiert oder defekt.
Wo und wie bekommen den Manager wieder?
Viele Grüße aus Berlin
Peter
 

Online Beaker s.a.

  • Access Guru
  • ****
  • Beiträge: 1882
Re: Tabellenverknüpfungsmanager
« Antwort #1 am: April 19, 2018, 13:18:17 »
Hallo Peter,
Schau auf dieses http://www.donkarl.com?FAQ1.27
evtl. zusammen mit einer Reparatur-/Neu-Installation von Access.
Die Verknüpfungen könntest du auch mit VBA wieder herstellen.
gruss ekkehard
--
Beaker s.a., der lieber an seinem eigenen Projekt arbeiten würde/sollte, aber irgendwie immer gerne seinen Senf dazu gibt ;-)
S.M.I².L.E.
 

Offline PeterW

  • Access-Profi
  • **
  • Beiträge: 256
Re: Tabellenverknüpfungsmanager
« Antwort #2 am: April 19, 2018, 18:47:33 »
Eine Office-Reparatur habe ich durchgeführt, erfoglos. Eine MDB ist nicht beschädigt.
Es fehlt der Tabellenverknüpfungsmanager
Viele Grüße aus Berlin
Peter
 

Offline Lachtaube

  • Access Guru
  • ****
  • Beiträge: 1328
Re: Tabellenverknüpfungsmanager
« Antwort #3 am: April 19, 2018, 21:23:21 »
Öffne in den Optionen das Sicherheitscenter, klicke auf Einstellungen für das Sicherheitscenter..., wähle Vertrauenswürdige Speicherorte aus und prüfe, ob C:\Program Files (x86)\Microsoft Office\Office14\ACCWIZ\ eingetragen ist. Wenn nicht, schließe Access und starte es als Administrator und trage den Pfad an gleicher Stelle ein.
Grüße von der (⌒▽⌒)