collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Wer ist Online

  • Punkt Gäste: 57
  • Punkt Versteckte: 1
  • Punkt Mitglieder: 1

Es sind keine Mitglieder online.

* Forenstatistik

  • stats Mitglieder insgesamt: 13953
  • stats Beiträge insgesamt: 66364
  • stats Themen insgesamt: 8942
  • stats Kategorien insgesamt: 5
  • stats Boards insgesamt: 17
  • stats Am meisten online: 415

Autor Thema: PDF öffnen per Button Klick und Pfad speichern - Fortgeschritten  (Gelesen 2359 mal)

Offline -Rockbiest-

  • Newbie
  • Beiträge: 43
Halli hallo,

hab mal wieder ein Problem, und mir fehlt ehrlich gesagt ein Ansatz.
Also wie ich PDFs aus Access heraus öffnen kann weiß ich, das ist nicht da Problem.

Ich will nun im Formular einen Button drücken können, worauf sich ein Fenster öffnet, in dem ich erst das PDF aussuche, und Access dann dieses PDF umbenennt (nach Vorgaben in der Programmierung) und an programmierter Stelle abspeichert und diesen Pfad schlußendlich auch noch in ein Feld speichert.

Konnte leider hierzu bisher gar nicht finden.
 

Offline Hondo

  • Administrator
  • Access Guru
  • *****
  • Beiträge: 4641
  • Balu
    • Access Hilfe
Re: PDF öffnen per Button Klick und Pfad speichern - Fortgeschritten
« Antwort #1 am: Mai 07, 2015, 23:19:28 »
Hallo, du benötigst einen Dateidialog um die PDF auszuwählen, danach kannst du die ausgewählte Datei so öffnen:
Application.FollowHyperlink strPDFName, , True

Andreas
 

Offline -Rockbiest-

  • Newbie
  • Beiträge: 43
Re: PDF öffnen per Button Klick und Pfad speichern - Fortgeschritten
« Antwort #2 am: Mai 08, 2015, 12:37:47 »
Danke für den Tipp :)
Das war eine schwere Begurt, der Code sieht jetzt so aus und funkioniet auch :)
Private Sub cmd_ruecklaeufer_laden_Click()

Dim strPDFName As String
Dim Dateiname As String
Dim strJahr As String
   
With Application.FileDialog(msoFileDialogFilePicker)
    .Title = "Bitte PDF-Datei auswählen"
    .InitialFileName = "C:\Users\XXXL\Desktop\XXX\2015"
    .Show
    If .SelectedItems.Count > 0 Then strPDFName = .SelectedItems(1)
End With
    Application.FollowHyperlink strPDFName, , True
   
    Dim Fso As Object
    Set Fso = CreateObject("Scripting.FileSystemObject")
   
    Dateiname = "Ruecklaeufer" & "Nr_" & Mid((Me.rechnung_nummer), 5, 4) & ".pdf"
    strJahr = Mid((Me.rechnung_versendungs_datum), 7, 4)
         
    Dim SaveFn
    SaveFn = "C:\Users\XXXL\Desktop\XXX\" & strJahr & "\" & Dateiname
   
    On Error GoTo Fehler
    Fso.CopyFile strPDFName, SaveFn, True
    GoTo Ende
Fehler:
    MsgBox "Fehler Nr" & Err.Number & vbCr & Err.Description
Ende:
    If Not Fso Is Nothing Then
        Set Fso = Nothing
    End If

    MsgBox " '" & SaveFn & "' wurde gespeichert"
    Me.rechnung_rechnungspfad_ruecklaeufer = SaveFn

End Sub

Eine Kleinigkeit fehlt im Grunde noch:
nachdem sich die Datei öffnet und an anderer Stelle mit neuem Namen speichert, wäre es noch super, wenn der VBA-Code die Quelldatei automatisch löschen würde. Wie würde das denn aussehen?
 

Offline MaggieMay

  • Global Moderator
  • Access Guru
  • *****
  • Beiträge: 3109
Re: PDF öffnen per Button Klick und Pfad speichern - Fortgeschritten
« Antwort #3 am: Mai 08, 2015, 13:50:21 »
Hi,

löschen kannst du mit dem Kill-Befehl - oder mit Fso.DeleteFile.
Freundliche Grüße
MaggieMay
 

Offline -Rockbiest-

  • Newbie
  • Beiträge: 43
Re: PDF öffnen per Button Klick und Pfad speichern - Fortgeschritten
« Antwort #4 am: Mai 08, 2015, 16:52:17 »
Dankeschön :)
Man man man :D