collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Wer ist Online

  • Punkt Gäste: 66
  • Punkt Versteckte: 1
  • Punkt Mitglieder: 2
  • Punkt Benutzer Online:

* Forenstatistik

  • stats Mitglieder insgesamt: 13976
  • stats Beiträge insgesamt: 66571
  • stats Themen insgesamt: 8973
  • stats Kategorien insgesamt: 5
  • stats Boards insgesamt: 17
  • stats Am meisten online: 415

Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Ja meine alten Feldbezeichnungen, jedesmal stolpert man drüber!

Aber jetzt funzt es! Danke Dir!

Gruß
Max
2
Feldnamen, die einen Bindestrich, oder andere Sonderzeichen, enthalten, müssen in eckige Klammern eingeschlossen werden. Bsp:
SELECT [Pos-Id], Menge, .....Sonst ist für einen Computer nicht klar, dass es sich nicht um eine Rechenaufgabe (X - Y = ?), sondern um einen zusammenhängenden Bergriff handelt.
3
Hallo noch mal,
ich krieg' die Motten!

Bei dem Versuch, den Code "Reihenfolge" auf meine vorhandene DB anzupassen, kommt immer der Fehler (s. Anlage). Die Fehlermeldungen sagen mir rein gar nichts. Obwohl ich Tab u. Form schon probehalber wie im lauffähigen Beispiel abgespeckt habe, funzt es trotzdem nicht.

Mir ist auch nicht klar, ob der Code
qry = "SELECT IDKLSch, Schulbildung, Rflg FROM tblOPSchulbildung ORDER BY Rflg;"
umbedingt mit der Anzahl der Felder in der Tab bzw. Abfrage identisch sein muss. Ich denke nein, denn das habe ich wiederum in der Beispiel-DB probiert, und dort funzt es trotzdem.

Gruß
Max
4
Access-Hilfe / Re: Termine in Outlook aus Tabelle
« Letzter Beitrag von henne222 am Heute um 13:04:22 »
Gott bin ich blind... vilen Dank, so haut es dann auch hin
5
Access-Hilfe / Re: Termine in Outlook aus Tabelle
« Letzter Beitrag von PhilS am Heute um 12:56:55 »
Zitat
Set apptOutApp = outApp.CreateItem(1) 'olAppointmentItem)
Das gehört in die Schleife, damit für jeden Datensatz ein neuer Termin erstellt wird.
6
Access-Hilfe / Termine in Outlook aus Tabelle
« Letzter Beitrag von henne222 am Heute um 12:46:59 »
Hallo,

ich habe vor Termine die in einer Access Tabelle stehen ins Outlook zu übernehmen per Click auf einen Button.... Dafür habe ich mir dieses VBA Script geschrieben es wir kurz der erste Termin erstellt und dann wieder gelöscht.... normalerweise sollte er alle Datensätze aus der Tabelle ins Outlook übernehmen ... komme einfach nicht drauf wo der Fehler liegt...
Dim db As DAO.Database
Dim rs As DAO.Recordset

Set db = CurrentDb()
Set rs = db.OpenRecordset("tblTermine")
Set outApp = CreateObject("Outlook.Application")
Set apptOutApp = outApp.CreateItem(1) 'olAppointmentItem)

With rs
   
    Do While Not .EOF
           
        With apptOutApp
            .Start = rs!EventDate
            .Subject = rs!EventSubject
            .Save
           
           
        End With
        .MoveNext
     Loop
       

    .Close
   
End With


Set apptOutApp = Nothing
Set rs = Nothing
Set db = Nothing

ist bestimmt wieder ne Kleinigkeit und ich sehe den Wald vor lauter Bäumen nicht
7
Tabelle/Abfrage / Re: Die Datensatzgruppe kann nicht aktualisiert werden
« Letzter Beitrag von Ausgefuchst am Heute um 10:41:05 »
Da ich es irgendwie nicht ganz auf die Reihe bekommen habe, alle Beziehungen abzubilden, ist es jetzt nur der betreffende Ausschnitt geworden.

Eventuell reichen diese Informationen schon aus um mir Hilfestellung zu geben.

Das UFo soll im Endeffekt dazu dienen einen neuen Stand für das jeweilige Zaehlwerk zu erfassen und ggf. zu ändern.#

Besten Dank schonmal!
 
Grüße
Fabian
8
Tabelle/Abfrage / Re: Die Datensatzgruppe kann nicht aktualisiert werden
« Letzter Beitrag von MzKlMu am Heute um 10:26:49 »
Hallo,
zeige mal ein Bild des Beziehungsfensters.

Zitat
die DB ist mittlerweile recht groß, da dauert das anonymisieren gefühlt ewig.
dazu kopiert man die DB, löscht die Datensätze die anonymisiert werden müssen und fügt ein paar Spieldaten ein.
Oder erstelle in einfaches beispiel, das nur das Problem wiedergibt.
Das ist eine Sache von Minuten.
9
Tabelle/Abfrage / Re: Die Datensatzgruppe kann nicht aktualisiert werden
« Letzter Beitrag von Ausgefuchst am Heute um 09:05:21 »
@Lachtaube
die DB ist mittlerweile recht groß, da dauert das anonymisieren gefühlt ewig.


@Beaker
Danke für die Antwort!
Ich dachte es nicht möglich außerhalb der Fuß- oder Kopfzeile ein Unterformular in ein Endlosformular einzubinden?

Das Problem ist, das ich die Infos aus beides UFo brauche, im Idealfall sollte es ja nur ein UFo werden, aber wie anfänglich beschrieben, biete die Abfrage keine Aktualisierungsmöglichkeit wenn alle Daten in einer einzigen Abfrage angefordert werden. - Was ich allerdings nicht ganz verstehe, weil im Endeffekt nur in eine der 3 Tabellen was geschrieben wird..

@ All

Nochmal zum Sachverhalt :
Es gibt 3 Tabellen : in der einen ist der Zähler, in einer der Einbauort und in der Dritten der jeweilige Zählerstand. Geändert soll nur der Stand werden. Der Rest dient lediglich der Filtration der Daten.

Besten Dank euch schonmal für die Hilfe

Grüße
Fabian
10
Access Programmierung / Re: Statusleiste blendet sich nicht aus
« Letzter Beitrag von Beaker s.a. am Juli 19, 2018, 21:52:42 »
Die musst du bei jedem Form einzeln ausblenden; - Eigenschaft: Navigationsschaltflächen
Seiten: [1] 2 3 ... 10