collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Wer ist Online

  • Punkt Gäste: 75
  • Punkt Versteckte: 1
  • Punkt Mitglieder: 2
  • Punkt Benutzer Online:

* Forenstatistik

  • stats Mitglieder insgesamt: 13953
  • stats Beiträge insgesamt: 66364
  • stats Themen insgesamt: 8942
  • stats Kategorien insgesamt: 5
  • stats Boards insgesamt: 17
  • stats Am meisten online: 415

Autor Thema: mit openform die ID übergeben  (Gelesen 1904 mal)

Offline steffen0815

  • Access-Profi
  • **
  • Beiträge: 126
Re: mit openform die ID übergeben
« Antwort #15 am: November 04, 2017, 16:24:50 »
Hallo,
da du ja im allgemeinen Modul bist, ist ME nicht bekannt.
Wie oben müsstest du dir das ME "holen". DoCmd.OpenForm "frmAngebotsnutzungMo", , , "[Mo001abf]=" & ctl.Parent.Mo001, , acDialog, ctl.Value
Gruß Steffen
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Carl

Offline Carl

  • Access-Profi
  • **
  • Beiträge: 329
Re: mit openform die ID übergeben
« Antwort #16 am: November 04, 2017, 17:28:18 »
Verstehe ... danke, ich glaube das wars. Muss es noch ausprobieren.

Wahrscheinlich bin ich jetzt die 100 Felder los.

Carl
 

Offline Lachtaube

  • Access Guru
  • ****
  • Beiträge: 1227
Re: mit openform die ID übergeben
« Antwort #17 am: November 04, 2017, 18:23:58 »
Carl, schade um die Energie, die Du da reinsteckst. Denn auch die 20 Felder (oder lasse es noch noch 5 sein) sind bei einer relationalen Datenbank wie Access falsch - bei einer objektorientierten Datenbank (Stichwort NoSQL) hingegen nicht.

Die Kursdetails sind in eine Tabelle auszulagern, deren Datensätze dann ein Fremdschlüsselfeld der bisherigen Tabelle, den Wochentag (als Zahlenfeld oder als Fremdschlüssel) ggf. ein Schlüsselfeld zur Tagesperiode und ein Frendschlüsselfeld auf die Kursdaten (Beschreibung des Kurses) enthält.
Grüße von der (⌒▽⌒)
 

Offline Carl

  • Access-Profi
  • **
  • Beiträge: 329
Re: mit openform die ID übergeben
« Antwort #18 am: November 04, 2017, 18:37:42 »
Ich bin am Lernen.

Aus Deiner Sicht ist das vielleicht einfach, aber aus meiner Sicht ist das ein schrittweiser Lernprozess. Ich bin ja kein gelernter Informatiker.