collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Wer ist Online

  • Punkt Gäste: 69
  • Punkt Versteckte: 0
  • Punkt Mitglieder: 2
  • Punkt Benutzer Online:

* Forenstatistik

  • stats Mitglieder insgesamt: 13810
  • stats Beiträge insgesamt: 64279
  • stats Themen insgesamt: 8691
  • stats Kategorien insgesamt: 5
  • stats Boards insgesamt: 16
  • stats Am meisten online: 415

Autor Thema: "Parameterwert eingeben" Access Runtime  (Gelesen 5893 mal)

Offline peter835

  • Newbie
  • Beiträge: 10
"Parameterwert eingeben" Access Runtime
« am: August 22, 2012, 09:36:08 »
Hallo,

ein Kollege nutzt die Access Runtime 2010 32bit auf Win7 64bit.
Die Dokument werden alle noch mit Access 2007 32bit unter WinXP erstellt.

Beim öffnen einer Abfrage wird das Dialogfeld "Parameterwert Eingeben" angezeigt.

Ich hatte die Runtime neu installiert und es ging alles. Sobald der Rechner jedoch aus
ist oder der Benutzer abgemeldet habe ich das selbe Problem.

Besteht ein Problem zwischen Access 2007 und 2010 oder liegt eher ein fehler bei
der Parameterübergabe von der Datenbank vor?

Wobei es mich wundert dass es anfangs immer geht und plötzlich eben nicht mehr.
 

Offline DF6GL

  • Global Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 23147
Re: "Parameterwert eingeben" Access Runtime
« Antwort #1 am: August 22, 2012, 10:05:12 »
Hallo,

welcher Parameter wird denn angefordert?  (Name?)

Wie lautet der SQL-String dieser Abfrage?

Wird die Abfrage manuell geöffnet (durch Klick im Navibereich) oder durch ein anderes Objekt (Formular z. B.)?


"Die Dokumente werden "  Was für Dokumente?  meinst Du die DB-Dateien?


Es könnte aber auch sein, dass auf dem Rechner des Kollegen bestimmte Verweise fehlen, bzw. "gebrochen" sind und es daurch zu diesem Effekt kommt.

Offline peter835

  • Newbie
  • Beiträge: 10
Re: "Parameterwert eingeben" Access Runtime
« Antwort #2 am: August 22, 2012, 10:39:24 »
Jep, meine die DB dateien.

Die Abfrage wird manuell geöffnet.

Nicht übergeben werden die Eingabeparameter.
(Feld Kundennummer etc)

Wenn Verweise fehlen würden würde dass aber doch von Beginn an Probleme
bereiten und nicht erst nach einem Neustart des PC??

So sieht das ganze aus:
http://s14.directupload.net/file/d/2990/rnwv79ye_jpg.htm
 

Offline DF6GL

  • Global Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 23147
Re: "Parameterwert eingeben" Access Runtime
« Antwort #3 am: August 22, 2012, 11:47:22 »
Hallo,

lad bitte Bilder hier im Forum hoch.. Diese Internet-Hoster sind zu nervend.


Wenn Du die Abfrage manuell öffnest und das Form ist nicht geladen, dann müssen die Form-Feld-Verweise als Parameter-Eingabe erscheinen.....

Den SQL-String der Abfrage hast Du nicht gepostet...

Offline peter835

  • Newbie
  • Beiträge: 10
Re: "Parameterwert eingeben" Access Runtime
« Antwort #4 am: August 22, 2012, 12:27:04 »
Jedes Formfeld wir nach und nach abgefragt. Eingaben bringen mich aber hier
auch nicht weiter. Ich habe jetzt zwar zugriffsrecht auf die Berichte, kann sie aber nicht Manuell öffnen.

Den SQL-String kann ich leider nicht liefern. Keine Rechte. Bei meinem Kollegen geht das nachdem ich ihn noch mal gefragt habe wohl auch nicht.

Ich habs auch an meinem XP PC mit Access Runtime 2007 versucht. Hier funktioniert
alles wie es soll.

Die Office-Installation im übrigen ist die gleiche. Nur eben der Unterschied zwischen 2007 und 2010.
 

Offline DF6GL

  • Global Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 23147
Re: "Parameterwert eingeben" Access Runtime
« Antwort #5 am: August 22, 2012, 13:04:17 »
Hallo,

versteh jetzt nicht mehr, warum die Abfrage nun manuell geöffnet werden soll. Offensichtlich hat die Abfrage Parameter, die über das Formular wertemäßig initialisiert werden, wenn das Form geöffnet wird und dabei die Abfrage ausführt. Die Abfrage ist m. E. nicht für das manuelle Öffnen gedacht...


Natürlich gibt es Unterschiede (wen wundert's..)  zwischen A2007 und A2010 und auch sonderbare Effekte , wenn man Versionen mischt...


Aber der "Fehler" hier liegt im Versuch, die Abfrage separat öffnen zu wollen... wenn ich Deine Vorgehensweise richtig verstanden habe...

Offline peter835

  • Newbie
  • Beiträge: 10
Re: "Parameterwert eingeben" Access Runtime
« Antwort #6 am: August 22, 2012, 13:34:45 »
Unten die Meldung

Könnte der Fehler auch darin liegen dass die parameterwerte erst gar nicht weitergegeben werden?
Dann stellt sich eben die Frage nach dem wieso. Denn in 2007 geht es ja auch...

[Anhang gelöscht durch Administrator]
« Letzte Änderung: August 22, 2012, 13:42:30 von peter835 »
 

Offline peter835

  • Newbie
  • Beiträge: 10
Re: "Parameterwert eingeben" Access Runtime
« Antwort #7 am: August 22, 2012, 14:03:42 »
Ich hatte jetzt schon etliche Foren durchsucht, in denen dieses Problem auftaucht.
Allerdings ist es immer so, dass es mit Access geht und mit der Runtime nicht.

Bei mir liegt es also scheinbar wirklich an der 2010er Version.
 

Offline peter835

  • Newbie
  • Beiträge: 10
Re: "Parameterwert eingeben" Access Runtime
« Antwort #8 am: August 22, 2012, 16:04:52 »
Gibt es eine Alternative zur Runtime 2010. Vor 2007 gab es da ja noch andere Tools.
Statt der ADP ging das dann durch Umwandlung in eine EXE Datei.
 

Offline peter835

  • Newbie
  • Beiträge: 10
Re: "Parameterwert eingeben" Access Runtime
« Antwort #9 am: August 24, 2012, 14:49:04 »
Problem gefunden. Ich habe das Servicepack 1 der Access Runtime deinstalliert und jetzt tut alles
wie es soll. Das erklärt auch dass der Fehler erst kam als der PC neu gestartet wurde. Da die Updates
ja auch erst dann installiert werden.

Danke trotz allem für die Hilfe. Ich hoffe anderen hiermit vielleicht auch weiter zu helfen.

Gruß Peter