collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Wer ist Online

  • Punkt Gäste: 59
  • Punkt Versteckte: 0
  • Punkt Mitglieder: 0

Es sind keine Mitglieder online.

* Forenstatistik

  • stats Mitglieder insgesamt: 13993
  • stats Beiträge insgesamt: 66723
  • stats Themen insgesamt: 8994
  • stats Kategorien insgesamt: 5
  • stats Boards insgesamt: 17
  • stats Am meisten online: 415

Autor Thema: Word Datei im Bericht anzeigen  (Gelesen 2455 mal)

Offline Carl

  • Access-Profi
  • **
  • Beiträge: 333
Word Datei im Bericht anzeigen
« am: Dezember 17, 2017, 14:50:18 »
Wie kann man eine Word-Datei im Bericht anzeigen zu lassen? Also beispielsweise eine zweiseitige?

Carl
 

Offline DF6GL

  • Global Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 23363
Re: Word Datei im Bericht anzeigen
« Antwort #1 am: Dezember 17, 2017, 15:34:27 »

Offline Carl

  • Access-Profi
  • **
  • Beiträge: 333
Re: Word Datei im Bericht anzeigen
« Antwort #2 am: Dezember 17, 2017, 16:18:11 »
okay, vielen Dank.

Hätte das einen Vorteil gegenüber einem OLE-Objekt, ohne den framer? Ich meine, weil es ja wirklich nur angezeigt werden soll. Ich hab mir überlegt, die erste Seite reicht auch aus.
 

Offline Lachtaube

  • Access Guru
  • ****
  • Beiträge: 1254
Re: Word Datei im Bericht anzeigen
« Antwort #3 am: Dezember 17, 2017, 17:25:00 »
Man könnte sich Word-Dokumente ja auch durchaus in Word anzeigen lassen - oder spricht etwas dagegen?
Grüße von der (⌒▽⌒)
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Carl

Offline Carl

  • Access-Profi
  • **
  • Beiträge: 333
Re: Word Datei im Bericht anzeigen
« Antwort #4 am: Dezember 17, 2017, 17:25:30 »
Oder nochmal so: Ich habe in einem Bericht ein ungebundenes OLE-Objekt und möchte darin die Datei anzeigen, auf die das Feld [Pfad] aus der Abfrage verweist.

im Eigenschaftsblatt kann man aber keine Quellen zum Herkunftsdokument als Felder eintragen

Herkunftsdokument: [abfrage].[Pfad]

geht nicht.

Was muss man tun?

Carl
 

Offline Carl

  • Access-Profi
  • **
  • Beiträge: 333
Re: Word Datei im Bericht anzeigen
« Antwort #5 am: Dezember 17, 2017, 17:28:29 »
Man könnte sich Word-Dokumente ja auch durchaus in Word anzeigen lassen - oder spricht etwas dagegen?

Das soll nicht sein, weil die Anwender sonst durcheinander kommen mit anderen offenen Word-Dateien, die ähnlich aussehen. Es geht immer um Berichte über Patienten und da soll man nicht aus Versehen was in den falschen File reinschreiben können.

Carl
 

Offline DF6GL

  • Global Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 23363
Re: Word Datei im Bericht anzeigen
« Antwort #6 am: Dezember 18, 2017, 08:54:31 »
Hallo,

ist der Bericht für's Ausdrucken gedacht oder wird er in der Berichtsansicht geöffnet?


Handelt es sich (nur) um Doc(x)-Dateien oder sind das evtl. PDF-Dateien?

Ansonsten hast Du den Link nicht genau genug gelesen.

Zitat
Was muss man tun?

das DSOFramer-OCX verwenden!

Offline Carl

  • Access-Profi
  • **
  • Beiträge: 333
Re: Word Datei im Bericht anzeigen
« Antwort #7 am: Dezember 20, 2017, 07:21:57 »
Vielen Dank für Deine Antwort.

Ich kann in der betreffenden Umgebung die DSOFramer_moss.ocx nicht registrieren und muss eine andere Lösung suchen.

