collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Wer ist Online

  • Punkt Gäste: 61
  • Punkt Versteckte: 0
  • Punkt Mitglieder: 0

Es sind keine Mitglieder online.

* Forenstatistik

  • stats Mitglieder insgesamt: 14069
  • stats Beiträge insgesamt: 67526
  • stats Themen insgesamt: 9099
  • stats Kategorien insgesamt: 5
  • stats Boards insgesamt: 17
  • stats Am meisten online: 415

Autor Thema: ODBC-Verbindung zu [MQIS] / Fehler 3151  (Gelesen 1182 mal)

Offline paolo_m

  • Newbie
  • Beiträge: 2
ODBC-Verbindung zu [MQIS] / Fehler 3151
« am: September 12, 2017, 20:53:32 »
Guten Abend,

ich muss für einen Kunden eine geringfügige Änderung in einer Prozedur seines VBA-Codes vornehmen. Mein Steckenpferd ist eigentlich Linux, deswegen bin ich in Windows-Systemadministration eher eine Niete. Vielleicht könnt ihr mir helfen.

Beim Öffnen der sehr umfangreichen Access-Datenbank erscheint ein Popup mit der Meldung "Laufzeitfehler 3151: ODBC-Verbindung zu [MQIS] fehlgeschlagen."

Ich habe dann die ODBC-Datenquellen geprüft und festgestellt, dass der Treiber für die .accdb-Dateien fehlte. Nachinstalliert und dann war es kein Problem, die Datenquelle in der Systemkonfiguration einzurichten.

Allerdings bleibt der Fehler bestehen. Lt. Debugger kracht es bei einer SELECT-Anfrage.

Ich kenne mich mit der Systemadministration wirklich nicht besonders aus bzw. mein letztes Access-Projekt ist schon etwas her. Sind in Access gfs. irgendwo Verbindungen/Zugangsdaten gespeichert, die ich für meine lokale Kopie anpassen muss bzw. in der ODBC-Datenquelle konfigurieren? Bislang hatte ich nie Probleme, andere Access-Datenbanken zu öffnen bzw. hatte nie mit einer Zugriffsbeschränkung etc. zu tun.

Ich bedanke mich sehr für eure Hilfe.

Paolo
 

Offline PhilS

  • Administrator
  • Access-Profi
  • *****
  • Beiträge: 360
    • Tipps zu Access, VBA, SQL und Co.
Re: ODBC-Verbindung zu [MQIS] / Fehler 3151
« Antwort #1 am: September 12, 2017, 21:57:14 »
Du brauchst normalerweise keinen ODBC-Treiber für den Zugriff auf Access.

Wenn in Access eine ODBC-Verbindung verwendet wird, dann üblicherweise für den Zugriff auf irgendein Datenbank-Server-System. Wenn dieses System für die Änderungen, die du in der Access-DB vornehmen willst, relevant ist, dann brauchst du nicht nur eine Datenquelle gleichen Namens, sondern auch das System dahinter mit den Tabellen, die in der Access-DB verwendet werden.

Neues Access 2019 Feature angekündigt: Modern Charts
 

Offline Lachtaube

  • Access Guru
  • ****
  • Beiträge: 1336
Re: ODBC-Verbindung zu [MQIS] / Fehler 3151
« Antwort #2 am: September 12, 2017, 23:03:10 »
Die Anwendung Access lässt erst gar keine Daten-Verbindung über ODBC auf Access- bzw. Jet-Datenbanken zu. Das ist schon seit Urzeiten so.
Grüße von der (⌒▽⌒)
 

Offline paolo_m

  • Newbie
  • Beiträge: 2
Re: ODBC-Verbindung zu [MQIS] / Fehler 3151
« Antwort #3 am: September 13, 2017, 01:03:37 »
Hi Lachtaube und PhilS,

danke für eure Antworten.

Ja, ich hatte es mir schon fast so gedacht. Aber ich frage halt lieber nochmal nach.

Eine Vermutung war noch, dass im Code irgendwo auf eine MSSQL-Datenbank referenziert wird, die bei mir nicht vorhanden ist. Allerdings gibt es im Code an der Stelle, wo es kracht, keinen Hinweis darauf.

Ich frage da jetzt dann nochmal nach.

Find ich toll, dass ihr mir so schnell geantwortet habt. Danke!

Paolo