collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Wer ist Online

  • Punkt Gäste: 70
  • Punkt Versteckte: 0
  • Punkt Mitglieder: 0

Es sind keine Mitglieder online.

* Forenstatistik

  • stats Mitglieder insgesamt: 14053
  • stats Beiträge insgesamt: 67475
  • stats Themen insgesamt: 9092
  • stats Kategorien insgesamt: 5
  • stats Boards insgesamt: 17
  • stats Am meisten online: 415

Autor Thema: Access Datenbank erstellten / Werkstattprogramm  (Gelesen 916 mal)

Offline sachs_502

  • Newbie
  • Beiträge: 5
Access Datenbank erstellten / Werkstattprogramm
« am: Mai 07, 2018, 22:52:07 »
Guten Tag liebe Community.

Ich bin neu hier und hoffe schonmal dass ich hier nicht gleich am komplett falschen Ort etwas poste.
Kurz zu mir; Ich bin 24 Jahre, für das nötigste kenn ich mich aus am PC, bin gerne Lernfähig und habe ein mehr oder weniger gutes Verständnis für EDV.

Ich möchte für mein Geschäft welches ich im Nebenerwerb betreibe (Mofareparaturen) eine Access Datenbank erstellen. Auf dieser sollen folgende Hauptdinge laufen:
-Kundenverwaltung (Adresse, verschiedene Mofas welcher die Person besitzt, dessen Reparaturaufträge etc.)
-Lagerverwaltung (Warenlager)
-Rechnungen bzw. Aufträge erstellen (inkl. Stundenabrechnungen, darin einbezogen die Lagerverwaltung)
-Offene Aufträge/Rechnungen etc.

Bislang erstelle ich meine Rechnungen mittels einer Excel Vorlage, die Lagerverwaltung läuft ebenfalls, aber über eine separate Exceltabelle.

Das alles ist ziemlich komplex schlussendlich.
Viele werden jetzt wohl sagen "für die Zeit welche du da investieren musst, kannst du dir auch ein fertiges Programm kaufen". Nein, das möchte ich nicht, denn ich möchte wirklich alles individuell auf mich anpassen können. Zeit spielt keine grosse Rolle und ich möchte auch gerne etwas dazulernen.

Nun meine Fragen:
-Gibt es irgendwo schlaue (wirklich schlaue) Tutorials, wo auch ein Access Anfänger nachkommt?
-Ich denke ich bin sicher nicht der Erste, welcher so etwas möchte. Zumindest, die Einzelteile wurden sicherlich schon einmal gemacht; Lagerverwaltung, Rechnungen schreiben, Kunden erfassen etc. gibt es da irgendwo so fertige Vorlagen?
-Hat jemand so etwas ähnliches wo ich mich einmal etwas austoben kann mit testen, probieren und verändern? (In einem neuen leeren Arbeitsblatt ist dies immer schwierig...)

Freundliche Grüsse, Christof
 

Offline DF6GL

  • Global Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 23443
Re: Access Datenbank erstellten / Werkstattprogramm
« Antwort #1 am: Mai 08, 2018, 08:50:03 »
Hallo und willkommen im Forum.



Du bist sehr mutig und Deine Vorstellungen sind recht sportlich.... ;)

Vermutlich unterschätzt Du die Anforderungen für die Realisierung eines solchen "Warenwirtschaft-Programms"  gewaltig, wenn ich die einleitende Beschreibung zu Deiner Situation lese...

Du musst Dir im Klaren sein, dass Access eine Programmierumgebung darstellt und für dieses Projekt ein Mindestmaß an Kennnissen in Datenbank-Design, Bedienungsgrundlagen  und VBA-Programmierung , nicht zuletzt auch von Windows erforderlich ist.

Weiterhin ist Access nicht Excel, so dass schon von vornherein ein Vergleich zwischen den beiden unbedingt vermieden werden sollte.


Zu Deinen Fragen:

-- eine eierlegende Wollmilchsau gibt es so nicht.  Entweder ist ein Tutorial  "einfach", dann schöpft es nicht die vollen Fähigkeiten von Access aus oder führt in Sackgassen , oder es ist tiefgreifend, dann ist ein Anfänger schnell überfordert.   Es gibt aber jede Menge Tutorials auf Youtube oder bei www.yaccess.de .  Siehe auch u.st. Links in der Signatur.  Essentiell sind Links 1. , 1a. und 1b.

