collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Wer ist Online

  • Punkt Gäste: 65
  • Punkt Versteckte: 0
  • Punkt Mitglieder: 1
  • Punkt Benutzer Online:

* Forenstatistik

  • stats Mitglieder insgesamt: 13974
  • stats Beiträge insgesamt: 66583
  • stats Themen insgesamt: 8974
  • stats Kategorien insgesamt: 5
  • stats Boards insgesamt: 17
  • stats Am meisten online: 415

Autor Thema: eMail aus Outlook per Drag & Drop  (Gelesen 7675 mal)

Offline -Rockbiest-

  • Newbie
  • Beiträge: 43
eMail aus Outlook per Drag & Drop
« am: Mai 12, 2015, 18:00:15 »
Hallo mal wieder,

ich habe eine Frage. Ich weiß leider nicht. ob das überhaupt geht, zumal ich nichts dazu gefunden habe.

Also ich nutze Outlook und möchte eine eMail per Drag and Drop in ein Formularfeld hineinziehen. Dadurch soll dann die msg.File mit allem drum und dran (Anhang) in einem bestimmten Ordner unter einem bestimmten Namen abgespeichert werden und in diesem Formularfeld soll dann künftig der Dateipfad drin stehen, um falls benötigt über einen Klick auf das Feld die msg.File zu öffnen.

Ist sowas grundsätzlich möglich und hättet ihr einen Tipp wie man das Thema angehen könnte?
 

Offline daolix

  • Access-Profi
  • **
  • Beiträge: 352
  • Von nix nen Plan
Re: eMail aus Outlook per Drag & Drop
« Antwort #1 am: Mai 12, 2015, 18:24:57 »
Hallo
hab mal irgendwo gelesen das soll mit dem Web-steuerelement funktionieren. Bin mir aber nicht sicher.
Zitat
Ist sowas grundsätzlich möglich ...
Möglich isses schon, du könntest z.b. dir ein eigenes ActivX-Control oder Klasse schreiben, hatte ich mal gemacht, aba wat'n Aufwand
Zitat
...und hättet ihr einen Tipp wie man das Thema angehen könnte?
Das einfachste wäre du verwendest die Outlooksteuerung in VBA.
 

Offline el_gomero

  • Access-Profi
  • **
  • Beiträge: 480
  • Wissen ist Macht - weiss nichts - Macht nichts
Re: eMail aus Outlook per Drag & Drop
« Antwort #2 am: Mai 12, 2015, 19:55:22 »
Hallo,

also bis Office 10 halte ich das von hinten durch die Brust ins Auge. Über "externe Daten - Weitere" lassen sich Outlook-Ordner einbinden. Und damit ein Zugriff realisieren. Ausserdem blähen Anlagen eine mdb/accdb über Gebühr auf.
Gruß
Jürgen


Hilfe nach bestem Wissen, ohne Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit.
*feedback erwünscht*
Bitte Tipps lesen
 

Offline daolix

  • Access-Profi
  • **
  • Beiträge: 352
  • Von nix nen Plan
Re: eMail aus Outlook per Drag & Drop
« Antwort #3 am: Mai 12, 2015, 20:56:28 »
Äh? Jürgen
wo liest du jetzt was von Anlagen?
 

Offline -Rockbiest-

  • Newbie
  • Beiträge: 43
Re: eMail aus Outlook per Drag & Drop
« Antwort #4 am: Mai 12, 2015, 21:05:49 »
Klar würde das die Datenbank aufblähen.
Wenn ich das denn in der Datenbank speichern wollte :)
Ich will jedoch, dass die msg.File per VBA in einem Ordner abgespeichert wird und in dem Formularfeld lediglich der Speicherpfad hinterlegt wird.

Ich glaube mit dem Web-Steuerelement könnte das auch womöglich gehen. Das die Mail per Drag and Drop dort reingezogen wird und dadurch automatisch die msg.File erstellt wird. Und weiter im VBA dann genau die Datei herausgesucht und umbenannt wird und dann womöglich in einem zusätzlich Feld dann der Speicherpfad wiedergegeben wird.
 

Offline -Rockbiest-

  • Newbie
  • Beiträge: 43
Re: eMail aus Outlook per Drag & Drop
« Antwort #5 am: Mai 12, 2015, 22:52:02 »
Neue Idee:
Web-Steuerelement. Darin ein leerer Ordner in welchen ich die Mail reinziehe aus Outlook heraus. Habe ich die Möglichkeit dem gesamten Formular zu sagen, er soll alle 2 Sekunden prüfen (oder per Button.....), ob in dem Ordner eine Datei drin ist?

Wenn ja, diese Datei zu kopieren, und umbenannt in einem vorgesehenen Speicherort neu zu speichern und die Ursprungsdatei dann zu löschen.

Das würde mir dann denke ich reichen :D
Also im Grunde das einzige was ich jetzt nicht wüsste ist, wie der Code aussehen müsste, damit nach Inhalt in dem Ordner gesucht wird... und da nur eine Datei drin sein dürfte, diese packt und alles ausführt.
 

Offline el_gomero

  • Access-Profi
  • **
  • Beiträge: 480
  • Wissen ist Macht - weiss nichts - Macht nichts
Re: eMail aus Outlook per Drag & Drop
« Antwort #6 am: Mai 12, 2015, 23:03:08 »
Zitat
Äh? Jürgen
wo liest du jetzt was von Anlagen?

