collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Wer ist Online

  • Punkt Gäste: 74
  • Punkt Versteckte: 0
  • Punkt Mitglieder: 0

Es sind keine Mitglieder online.

* Forenstatistik

  • stats Mitglieder insgesamt: 14032
  • stats Beiträge insgesamt: 67182
  • stats Themen insgesamt: 9062
  • stats Kategorien insgesamt: 5
  • stats Boards insgesamt: 17
  • stats Am meisten online: 415

Autor Thema: "Richtiger" Wert für leeres Uhrzeitfeld  (Gelesen 1487 mal)

Offline Klaus S. aus B

  • Access-Profi
  • **
  • Beiträge: 238
"Richtiger" Wert für leeres Uhrzeitfeld
« am: November 04, 2013, 16:48:15 »
Hallo zusammen,

eine ziemlich banale Frage:

Ich will in einer IF Abfrage prüfen, ob ein als Datum/Uhrzeit definiertes Feld leer ist.
Was ist der richtige Wert?

#00:00:00# nimmt er nicht, macht #12:00:00 AM# daraus und gibt das falsche ergebnis
0 gibt mir Fehler "unzulässige Verwendung von NUll"
= Null dito.

So sieht mein Code aus und ich lande immer im Else: Teil.

Dim startreise As Date
 
 If Me!Taxhur = 0 Then
     startreise = Me!VMu
    Else: startreise = Me!Taxhur
  End If

Gruß
Klaus
 

Offline Stapi

  • Access-Meister
  • ***
  • Beiträge: 663
Re: "Richtiger" Wert für leeres Uhrzeitfeld
« Antwort #1 am: November 04, 2013, 17:00:41 »
Hallo Klaus

Schau mal unter Hilfe F1 "is Null"
Grüße aus dem schönen NRW
Stefan
 

Offline DF6GL

  • Global Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 23411
Re: "Richtiger" Wert für leeres Uhrzeitfeld
« Antwort #2 am: November 04, 2013, 17:04:38 »
Hallo,


im VBA-Code:


 Dim startreise As Date
 
 If IsNull(Me!Taxhur)  Then
     startreise = Me!VMu
    Else: startreise = Me!Taxhur
  End If



oder auch:

 Dim startreise As Date
 
 If nz(Me!Taxhur,0) = 0 Then
     startreise = Me!VMu
    Else: startreise = Me!Taxhur
  End If

Offline Klaus S. aus B

  • Access-Profi
  • **
  • Beiträge: 238
Re: "Richtiger" Wert für leeres Uhrzeitfeld
« Antwort #3 am: November 04, 2013, 17:09:34 »
Hallo Franz,

vielen Dank!

Gruß
Klaus