collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Wer ist Online

  • Punkt Gäste: 83
  • Punkt Versteckte: 0
  • Punkt Mitglieder: 0

Es sind keine Mitglieder online.

* Forenstatistik

  • stats Mitglieder insgesamt: 13915
  • stats Beiträge insgesamt: 65822
  • stats Themen insgesamt: 8880
  • stats Kategorien insgesamt: 5
  • stats Boards insgesamt: 17
  • stats Am meisten online: 415

Autor Thema: formulardaten aus haupt- und verknüpftem unterformular als mail versenden  (Gelesen 452 mal)

Offline Radi1311

  • Newbie
  • Beiträge: 23
hallo,

sehr gerne bräuchte ich nochmals eure unterstützung zu folgendem problem:
ich habe ein hauptformular mit zeichnungsnummern; ebenso ein verknüpftes unterformular, in dem die einzelnen zeichnungsstände (sortiert nach zeichnungsdatum) gelistet sind.
nun möchte ich mit einem button eine mail verschicken, die:
aus dem hauptformular die zeichnungsnummer,
aus dem unterformular nur den jüngsten zeichnungsstand
und einen vorgefertigten text mit zeilenumbrüchen enthält.
schwierigkeiten bereitet mir mit diesem befehl:
"DoCmd.SendObject acSendNoObject....."
die einbindung der textfelder aus zwei unterschiedlichen formularen (haupt- und unterformular)
(setze ich den button ins unterformular, krieg ich die textfelder aus dem hauptformular nicht rein
setze ich den button ins hauptformular, krieg ich die textfelder aus dem unterformular nicht rein)
und zeilenumbrüche im vorgefertigten text
könnt ihr mir helfen?
 
 

Offline DF6GL

  • Global Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 23270
Hallo,

siehe hier: http://www.donkarl.com/?FAQ4.2   bzgl. Zugriff auf Steuerelement im Unterformular.

Bzgl. "jüngster"  Ausgabezustand: 

Erstelle eine Public_Funktion in einem Standardmodul ähnlich:


Public Function GetJZz (ZeichNrID as Long) 
GetJZz= Currentdb.Openrecordset(" Select top 1 Zeichnungsstand from tblZeichnungsstaende where ZeichnungNrID_f  = " & ZeichNrID & " order by Zeichnungsdatum desc", dbOpensnapshot )(0)
End Function


Das Zusammensetzen des Message-Parameters sollte damit kein Problem darstellen.
« Letzte Änderung: November 11, 2017, 13:28:12 von DF6GL »
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Radi1311

Offline Radi1311

  • Newbie
  • Beiträge: 23
hallo DF6GL,
danke für deine rasche antwort; löst aber leider nicht mein problem :-(
verknüpft sind beide formulare mit "ID_Artikel"; im HF als AutoWert
momentan ist der button um Ufo mit diesem code:
Private Sub Befehl47_Click()
Dim stZG_Datum As String, stLieferant As String, stZeichnung As String
stZeichnung = Me!ZgNr
stZG_Datum = Me!ZG_Datum
stLieferant = Me!Lieferant
DoCmd.SendObject acSendNoObject, "subfrmZVerteiler", , stLieferant, , , "aktualisierte Zeichnung vom " & stZG_Datum, "Sehr geehrte Damen und Herren, in der Anlage finden Sie die Zeichnung vom " & stZG_Datum, True
End Sub

im UFo "subfrmZVerteiler" stehen "Me!Lieferant" & "Me!ZgNr"
im HF "frmZVerteiler" ist "Me!ZgNr". und das krieg ich nicht in meine mail :-(
 

Offline Radi1311

  • Newbie
  • Beiträge: 23
es funktioniert jetzt :-)
danke für deine hilfe!! :) :) :)
nur noch eine frage:
wie kriege ich in der generierten mail mit diesem text einen zeilenumbruch hinter den "..Damen und Herren," hin?
DoCmd.SendObject acSendNoObject, "subfrmZVerteiler", , stLieferant, , , "aktualisierte Zeichnung vom " & stZG_Datum, "Sehr geehrte Damen und Herren, in der Anlage finden Sie die Zeichnung vom " & stZG_Datum, True
 

Offline Beaker s.a.

  • Access Guru
  • ****
  • Beiträge: 1737
"Sehr geehrte Damen und Herren," & vbcrlf & "in der ... "
--
Beaker s.a., der lieber an seinem eigenen Projekt arbeiten würde/sollte, aber irgendwie immer gerne seinen Senf dazu gibt ;-)
S.M.I².L.E.
 

Offline Radi1311

  • Newbie
  • Beiträge: 23
 :) :) * D * A * N * K * E *  :) :)