äh - da:

Zitat
...Dadurch soll dann die msg.File mit allem drum und dran (Anhang) ...

was ich aber auch überlesen hatte:

Zitat
... in einem bestimmten Ordner unter einem bestimmten Namen abgespeichert werden ...

also alles im grünen Bereich  ;D
Gruß
Jürgen


Hilfe nach bestem Wissen, ohne Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit.
*feedback erwünscht*
Bitte Tipps lesen
 

Offline -Rockbiest-

  • Newbie
  • Beiträge: 43
Re: eMail aus Outlook per Drag & Drop
« Antwort #7 am: Mai 17, 2015, 22:07:09 »
Hallo Leute,

ich habe das Tool fast soweit,
Ordner öffnet sich in meinem WebSteuerElement, ich kann meine Datei reinziehen, es wird automatisch eine -msg darauf, mir fehlt nur noch eine Sache:
Wenn ich meine Mail reingeladen habe, soll das Programm automatisch schauen welche Datei drin ist, und diese umbenennen.

Sub FileMove()

Dim altname As String
Dim neuname As String
Dim lstrInputName As String
Dim z As String
Dim login As String
Dim pfad As String

z = Format(Now, "YYYY_MM_DD")
login = Environ("Username")

altname = "C:\Users\" & login & "\Desktop\Datenbank_XXX_Test\" & z & "\" & "*.msg"
neuname = "C:\Users\" & login & "\Desktop\Datenbank_XXX_Test\" & z & "\" & z & " " & "Auftrag.msg"
MsgBox altname   
Name altname As neuname

War natürlich zu simpel gedacht :)
Ein Tipp noch?
 

Offline daolix

  • Access-Profi
  • **
  • Beiträge: 352
  • Von nix nen Plan
Re: eMail aus Outlook per Drag & Drop
« Antwort #8 am: Mai 18, 2015, 00:33:34 »
Ich hab nie mit diesem steuerelement gearbeitet. Wenn ich das richtig verstehe wird der Name der msg beim droppen durch die betreff zeile bestimmt. Wenn du diese einem muster ensprechend umbenennen willst musst du mittels "Dir" alle filenamen bestimmen und alle die nicht dem Muster "YYYY_MM_DD*.msg" folgen, umbenennen.

hier mal luftcode
....
dim sFile as string
dim spath as string
z = Format(Now, "YYYY_MM_DD")
login = Environ("Username")
spath =  "C:\Users\" & login & "\Desktop\Datenbank_XXX_Test\"
sFile = dir(spath & "*.msg")
do while len(sFile)
   if not sfile like "####_##_##*.msg" then
       Name spath & sfile As spath & z & " Auftrag.msg"
   end if
   sfile = dir
loop


« Letzte Änderung: Mai 18, 2015, 01:01:16 von daolix »
 

Offline markus888

  • Access-Profi
  • **
  • Beiträge: 195
Re: eMail aus Outlook per Drag & Drop
« Antwort #9 am: Mai 26, 2015, 11:45:37 »
Mich würde interessieren um welches Control es sich bei dem WebSteuerElement handelt? LG Markus
10 Jahre Access
 

Offline daolix

  • Access-Profi
  • **
  • Beiträge: 352
  • Von nix nen Plan
Re: eMail aus Outlook per Drag & Drop
« Antwort #10 am: Mai 26, 2015, 18:52:00 »
hallo
gemeint ist Microsoft Web Browser welches unter weitere Steuerelemente zu finden ist.
 

Offline markus888

  • Access-Profi
  • **
  • Beiträge: 195
Re: eMail aus Outlook per Drag & Drop
« Antwort #11 am: Mai 26, 2015, 19:04:22 »
Danke. Das Control ist mir soweit bekannt. Ich verwende es bisher um PDF Dateien direkt im Access Formular darzustellen. Jetzt würde mich nur noch der Ablauf interessieren, da ich selbst auch die Verbindung von Outlook Exchange mit Access verwende. Bisher speichere ich die msg Dateien, oder die Anhänge per Button im Outlook Formular direkt auf der Festplatte und mache einen Eintrag in einer Access Tabelle, welchen ich dann direkt in einem Access Formular weiter bearbeite. Du möchtest die msg Datei per D&D in dieses Control hineinziehen und den Datensatz dann direkt bearbeiten, oder wie stellst Du Dir das vor?
10 Jahre Access
 

Offline daolix

  • Access-Profi
  • **
  • Beiträge: 352
  • Von nix nen Plan
Re: eMail aus Outlook per Drag & Drop
« Antwort #12 am: Mai 26, 2015, 20:07:46 »
Hallo
per d&d wird die msg oder der anhang im voreingestellten Ordner des WebControls abgelegt. Da das Control aber für d&d kein zurückgebendes Event besitzt müsstes du per Formulartimer, ApiTimer oder Wmi den Ordner zeitlich triggern, und auf Änderungen im Dateisystem entsprechend reagieren.
 

Offline markus888

  • Access-Profi
  • **
  • Beiträge: 195
Re: eMail aus Outlook per Drag & Drop
« Antwort #13 am: Mai 27, 2015, 10:00:38 »
Also ich verstehe diesen Umweg über das Web control nicht. Die Aufgabe kann doch Outlook direkt ausführen.
10 Jahre Access
 

Offline daolix

  • Access-Profi
  • **
  • Beiträge: 352
  • Von nix nen Plan
Re: eMail aus Outlook per Drag & Drop
« Antwort #14 am: Mai 27, 2015, 14:51:34 »
ja mit Automation ist dies möglich, nur der aufwand der programmierung nimmt deswegen aber nicht ab.