-- ja, Du bist nicht der erste,  aber eine "Modul-Sammlung" , wie Du es Dir vorstellst, gibt es auch nicht. In einer Datenbank hängen alle Daten/Funktionen auf gewisse Art und Weise miteinander zusammen, so dass beispielsweise Rechnungen ohne Kunden oder Lagerverwaltung ohne Artikel nicht möglich sind. Insofern gibt es keine fertigen Vorlagen, und wenn doch, sind die für sich abgeschottet und ohne größere Anpassungen nicht kombinierbar.

--Austoben kannst Du Dich z. B. an der Nordwind.mdb (accdb)  , die bei MS herunter geladen werden kann.

Eine Alternative für die Vorgehensweise könnte ich hier anbieten:

http://www.access-o-mania.de/forum/index.php?topic=6969.msg135828#new

Offline rmordico

  • Newbie
  • Beiträge: 9
Re: Access Datenbank erstellten / Werkstattprogramm
« Antwort #2 am: Mai 08, 2018, 11:12:36 »
Nun da bin ich aber Froh dass ich nicht der Einzige hier bin.

Habe selbst gerade erst ein Projekt angefangen. Schau dir mal meinen Threat hier an:
http://www.access-o-mania.de/forum/index.php?topic=23368.0
 

Offline trebuh

  • Access-Profi
  • **
  • Beiträge: 177
Re: Access Datenbank erstellten / Werkstattprogramm
« Antwort #3 am: Mai 08, 2018, 13:18:54 »
Hallo Christof,

im Prinzip ist es ja toll, dass Du selbst etwas machen möchtest.
Das Problem ist meist, dass es doch umfangreicher wird, als man zunächst vermutet.
So ging es mir selbst auch, als ich mir ein eigenes Programm in Access verwirklichte.
Der Appetit kommt beim essen.
Ein weiteres Problem ist meist, dass man dran bleiben sollte.
Denn man vergißt dann schnell, wie man was warum gemacht hat.

Ich würde Dir empfehlen, ein paar Bücher anzuschaffen. z.B. Access 2010- Das Handbuch, oder Access 2010 -Programmierung, oder "Keine Angst vor Access".
Die Literatur von Andre Minhorst finde ich auch nicht schlecht.

Und wenn es mal ans eingemachte geht, bekommt man hier im Forum wirklich Hilfe.

Wer weiß, vielleicht steckt ja ein Programmierer in Dir!
Mir hat es viel Spaß gemacht eine eigene Software zu erstellen.
Ich hätte da noch viele Ideen..., wenn ich nur mehr Zeit hätte...


Gruß
Hubert
 

Offline sachs_502

  • Newbie
  • Beiträge: 5
Re: Access Datenbank erstellten / Werkstattprogramm
« Antwort #4 am: Mai 08, 2018, 21:02:27 »
Guten Abend zusammen,
Besten Dank für die Antworten.
Ja, es ist mir bewusst, das da viel Arbeit auf mich zukommen würde.
Die DB soll schlussendlich nicht mit Blumen und Blümchen ausgeschmückt sein, soll einfach übersichtlich und funktionell sein.
Darum fragte ich auch nach guten Anleitungen, denn im Netz findet man tausende Tutorials, jedoch leider nie wirklich das, was mann will.

Das Ding ist eben; Ein Mechaniker in meiner Nähe hat bereits solch eine schöne DB, diese wurde Ihm durch einen Kollegen erstellt. Als er mit diese vorführte, wusste ich, dass ich das auch brauche :P
Jedoch will dessen Kollege mir diese Datenbank nicht weitergeben, nicht aus Konkurenzgedanken o.ä, sondern da er meine es sei ein Gebastel und er müsse sie wennschon dennschon komplett neu aufsetzen was dann aber in einem Kostenbereich von 5000.- SFr. liegt. Solch ein Betrag liegt für mich im selbstständigen Nebenerwerb nunmal aber nicht drinn.
Auch eine Möglichkeit wäre ja die bereits vorhandene DB zu "nullen" und einfach an mich kopieren, oder geht das nicht?
Wenn ich z.B. jemand von euch damit würde beauftragen, würde das auch jemand im Auftrage machen?
Mein Budget habe ich mir so bei 1000.- SFr. gesetzt...

