collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Wer ist Online

  • Punkt Gäste: 57
  • Punkt Versteckte: 0
  • Punkt Mitglieder: 0

Es sind keine Mitglieder online.

* Forenstatistik

  • stats Mitglieder insgesamt: 13808
  • stats Beiträge insgesamt: 64171
  • stats Themen insgesamt: 8679
  • stats Kategorien insgesamt: 5
  • stats Boards insgesamt: 16
  • stats Am meisten online: 415

Autor Thema: Auswertung Kundengespräch für Auftrag  (Gelesen 525 mal)

Offline Freigeist

  • Newbie
  • Beiträge: 5
Auswertung Kundengespräch für Auftrag
« am: September 09, 2017, 10:42:43 »
Guten Morgen an alle,

ich habe mich gerade neu bei euch angemeldet und hoffe, dass Ihr mir bei folgender Frage weiter helfen könnt:

Für ein Kundenprojekt möchte ich durch ein Formular bzw simple EIngabemaske am Laptop auswerten, welche Leistung sich für einen potentiellen Kunden ideal eignet...wenn ich also zB 5 Leistungspakete im Angebot habe und durch Befragen des Kunden auf einfache und schnelle Weise automatisiert auswerten lassen möchte, welches der Pakete sich am ehesten anbietet.

Bietet sich für ein solch ein Vorhaben eher Access an oder reicht Excel da noch aus? Von meiner Logik her ist es ja eigentlich so etwas wie eine Wenn-Dann-Abfrage. Nur habe ich gerade noch keinen echten Ansatz, mit welchem Programm und auf welchem Weg ich das angehen könnte.

Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr mir hier ein wenig mit Tipps und Euren Erfahrunegn weiter helft.

Gruß, Jörg
 

Offline Lachtaube

  • Access-Meister
  • ***
  • Beiträge: 935
Re: Auswertung Kundengespräch für Auftrag
« Antwort #1 am: September 09, 2017, 11:04:45 »
Jörg, von der Schilderung her, auch gerade dann, wenn Du dem Kunden die Berechnung präsentieren oder verschiedene Szenarien simulieren willst, würde ich für die Berechnung selbst Excel (oder jede andere Tabellenkalkulation) in Betracht ziehen. Das muss aber nicht heißen, dass Du Deine 1000 Kundenadressen nebst Besuchsterminen, Gesprächs-, Verhandlungsnotizen, Vertragsabschlüssen, etc. pp. nicht in einer Datenbank pflegst. Auch könnten in der DB Parameter zu verschiedenen Paketen festgehalten werden, die im Laufe der Zeit eine Änderung erfahren und ggf. jeweils aktuell in entsprechende Excel-Sheets übertragen werden.

Soviel aus meinem Bauch.  :)
Grüße von der (⌒▽⌒)
 

Offline Freigeist

  • Newbie
  • Beiträge: 5
Re: Auswertung Kundengespräch für Auftrag
« Antwort #2 am: September 09, 2017, 12:28:23 »
Moin Lachtaube, herzlichen Dank für die prompte Rückmeldung  :)

Hast Du einen Tipp für mich wie ich das zB mit Excel am besten bewerkstelligen könnte? Aktuell denke ich vorerst über eine möglichst simple Lösung nach. Es geht mir nur darum, dass ich diverse Leistungspakete zur Auswahl stelle und dann anhand diverser, vorgegebener Fragen eine automatische Auswertung erhalte, die es mir ermöglicht dem Kunden das ideale Paket anzubieten.

In Excel stelle ich mir das zumindest so vor, dass ich ein Tabellenblatt mit den Leisstungspaketen fülle, eines mit den Fragen und dann im Endeffekt ein zusätzliches Tabellenblatt (Deckblatt) als Fragebogen verwende, an dessen Ende mir dann einfach die Auswertung angezeigt wird  ::)

Sehe ich das richtig?
 

