collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Wer ist Online

  • Punkt Gäste: 66
  • Punkt Versteckte: 2
  • Punkt Mitglieder: 4
  • Punkt Benutzer Online:

* Forenstatistik

  • stats Mitglieder insgesamt: 14069
  • stats Beiträge insgesamt: 67526
  • stats Themen insgesamt: 9099
  • stats Kategorien insgesamt: 5
  • stats Boards insgesamt: 17
  • stats Am meisten online: 415

Autor Thema: zwischen Speichern vermeiden  (Gelesen 3449 mal)

Offline Dietmar

  • Access-Profi
  • **
  • Beiträge: 129
zwischen Speichern vermeiden
« am: November 25, 2014, 09:31:42 »
Hallo zusammen,

ich habe ein Formular erstellt, das Daten in zwei Tabellen einträgt.
Wenn die Textfelder für die erste Tabelle gefüllt sind, muss ich erst über den Stift den Datensatz der ersten Tabelle eintragen, bevor ich die Daten in die Textfelder der zweiten Tabelle eingeben kann. Gibt es hier eine Einstellung, dass ich nicht zwischen Speichern muss?
Gruß
Dietmar
 

Offline MzKlMu

  • Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 7423
Re: zwischen Speichern vermeiden
« Antwort #1 am: November 25, 2014, 09:53:32 »
Hallo,
nein, gibt es nicht der Datensatz muss erst gespeichert werden, damit er bei dem Eintrag in die 2. Tabelle auch vorhanden ist.

Es gäbe nur eine VBA Lösung für Deinen Wunsch.
Gruß
Klaus
 

Offline bahasu

  • Moderator
  • Access Guru
  • *****
  • Beiträge: 1891
Re: zwischen Speichern vermeiden
« Antwort #2 am: November 25, 2014, 10:04:28 »
Hi Dietmar,

den Stift den Datensatz der ersten Tabelle eintragen

wenn Du Formulare für die Dateneingabe verwendest, sollte doch die Standardeigenschaft von access zur Anwendung kommen, dass der Datensatz automatisch gespeichert wird, sobald Du von einem Formular in ein anderes klickst.

Wieso also noch einen "Stift" anklicken?

Harald
Servus
 

Offline Dietmar

  • Access-Profi
  • **
  • Beiträge: 129
Re: zwischen Speichern vermeiden
« Antwort #3 am: November 25, 2014, 10:11:48 »
Hallo Harald,

ich befinde mich aber nur in einem Formular, was in zwei verschiedenen Tabellen meinen Datensatze einträgt.
Gruß
Dietmar
 

Offline bahasu

  • Moderator
  • Access Guru
  • *****
  • Beiträge: 1891
Re: zwischen Speichern vermeiden
« Antwort #4 am: November 25, 2014, 10:29:20 »
Hi Dietmar,

vielleicht hilft das folgende:

Bei einem Steuerelement, das für die zweite Tabelle notwendig ist, beim Ereignis "Beim Hineingehen" die Anweisung
DoCmd.RunCommand acCmdSaveRecord
eintragen.

Ggf. auch noch bei weiteren Steuerelementen eintragen, hängt von Deinem Konzept ab.

Harald
Servus
 

Offline MzKlMu

  • Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 7423
Re: zwischen Speichern vermeiden
« Antwort #5 am: November 25, 2014, 10:43:09 »
Hallo,
egal, ob ein oder 2 Formulare der 1. Datensatz muss erst gespeichert werden.

Warum hast Du überhaupt ein Formular, wenn die 2. Tabelle von der 1. Tabelle abhängig ist.

Ist das eine 1:n Beziehung zwischen den beiden Tabellen ?