Gruess und en schööne Aabig us dä Schwiiz, Christof
 


Offline sachs_502

  • Newbie
  • Beiträge: 5
Re: Access Datenbank erstellten / Werkstattprogramm
« Antwort #6 am: Juni 08, 2018, 23:39:22 »
Hallo zusammen, bin nun mit DF6GL in Kontakt getreten, er möchte mit mir mein Problem anschauen und lösen. Besten Dank für dein Angebot!
Jedoch habe ich mich heute nochmals etwas mit Excel herumgeschlagen, da kenn ich mich auch besser aus, da ich halt möglichst etwas selber machen möchte :)
Nun besteht bei mir das Hauptproblem hier:
Ich arbeite bislang mit 2 Excel-Tabellen, eine Vorlage um die Rechnungen zu schreiben (In dieser kann ich meine Artnr. eingeben, danach übernimmt es den Namen und Preis aus einer hinterlegten Tabelle) und einer separaten mit meiner Lagerverwaltung.
Gerne würde ich das irgendwie so verknüpfen, damit wenn ich in der Arbeitsmappe wo ich die Rechnung schreibe, ein Produkt z.B. 2x verrechnet wird, in der anderen Mappe mit der Lagerverwaltung dessen Bestand um 2 stk. heruntergesetzt wird. Ist das realisierbar? Mit sverweis bin ich da weitergekommen, jedoch nicht ganz zum Ziel. Nun habe ich gelesen das diese Formel veraltet sei, mit dem anderen komm ich aber nicht zurecht...

Grüsse, Christof
 

Offline sachs_502

  • Newbie
  • Beiträge: 5
Re: Access Datenbank erstellten / Werkstattprogramm
« Antwort #7 am: Juni 17, 2018, 17:05:35 »
Weiss da niemand etwas? Oder sind hier "nur" Access Profis unterwegs? :P
 

Offline DF6GL

  • Global Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 23443
Re: Access Datenbank erstellten / Werkstattprogramm
« Antwort #8 am: Juni 17, 2018, 20:03:03 »
Hallo,

du musst Dich entscheiden, was Du willst.  Excel mit Access gemischt ist in dieser Beziehung kein gutes Gespann. Zudem gibt es für Excel-Probleme ein separates Board hier im Forum..

Offline sachs_502

  • Newbie
  • Beiträge: 5
Re: Access Datenbank erstellten / Werkstattprogramm
« Antwort #9 am: Juni 17, 2018, 21:01:19 »
Das ist mir klar, falls dies was ich vorhabe sich mit excel lösen würde, würde ich rein beim excel bleiben und das mit access lassen...

Was würdet ihr mir empfehlen? 
 

Offline DF6GL

  • Global Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 23443
Re: Access Datenbank erstellten / Werkstattprogramm
« Antwort #10 am: Juni 18, 2018, 09:31:06 »
Hallo,

wenn Du viel kreuz und quer "kalkulieren" möchtest, dann nimm Excel. Wenn Du viele Daten speichern willst, die irgendwie abhängig voneinander sind und sich strukturell einmalig definieren lassen, nimm Access.

Ich rate  zu Access, weil lt. der Beschreibung Arbeitsabläufe und Verlaufsdaten abgebildet, bzw. erfasst/gespeichert werden sollen.
Das ist mit Access leichter zu erreichen, was nicht heißt, dass eine entspr. Access-DB einfacher zu erstellen ist als ein paar Excel-Sheets.

Access erfordert viele Datenstruktur-Analyse und genaue Definitionen von Arbeitsabläufen, bevor  man sich überhaupt Gedanken um Tabellen und Formulare macht. Soll heißen, Papier und Bleistift(!, weil radierbar  ;) ist die erste Wahl der Werkzeuge.


Und nicht zuletzt:  Access erfordert ein Mindestmaß an Grundlagen-Kenntnissen in Access-Bedienung, Tabellenstrukturen (Datentypen!, Normalisierung!) und VBA-Programmierung. Das muss man sich vorher aneignen, wenn man selbst etwas entwickeln möchte und eine funktionierende DB vor Augen hat.

Offline Micharius

  • Access-User
  • *
  • Beiträge: 82
Re: Access Datenbank erstellten / Werkstattprogramm
« Antwort #11 am: Juni 22, 2018, 07:24:17 »
Hallo Schweizer Kollege - würde definitiv Access nehmen, ich habe verschiedene Murks mit Excel versucht und mich dann endlich eingearbeitet in Access. Meine Lernkurve war ziemlich gut, behaupte ich jetzt, und ich lerne täglich mehr.
Bi Fragen eifach e persönlichi Nachricht a mich ;-)
lg Micharius