collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Wer ist Online

  • Punkt Gäste: 83
  • Punkt Versteckte: 0
  • Punkt Mitglieder: 2
  • Punkt Benutzer Online:

* Forenstatistik

  • stats Mitglieder insgesamt: 14071
  • stats Beiträge insgesamt: 67550
  • stats Themen insgesamt: 9101
  • stats Kategorien insgesamt: 5
  • stats Boards insgesamt: 17
  • stats Am meisten online: 415

Autor Thema: Aufbau der Datenbankstruktur korrekt?  (Gelesen 44073 mal)

Offline database

  • Moderator
  • Access Guru
  • *****
  • Beiträge: 4178
Re: Aufbau der Datenbankstruktur korrekt?
« Antwort #30 am: Januar 08, 2010, 11:58:33 »
Hi Tom,

habe mir eben das Datenmodell des letzten Uploads angesehen - ich würde auch sagen in die Grunddaten - dort sind sie thematisch richtig und DB-technisch (Normalisierung) ebenfalls.

Frage zu meinem Verständnis: Was steht oder soll ins
Feld Motortyp der tbl_MotorGrunddaten - ein Zahlenfeld  ???

LG
Peter
Viele Grüße
Peter

Tipps und Links:
---------------------------------------------------------
1. http://www.donkarl.com
2. http://www.access-entwicklerbuch.de/2007/index.php?page=buch
3. http://www.xlam.ch/pos/rules.htm
3.a Reservierte Worte
4. http://www.functionx.com/vbaccess/index.htm
5. http://www.dbwiki.net

Nicht vergessen: Jede(r) hat mal klein angefangen!
Bitte keine Fragen per PN senden - Fragen gehören ins Forum!
 

Offline MzKlMu

  • Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 7426
Re: Aufbau der Datenbankstruktur korrekt?
« Antwort #31 am: Januar 08, 2010, 12:11:14 »
Hallo,
was ist denn die Antriebsart, die Antriebsart ist doch etwas was der Motor antreibt oder?
Ist der Motor immer fest damit verbunden, oder kann der gleiche Motor einmal eine Heizungspumpe und nach einer Reparatur z.B. eine Kreiselpumpe antreiben.
Die Tabelle mit der Antriebsart ist für mich noch völlig unklar.
Wenn das ein Getriebemotor ist und das getriebe ist immer fest mit dem Motor verbunden gehört das zum Motor. Wenn der Motor unterschiedliche Dinge antreibt muss das anders aufgezogen werden. Erkläre also bitte mal die Tabelle Antriebsart genau, genaugenommen, ist das die Abtriebsart.

Du kannst hier übrigens Fachbegriffe verwenden, ich bin vom Fach.
Gruß
Klaus
 

Offline -Tom-

  • Access-Profi
  • **
  • Beiträge: 214
    • Weber-Computerhilfe - Damit Ihr Computer nicht zum Alptraum wird!
Re: Aufbau der Datenbankstruktur korrekt?
« Antwort #32 am: Januar 08, 2010, 13:52:11 »
Frage zu meinem Verständnis: Was steht oder soll ins
Feld Motortyp der tbl_MotorGrunddaten - ein Zahlenfeld  ???

Dort kommt der Typ des Motors rein, z.B. bei einem AEG-Motor "AM180MR2"

Zitat
was ist denn die Antriebsart, die Antriebsart ist doch etwas was der Motor antreibt oder?
Ist der Motor immer fest damit verbunden, oder kann der gleiche Motor einmal eine Heizungspumpe und nach einer Reparatur z.B. eine Kreiselpumpe antreiben.

Ja das ist das was der Motor antreibt, z.B. eine Pumpe oder ein Getriebe.
Ich würd mal sagen manchmal fest verbunden und manchmal eben auch nicht.

Tom
Computerprobleme??? -> http//www.weber-computerhilfe.de

Fordere keine Anerkennung!
Zeige was und man wird Dich kennen
 

Offline MzKlMu

  • Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 7426
Re: Aufbau der Datenbankstruktur korrekt?
« Antwort #33 am: Januar 08, 2010, 13:56:58 »
Hallo,
Zitat
Ich würd mal sagen manchmal fest verbunden und manchmal eben auch nicht.
Dann muss das Schlüsselfeld in die Tabelle mit dem Einbauort, denn dort wird bestimmt was der Motor antreibt.
Gruß
Klaus
 

Offline -Tom-

  • Access-Profi
  • **
  • Beiträge: 214
    • Weber-Computerhilfe - Damit Ihr Computer nicht zum Alptraum wird!
Re: Aufbau der Datenbankstruktur korrekt?
« Antwort #34 am: Januar 09, 2010, 08:43:05 »
OK, habe ich gemacht.
Habe auch alle Beziehungen eingefügt. Jetzt müsste die Struktur doch fertig sein und ich kann mit dem Rest weitermachen, oder?