Offline Lachtaube

  • Access-Meister
  • ***
  • Beiträge: 935
Re: Auswertung Kundengespräch für Auftrag
« Antwort #3 am: September 09, 2017, 13:17:27 »
Jörg, ohne Kenntnisse über das Schüren der Pakete fehlt mir die Fantsie dazu, etwas in Excel oder auch Access auszudenken. Wie muss man sich denn das Fraesystem vorstellen?
Grüße von der (⌒▽⌒)
 

Offline Freigeist

  • Newbie
  • Beiträge: 5
Re: Auswertung Kundengespräch für Auftrag
« Antwort #4 am: September 09, 2017, 13:28:42 »
Hallo Lachtaube, Fragestellung wäre zB anhand des Beispiels Tapete:

Will der Kunde eine Tapete die: Beruhigend oder Belebend wirkt
Soll die Tapete: In öffentlichen Räumen oder in abgelegenen Räumen ohne Publikumsverkehr genutzt werden
Soll die Tapete: Leicht ablösbar oder dauerhaft an der Wand bleiben
Welches Ziel soll die Tapete haben: Zweck 1, Zweck 2, Zweck 3
Grenze des Budgets: Betrag 1, Betrag 2, Betrag 3

Am Ende der Auswertung folgt dann eine Ausgabe der passenden Tapete.

Ich stehe da leider noch sehr am Anfang. Habe vor zig Jahren mal ein bissel mit Ecxcel gearbeitet und hoffe, dass ich das mit ein paar Tipps hin bekomme  :o

 

Offline Lachtaube

  • Access-Meister
  • ***
  • Beiträge: 935
Re: Auswertung Kundengespräch für Auftrag
« Antwort #5 am: September 09, 2017, 16:03:49 »
Die Schilderung ist mir zu abstrakt und praxisfremd. Zudem habe ich keine Ahnung vom Handlungsablauf.

Im Allgemeinen: Wenn verschiedene Szenarien durchgespielt (und gerechnet) werden sollen, ist ein Kalkulationsprogramm vermutlich zu bevorzugen. Wenn es darum geht, Punkte aus einem Fragenkatalog aufzuaddieren, ist man mit einer Datenbank nicht schlecht bedient, falls man interesse daran hat, die Antworten zu speichern.
Grüße von der (⌒▽⌒)
 

Offline Beaker s.a.

  • Access Guru
  • ****
  • Beiträge: 1629
Re: Auswertung Kundengespräch für Auftrag
« Antwort #6 am: September 10, 2017, 13:32:06 »
Hallo,
@Lachtaube
Ich denke, dass es sowas wie ein Konfigurator werden soll. So wie beim Autohändler.

@Freigeist
Grober (ganz grob) Entwurf zum Einstieg:
eine tblTapeten
 - TapeteID (Autowert, PK)
 - KatalogNr (Text)
 - TapName (Text)  !Merke: nur "Name" ist schlecht, da reserviertes Wort
für jede Eigenschaft (Muster, Lösbarkeit usw.) eine Tabelle mit
 - EigenschaftID (wie oben)
 - Bezeichnung (Text)
eine Zwischentabelle in der die Eigenschaften den Tapeten über die Schlüsselfelder
zugeordnet werden.
Anhand dieser letzten Tabelle kannst du dann später die Tapeten ausfiltern, die den
Antworten auf deine Fragen entsprechen.
gruss ekkehard
--
Beaker s.a., der lieber an seinem eigenen Projekt arbeiten würde/sollte, aber irgendwie immer gerne seinen Senf dazu gibt ;-)
S.M.I².L.E.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Freigeist

Offline Freigeist

  • Newbie
  • Beiträge: 5
Re: Auswertung Kundengespräch für Auftrag
« Antwort #7 am: September 11, 2017, 17:58:53 »
Hallo Ekkehard, @Beaker s.a.

herzlichen Dank für deine tollen Tipps. Ich werde das mal so angehen. Setze mich seit einiger Zeit auch mit Access auseinander und denke, dass ich so etwas hinbekommen sollte. Wird dann also meine erste Datenbank  :)

Beste Grüße,
Jörg
 

Offline Freigeist

  • Newbie
  • Beiträge: 5
Re: Auswertung Kundengespräch für Auftrag
« Antwort #8 am: September 11, 2017, 18:02:15 »
@Lachtaube

Danke noch einmal für deine schnelle Reaktion und versuchte Hilfestellung ;)
Beaker s.a. lag mit seiner Einschätzung richtig.

Beste Grüße,
Jörg