Zeige mal den SQL Code der Abfrage für das Formular .
Gruß
Klaus
 

Offline Dietmar

  • Access-Profi
  • **
  • Beiträge: 129
Re: zwischen Speichern vermeiden
« Antwort #6 am: November 25, 2014, 11:37:42 »
Hi,
eigentlich hatte ich mir erhofft, dass du in meinem Beitrag "Datensatz eintragen" wo ich auf deine Frage ausführlich geantwortet habe antwortest, da ich ein ziemlicher Neuling in Sachen Access bin brauche ich jede Unterstützung die ich bekommen kann und dafür danke ich.
In dem Beitrag ist auch mein Datenmodel.
Diesen Beitrag habe ich neu gestartet, da in dem anderen keiner mehr geantwortet hat.
Es geht um die Erfassung von Schichtdaten, wenn du dir das noch mal ansehen könntest wäre ich dir Dankbar.
Ich möchte gerne meine Datenerfassung schon wenn irgendwie möglich über ein Formular bewerkstelligen.
Gruß
Dietmar
 

Offline MzKlMu

  • Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 7423
Re: zwischen Speichern vermeiden
« Antwort #7 am: November 25, 2014, 11:50:26 »
Hallo,
es spricht nichts dagegen, ein Thema durch eine Rückfrage wieder nach vor zu holen, statt ein anderes Thema anzufangen. Ich kann mir unmöglich alle Themen an den ich beteiligt selbst überwachen.

Ich halte es für ausgeschlossen das mit einem Formular machen zu wollen. Hier ist ein Hauptformular mit einem (oder 2) Unterformularen unerlässlich. Was stört Dich daran, das ist ja ein Formular mit den eingebetteten Ufos.

Ich habe Dir im anderen Thema geantwortet. Das muss erst geklärt werden.
Gruß
Klaus
 

Online DF6GL

  • Global Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 23445
Re: zwischen Speichern vermeiden
« Antwort #8 am: November 25, 2014, 12:00:04 »
Hallo,

eigentlich kannst Du nicht erwarten, dass das Team Probleme der Fragenden über Threadgrenzen hinweg erkennen und lösen kann.

<Tutorial on>
Allgemein ist zu sagen, dass, wenn das Datenmodell (Tabellenstruktur, Normalisierung) nicht korrekt fertiggestellt ist, es müßig ist, sich mit Formularen zu beschäftigen.

Erst nach der korrekten Erstellung der Tabellen sollte(!) für jede Tabelle ein Formular erzeugt werden, im "Regelfall" (d.h. es gibt durchaus Abweichungen von dieser "Regel") Einzelformulare für die 1-Tabellen und Endlosformulare für die n-Tabellen. 
Die Endlosformulare ("Unterformulare" mit Basis zu der jeweiligen n-Tabelle)  werden (auch wieder im "Regelfall") mit UFO-Steuerelementen in den jeweiligen Einzelformularen (Hauptformulare mit Basis zu der jeweiligen 1-Tabelle) angezeigt. 
Diese Konstruktion bildet die Verknüpfungen der Tabellen ab.
<Tutorial off>

"Ich möchte gerne meine Datenerfassung schon wenn irgendwie möglich über ein Formular bewerkstelligen. "

Das wird Dir nicht gelingen.


Offline Dietmar

  • Access-Profi
  • **
  • Beiträge: 129
Re: zwischen Speichern vermeiden
« Antwort #9 am: November 25, 2014, 13:08:34 »
Hallo,
auch dir ein Danke für deine Einschätzung und Hilfe.
Im Prinzip soll man in einer Datenbank doppelte Daten möglichst vermeiden.
Mein Datenmodel zielt darauf genau ab. Nun beißt sich jetzt die Katze bei den Formularen wieder in den Schwanz.

Wenn ich das Datum eingebe, gehört auch eine Schicht ein Schichtleiter ein Auftrag und Auftragsdetails sowie eine Maschine zum Datensatz um keine doppelten Daten zu erzeugen alle in einzelnen Tabellen. Da die Daten aber zusammen eingegeben werden und man die Übersicht nicht zuverlieren will, wäre jetzt ein Formular angebracht. Wenn ich aber alles in einem Formular haben möchte, müsste ich alles in eine Tabelle packen und hätte somit wieder doppelte Daten. Ich glaub ich geb auf.
 
Gruß
Dietmar
 

Offline MzKlMu

  • Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 7423
Re: zwischen Speichern vermeiden
« Antwort #10 am: November 25, 2014, 13:40:19 »
Hallo,
bleibe mal im anderen Thema. Das macht hier kein Sinn.

Das ist auch viel einfacher als Du denkst.
Ein Formular mit Unterformularen ist optisch EIN Formular.
Gruß
Klaus