Im Anhang DB03

Tom

[Anhang gelöscht durch Administrator]
Computerprobleme??? -> http//www.weber-computerhilfe.de

Fordere keine Anerkennung!
Zeige was und man wird Dich kennen
 

Offline MzKlMu

  • Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 7426
Re: Aufbau der Datenbankstruktur korrekt?
« Antwort #35 am: Januar 09, 2010, 10:25:07 »
Hallo,
ich bin mit der Antriebsarttabelle noch nicht einig. Zunächst muss mal Drehstrom und Gleichstrommotoer aus dieser Tabelle raus. Weiterhin wäre noch zu klären, ob in dieser Tabelle auch Antriebsarten sind die mit dem Motor immer fest verbunden sind.
Wenn das nähmlich der Fall ist, muss die Tabelle anders aufgebaut werden, oder geteilt in die Arten die fest mit dem Motor verbunden sind und die Arten die sich verändern.

Könntest Du das bitte noch klären.

Und noch mal der Hinweis, die Antriebsarten sind ja eigentlich die Teile die der Motor antreibt, es ist also die Abtriebsseite des Motoers.
Gruß
Klaus
 

Offline -Tom-

  • Access-Profi
  • **
  • Beiträge: 214
    • Weber-Computerhilfe - Damit Ihr Computer nicht zum Alptraum wird!
Re: Aufbau der Datenbankstruktur korrekt?
« Antwort #36 am: Januar 09, 2010, 13:49:53 »
Weiterhin wäre noch zu klären, ob in dieser Tabelle auch Antriebsarten sind die mit dem Motor immer fest verbunden sind.

Das muss ich nochmal klären, aber ich denke wir lassen das so dass die Antriebsart nicht fest verbunden ist.
Dann würde das mit der Tabelle ja so passen oder?

Tom
Computerprobleme??? -> http//www.weber-computerhilfe.de

Fordere keine Anerkennung!
Zeige was und man wird Dich kennen
 

Offline MzKlMu

  • Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 7426
Re: Aufbau der Datenbankstruktur korrekt?
« Antwort #37 am: Januar 09, 2010, 13:53:57 »
Hallo,
Ja, dann sollte das passen.
Gruß
Klaus
 

Offline -Tom-

  • Access-Profi
  • **
  • Beiträge: 214
    • Weber-Computerhilfe - Damit Ihr Computer nicht zum Alptraum wird!
Re: Aufbau der Datenbankstruktur korrekt?
« Antwort #38 am: Januar 10, 2010, 06:50:36 »
Jetzt habe ich noch eine Frage, in den Tabellen tbl_Bremse und tbl_MotorMechdaten werden doch auch immer nur die Fremdschlüssel gespeichert oder? Dort fehlt doch dann auch noch das Kürzel _F, z.B. bei Bremsspannung oder Wellendurchmesser

Tom
Computerprobleme??? -> http//www.weber-computerhilfe.de

Fordere keine Anerkennung!
Zeige was und man wird Dich kennen
 

Offline MzKlMu

  • Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 7426
Re: Aufbau der Datenbankstruktur korrekt?
« Antwort #39 am: Januar 10, 2010, 10:22:39 »
Hallo,
ja, es ist sinnvoll an alle Fremdschlüssel das _F anzuhängen. Ich habe das wegen der Vielzahl nicht überall geändert. Für die Funktion der DB ist es nicht wichtig, aber für den Programmierer/Entwickler. Es muss immer zweifelsfrei zwischen Primärschlüssel und Fremdschlüssel unterschieden werden. Bei den Kombis zur Auswahl wird ja der Primärschlüssel gesucht (mit Spaltenbreite 0 aber nicht angezeigt). Für den Hersteller z.B. suche ich im Komi nach der HerstellerID (PS) muss aber in den Fremdschlüssel schreiben. Das heist wenn alle Fremdschlüssel das _F haben muss das an das Kombi gebunden Feld auch an das gleichnamige Feld aber mit dem Anhängsel _F gebunden sein. Bei vielen Fremdschlüsseln, was ja hier der Fall ist, erleichtert das Vorgehen ganz erheblich den Überblick zu behalten. Wie Du die beiden Schlüsselarten kennzeichnest ist eigentlich egal, es muss nur einheitlich sein.

Es würde auch so gehen, z.B.

P_HerstellerID
F_HerstellerID

aber hinten anhängen ist in der Handhabung einfacher und es reicht auch nur das F anzuhängen, ohne F=PS.
Gruß
Klaus
 

Offline -Tom-

  • Access-Profi
  • **
  • Beiträge: 214
    • Weber-Computerhilfe - Damit Ihr Computer nicht zum Alptraum wird!
Re: Aufbau der Datenbankstruktur korrekt?
« Antwort #40 am: Januar 10, 2010, 11:08:37 »
Das heist wenn alle Fremdschlüssel das _F haben muss das an das Kombi gebunden Feld auch an das gleichnamige Feld aber mit dem Anhängsel _F gebunden sein.

Verstehe nicht so richtig was Du da meinst.

