collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Wer ist Online

  • Punkt Gäste: 82
  • Punkt Versteckte: 0
  • Punkt Mitglieder: 4
  • Punkt Benutzer Online:

* Forenstatistik

  • stats Mitglieder insgesamt: 13808
  • stats Beiträge insgesamt: 64124
  • stats Themen insgesamt: 8674
  • stats Kategorien insgesamt: 5
  • stats Boards insgesamt: 16
  • stats Am meisten online: 415

Neueste Beiträge

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 10
11
Tabelle/Abfrage / Re: Parameterwert eingeben
« Letzter Beitrag von Landogardiner am Januar 16, 2018, 11:45:25 »
Vielen Dank für den Hinweis. Ich versuche mal einen Neuaufbau.


Und noch eine Frage:
Können die Schüler zu einem späteren Zeitpunkt erneut Punkte sammeln ?
Wenn das Zertifikat einmal ausgeteilt ist, dann nicht. Aber sonst natürlich laufend während der Schulzeit.
12
Tabelle/Abfrage / Re: Formular in Registersteuerelement
« Letzter Beitrag von Hotze3000 am Januar 16, 2018, 10:57:39 »
Hallo allerseits,

denke den Fehler gefunden zu haben. War quasi im dritten Ufo, und das ist scheinbar nicht mehr "ansprechbar".

Vielen Dank nochmal für die hilfreichen Antworten!
13
Access Programmierung / Re: SQL in VBA schneidet String ab
« Letzter Beitrag von AOT am Januar 16, 2018, 10:01:35 »
Zitat
Ich schlage vor, eine (temporäre) Zieltabelle anzulegen, in der besagtes Feld als Memofeld ausgelegt ist. Die Tabelle befüllst Du dann aus Deiner in eine Anfügeabfrage umgewandelten bisherigen Abfrage.

Ich denke, diesen Weg werde ich gehen. Danke!

Ansonsten komme ich nicht darum herum, das Feld einmal in der ganzen Länge auszugeben. Ich brauche für Ausgabe in Berichten und für die Homepage den Titel so, wie er auch in einer Publikation zitiert werden. Dafür haben wir die Datenbank ja. In der Abfrage funktioniert das auch problemlos und die Anzeige in einem UFO, das auf der Abfrage basiert, auch. Ich wollte es bloß anders machen, weil ich beim Öffnen anderer Formulare im ganzen ein Problem mit zuviel aktiven Recordsets hatte.

Leere Zeichen sind sicherlich nicht enthalten. Das habe ich geprüft. Ich denke, es ist wirklich der Bug von Microsoft. Ich hatte es spaßhalber mal probiert das Feld "Titel" in der Abfrage mit Left() und Right() zusammenzusfassen. Das klapplt bei langen Titeln bei Left(); bei Right() bringt er einem scheinbar zufällige Zeichen irgendwo aus dem String (zumindest konnte ich keine Systematik erkennen).

Ganz generell: bei manchen Einsatzzwecken lassen sich Memofelder bzw. Felder mit langen Texten nicht umgehen. Jedes CMS ist eine Datenbank und hat Felder mit langen Texten, weil manchen Texte nunmal lang sind und nicht mehr aufgegliedert werden können. Access ist dann dann vielleicht nicht das richtige System.

Vielen Dank für Eure Hilfe!
Jürgen
14
Tabelle/Abfrage / Re: Parameterwert eingeben
« Letzter Beitrag von MzKlMu am Januar 16, 2018, 09:56:52 »
Hallo,
das Datenmodell ist falsch. Die 3 Tabellen aus meinem Vorschlag in #1 reichen vollständig aus. Ich halte die CP Tabellen auch für überflüssig.
Zitat
weil man aus jedem der Bereiche eine Mindestpunktzahl erwerben muss
Die Mindestpunkzahl gehört in die Tabelle mit den Bereichen.
Dass das Datenmodell falsch ist, erkennt man auch an dem gleichen Aufbau der Tabellen. Das darf in einer Datenbank nicht sein.
Das solltest Du ändern, dann wird Dein Vorhaben zu einem Kinderspiel.
Access erfordert nun mal einen normalisierten Aufbau.

Und noch eine Frage:
Können die Schüler zu einem späteren Zeitpunkt erneut Punkte sammeln ?
15
Tabelle/Abfrage / Re: Parameterwert eingeben
« Letzter Beitrag von Landogardiner am Januar 16, 2018, 09:51:36 »
Ich habe die deshalb getrennt, weil man aus jedem der Bereiche eine Mindestpunktzahl erwerben muss. Zusätzlich noch 100 Punkte insgesamt.


Das funktioniert ja auch soweit. Ich habe ein Formular, in dem mir die einzelnen Bereiche samt Punkte sowie die Gesamtpunkte angezeigt werden.

Nun würde ich gerne ein Zertifikat drucken für jeden Teilnehmer, der die Bedingungen erfüllt.
16
Tabelle/Abfrage / Re: Parameterwert eingeben
« Letzter Beitrag von DF6GL am Januar 16, 2018, 08:44:25 »
Hallo,

Die Buchungs-Tabellen gehören zu einer zusammengefasst, dito für die CP-Tabellen.

Zusätzlich erforderlich ist eine Tabelle "tblCPBereiche" (sonst, schulisch, beruflich)  mit entspr. Fremdschlüsselfeld in "tblCPs"
17
Tabelle/Abfrage / Re: Parameterwert eingeben
« Letzter Beitrag von Landogardiner am Januar 16, 2018, 08:39:18 »
Zu den Beziehungen: Ja, ich habe mehrere Tabellen. Die Grundtabelle über die Teilnehmer ("Schüler") und für alle drei Bereiche separat die Buchungen als n:m Beziehung. Die Creditpoints habe ich in separaten Tabellen erfasst. Screenshot ist im Anhang
18
Bericht / Re: Bericht Datum Fußbereich
« Letzter Beitrag von Günter am Januar 15, 2018, 17:37:04 »
Hallo Klaus
Danke hat super geklappt
19
Bericht / Re: Bericht Datum Fußbereich
« Letzter Beitrag von MzKlMu am Januar 15, 2018, 17:28:39 »
Hallo,
Du kannst auch die eingebaute Funktion Schalter verwenden.
=Schalter(Anzahl(*)=0;" Keine Alarmierung im Monat ";
Anzahl(*)=1;Anzahl(*) & " Alarmierung im Monat ";
Anzahl(*)>1;Anzahl(*) & " Alarmierungen im Monat ")
 & Format(Datum;"mmmm jjjj")
Alles in einer Zeile eines Berichtsfeldes.
Achte auf die Leerzeichen und die Semikolon.
20
Tabelle/Abfrage / Re: Formular in Registersteuerelement
« Letzter Beitrag von Beaker s.a. am Januar 15, 2018, 17:19:01 »
Hallo,
Zitat
macht das einen Unterschied.
Ja!
Ein Naviform ist ein eigenes Steuerelement mit anderen Eigenschaften
als ein Register-Control.
Der wichtigste Unterschied ist wohl, das es auf einem Naviform nur ein
UFo gibt, in dem das per Register ausgewählte Form geladen und ange-
zeigt wird.
Auf einem Register-Control kannst du hingegen auf jedem Register ein
anderes Form, gleichzeitig geladen, anzeigen.
gruss ekkehard
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 10