collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Wer ist Online

  • Punkt Gäste: 53
  • Punkt Versteckte: 0
  • Punkt Mitglieder: 0

Es sind keine Mitglieder online.

* Forenstatistik

  • stats Mitglieder insgesamt: 13953
  • stats Beiträge insgesamt: 66362
  • stats Themen insgesamt: 8942
  • stats Kategorien insgesamt: 5
  • stats Boards insgesamt: 17
  • stats Am meisten online: 415

Autor Thema: Lösen einer Access Aufgabe gegen sehr gute Bezahlung  (Gelesen 8162 mal)

Offline ela_123

  • Newbie
  • Beiträge: 2
Lösen einer Access Aufgabe gegen sehr gute Bezahlung
« am: Juni 15, 2013, 02:27:16 »
Hallo Zusamnen,

ich suche jemanden der, gegen gute Bezahlung, einen Fragebogen in Access darstellen kann.

Wie man sicher merkt habe ich wenig Erfahrung mit Access. Jedoch braucht ein Access Profi, wie viele hier es sind, für diese Aufgabe sicher nur ca 2 std.

Bei Interesse bitte schnell melden. Infos und alle weiteren Datein gibt es dann.

LG Ela

« Letzte Änderung: Juni 16, 2013, 15:33:51 von ela_123 »
 

Offline oma

  • AoM Team
  • Access Guru
  • *****
  • Beiträge: 4020
Re: Fragebogen mit Vorgabe in Access
« Antwort #1 am: Juni 15, 2013, 19:49:32 »
Hallo Ela,

also ich bin seit geraumer Zeit in der Marktforschung tätig u. gestalte vielfältigste Fragebögen, auch in Access!

Wenn du einen Fragebogen erstellen willst, der in übersichtlicher Form für den Erfasser gestaltet ist, der erforderliche Datenvalidierung  ermöglicht u. ebenso verschiedene Fragefilter beinhaltet, dann bist du weit von 2 Stunden Erstellungszeit entfernt!!!


Gruß Oma
nichts ist fertig!
 

Offline ela_123

  • Newbie
  • Beiträge: 2
Re: Lösen einer Access Aufgabe gegen sehr gute Bezahlung
« Antwort #2 am: Juni 16, 2013, 15:40:02 »
Hallo Ela,

also ich bin seit geraumer Zeit in der Marktforschung tätig u. gestalte vielfältigste Fragebögen, auch in Access!

Wenn du einen Fragebogen erstellen willst, der in übersichtlicher Form für den Erfasser gestaltet ist, der erforderliche Datenvalidierung  ermöglicht u. ebenso verschiedene Fragefilter beinhaltet, dann bist du weit von 2 Stunden Erstellungszeit entfernt!!!


Gruß Oma

Nein, ich habe einen Lösungsweg und diverse Beschreibungen für die Aufgabe.
Da ich leider keinerlei Erfahrung mit Access oder Excel habe, sollte das ein Kollege erledigen, jedoch ist dieser, bedingt durch private Probleme, verhindert.
Er sagte mir jedoch, dass jemand der fit in Access sei für die komplette Aufgabe 3 Stdt benötige. Ich war von 2 ausgegangen.

Jedoch ist mir nicht klar inwiefern deine Antwort hilfreich sein soll liebe "Oma"?
 

Offline DF6GL

  • Global Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 23320
Re: Lösen einer Access Aufgabe gegen sehr gute Bezahlung
« Antwort #3 am: Juni 16, 2013, 19:52:27 »
Hallo,

ich zweifele auch an diesen Stunden-Angaben und gebe lieber selber ein Schätzung ab, nachdem ich die "Aufgabe" mal gesehen habe.

Schick mir eine Mail an de ef sechs ge el ät ge em ix punkt de eh  ("sechs" als Ziffer!)  zur Kontaktaufnahme....

Offline oma

  • AoM Team
  • Access Guru
  • *****
  • Beiträge: 4020
Re: Lösen einer Access Aufgabe gegen sehr gute Bezahlung
« Antwort #4 am: Juni 16, 2013, 22:48:33 »
Hallo Ela,

Zitat
Jedoch ist mir nicht klar inwiefern deine Antwort hilfreich sein soll liebe "Oma"?

Meine Antwort soll insofern "eine Hilfe" sein, dass ich dir von der Illusion der "2-3 Stunden Bearbeitungszeit" befreien möchte ;D.
Immer vorausgesetzt, du möchtest eine "ordentliche" Lösung und nicht irgend etwas zusammengeschustertes!

Ich würde auch helfen, dazu müsstest du aber konkrete Fragen stellen. Aber bei Franz bist du ziemlich gut aufgehoben.

Wenn Franz ein "ausgefeiltes Beispiel" benötigt, könnte ich helfen. Das geht aber nicht übers Forum.

Gruß Oma
nichts ist fertig!