Noch ne andere Frage. In der Tabelle tbl_Bremse darf es jeden Bremsentyp (Bremsspannnung,-moment und Gleichrichter gleich) nur einmal geben. Richtig?

Tom
Computerprobleme??? -> http//www.weber-computerhilfe.de

Fordere keine Anerkennung!
Zeige was und man wird Dich kennen
 

Offline MzKlMu

  • Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 7426
Re: Aufbau der Datenbankstruktur korrekt?
« Antwort #41 am: Januar 11, 2010, 17:36:07 »
Hallo,
ich habe die DB im Hinblich auf die Bremse noch mal geändert. Ich war bisher davon ausgegangen, dass die Bremse ein bestimmter Typ ist dessen Primärschlüssel dann als Fremdschlüssel in die Motortabelle kommt. Das ist aber nicht der Fall. Man könnte jetzt auf die tabelle "Bremse" verzichten und die Bremsspannung, das Moment und den Gleichrichter direkt der Motortabelle zuordnen. Das hat aber den nachteil dass
1.wenn der Motor keine Bremse hat leere felder geführt werden müssen und
2.die Beziehungen in einer Tabelle wieder zu viel werden.
Daher bleibt die Tabelle "Bremse" aber die Beziehung wird umgedreht. In die Bremstabelle kommt der Fremdschlüssel der el. Motordaten. Da ein Motor nur eine Bremse haben kann, wird das jetzt zu einer 1:1 Beziehung. Der Primärschlüssel der Bremse Tabelle spielt somit für die Beziehung keine Rolle mehr. Damit hat sich das Problem in Deinem anderen Beitrag erledigt.
Die Zuordnung der Bremsenfelder erfolgt jetzt in einem Ufo.
Das vorstehende gilt in 100% gleicher Weise auch für die Heizung. Habe ich auch geändert.

DB (04) anbei.



[Anhang gelöscht durch Administrator]
« Letzte Änderung: Januar 11, 2010, 20:08:08 von MzKlMu »
Gruß
Klaus
 

Offline -Tom-

  • Access-Profi
  • **
  • Beiträge: 214
    • Weber-Computerhilfe - Damit Ihr Computer nicht zum Alptraum wird!
Re: Aufbau der Datenbankstruktur korrekt?
« Antwort #42 am: Januar 12, 2010, 06:49:39 »
Weiterhin wäre noch zu klären, ob in dieser Tabelle auch Antriebsarten sind die mit dem Motor immer fest verbunden sind.

Habe das jetzt geklärt, die Antriebsart ist nicht fest verbunden, habe aus dieser Tabelle die ganzen Getriebe entfernt und eine eigene Tabelle tbl_Getriebeart gemacht.
Habe in der Tabelle tbl_Getriebe das Feld Getriebetyp durch Getriebeart ersetzt.

Des weiteren habe ich in der Tabelle tbl_MotorElDaten das Feld Motorart entfernt, ob es sich um einen Drehstrommotor bzw. Gleichstrommotor handelt sieht man ja anhand der Spannungsart.

Es existiert jetzt auch ein Formular zum aufnehmen der Motordaten.

Anbei DB05

Tom

[Anhang gelöscht durch Administrator]
Computerprobleme??? -> http//www.weber-computerhilfe.de

Fordere keine Anerkennung!
Zeige was und man wird Dich kennen
 

Offline MzKlMu

  • Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 7426
Re: Aufbau der Datenbankstruktur korrekt?
« Antwort #43 am: Januar 12, 2010, 09:36:13 »
Hallo,
das Formular ist so nicht brauchbar. Ich werde Dir im Laufe des Tages mal ein Neues entwerfen, nicht vollständig aber so dass Du es vervollständigen kannst.
Die Getriebegeschichte muss ich auch noch mal überdenken.

Die Beziehungen zwischen Heizung und Motor und Bremse und Motor sind in Deiner Version 05 falsch. In meiner Version 04 sind diese anders. Bitte ändere solche grundlegenden Sachen nicht ohne Rücksprache.
« Letzte Änderung: Januar 12, 2010, 09:39:58 von MzKlMu »
Gruß
Klaus
 

Offline -Tom-

  • Access-Profi
  • **
  • Beiträge: 214
    • Weber-Computerhilfe - Damit Ihr Computer nicht zum Alptraum wird!
Re: Aufbau der Datenbankstruktur korrekt?
« Antwort #44 am: Januar 12, 2010, 10:20:03 »
Die Beziehungen zwischen Heizung und Motor und Bremse und Motor sind in Deiner Version 05 falsch. In meiner Version 04 sind diese anders. Bitte ändere solche grundlegenden Sachen nicht ohne Rücksprache.

Ich habe versucht deine Änderungen aus 04 bei mir zu übernehmen, da in meiner Version schon einige Sachen geändert waren.

Tom
Computerprobleme??? -> http//www.weber-computerhilfe.de

Fordere keine Anerkennung!
Zeige was und man wird Dich kennen