collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Wer ist Online

  • Punkt Gäste: 50
  • Punkt Versteckte: 0
  • Punkt Mitglieder: 0

Es sind keine Mitglieder online.

* Forenstatistik

  • stats Mitglieder insgesamt: 13929
  • stats Beiträge insgesamt: 66081
  • stats Themen insgesamt: 8913
  • stats Kategorien insgesamt: 5
  • stats Boards insgesamt: 17
  • stats Am meisten online: 415

Autor Thema: Formular Datenblattansicht mit ADO Recordset Filtern  (Gelesen 593 mal)

Offline datekk

  • Access-Meister
  • ***
  • Beiträge: 699
Formular Datenblattansicht mit ADO Recordset Filtern
« am: August 15, 2017, 21:23:25 »
Huhu :)

Ich habe ein Formular. Recordset des Formulars ist ein ADODB Recordset, erstellt aus einer einer Abfrage, ergänzt um ein weiteres Feld (wahr/falsch) um das später auswerten zu können.

Als Darstellung möchte ich gern die Datenblattansicht, da man hier so schön Filtern kann über die kleinen Dreiecke in den jeweiligen Spaltennamen.

Die Datenblattansicht funktioniert, nur nicht das Filtern. Sobald ich auf das kleine Dreieck klicke erhalte ich folgende Fehlermeldung: "Syntaxfehler in der Abfrage. Eine Abfrageklausel ist unvollständig."

Wie kann ich diesen Fehler beheben und das Formular bzw. die Spalten Filterbar machen?

Der Recordset wird so an das Formular übergeben:

Private Sub Form_Open(Cancel As Integer)

    Set Me.Recordset = VirtuellerRecordset("Select * From View_AP_Mailing")
   
End Sub

LG  :P

 

Offline datekk

  • Access-Meister
  • ***
  • Beiträge: 699
Re: Formular Datenblattansicht mit ADO Recordset Filtern
« Antwort #1 am: Januar 21, 2018, 11:57:02 »
Ich wollte das Thema nochmal rauskramen, da die Sache immer noch ungelöst ist. Die Filterung bekomme ich nur hin, wenn ich das Datenblatt an eine PT-Abfrage hänge. Gerne würde ich die Basis der Daten aber bei einem ADODB Recordset belassen, da ich dort programmatisch weitere Spalten anfügen kann.

Hat vieleicht jemand einen Workaround dafür?