Mit den folgenden Anforderungen:
* Bericht oder Formular
* es geht ausschließlich um word.docx-Dokumente
* die erste Seite reicht
* es soll nichts editiert werden
* nur anzeigen
* es soll nicht druckbar sein (das drucken soll über einen Button erfolgen, der die Originaldatei druckt)

Der Link zur Datei wird in einer Abfrage berechnet und befindet sich im Feld [Pfad_zur_datei]

Carl
 

Offline DF6GL

  • Global Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 23363
Re: Word Datei im Bericht anzeigen
« Antwort #8 am: Dezember 20, 2017, 09:34:10 »
Hallo,

Du musst das OCX richtig registrieren:


Führe die Eingabeaufforderung (CMD) als Administrator aus.

Gebe folgenden Befehl ein:

C:\Windows\Syswow64\Regsvr32 C:\DeinVerzeichnis\DSOFramer_moss.ocx
"DeinVerzeichnis" ist der Ordner, in dem sich die ocx-Datei befindet.

Siehe Anhang.

Offline Lachtaube

  • Access Guru
  • ****
  • Beiträge: 1254
Re: Word Datei im Bericht anzeigen
« Antwort #9 am: Dezember 20, 2017, 09:44:19 »
... und das Original gibt's noch unter: https://github.com/shines77/DsoFramer

PS: das Control wäre dann im Formular zu verwenden, wozu es auch gedacht ist.

Genauso gut könnte man auch im Formular einem ungebundenen Objektrahmen ein Word-Dokument unterjubeln - in einem Bericht dürfte das außerhalb des Entwurfsmodus nicht möglich sein.
Grüße von der (⌒▽⌒)
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Carl

Offline ebs17

  • Access-Meister
  • ***
  • Beiträge: 898
Re: Word Datei im Bericht anzeigen
« Antwort #10 am: Dezember 20, 2017, 11:49:35 »
Einige Abseitsüberlegungen, die aber Einfluss auf die Gesamtumsetzung der Aufgabe mit entsprecheenden Strukturen und Maßnamen erfordern.

- In eine Datei schaut man oft hinein, um sich den Inhalt grob zu erschließen. Verwendet man einen sprechenden Namen für die Datei, kann sich die explizite Anzeige erübrigen.

- Wenn die Dateien nicht nur durch die DB-Anwendung verwaltet, sondern z.B. auch erzeugt werden, würde man folgerichtig deren Daten in der Datenbank vorhalten und dort mit den üblichen Mitteln anzeigen können.
Mit freundlichem Glück Auf!

Eberhard
 

Offline Carl

  • Access-Profi
  • **
  • Beiträge: 333
Re: Word Datei im Bericht anzeigen
« Antwort #11 am: Dezember 20, 2017, 15:33:24 »
Ich habe keine Adminrechte und es geht hier in Access nur, was an Bordmitteln verfügbar ist.

Genauso gut könnte man auch im Formular einem ungebundenen Objektrahmen ein Word-Dokument unterjubeln - in einem Bericht dürfte das außerhalb des Entwurfsmodus nicht möglich sein.

Könntest Du bitte mal sagen, wie ich in einem ungebundenen Objektrahmen in einem Formular ein Dokument anzeigen lasse, dessen Pfad im Feld [PfadzurDatei] liegt?

Carl
« Letzte Änderung: Dezember 20, 2017, 15:47:36 von Carl »
 

Offline DF6GL

  • Global Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 23363
Re: Word Datei im Bericht anzeigen
« Antwort #12 am: Dezember 20, 2017, 15:48:13 »
Hallo,


Zitat
Ich habe keine Adminrechte

Du sollst ja  das auch  nur als Admin ausführen.

Tippe im Cortana-Suchfeld "cmd" ein, wobei danach "Eingabeaufforderung" erscheint. Darauf Rechtsklick und auf "Als Administrator ausführen" klicken.

Offline Lachtaube

  • Access Guru
  • ****
  • Beiträge: 1254
Re: Word Datei im Bericht anzeigen
« Antwort #13 am: Dezember 20, 2017, 16:21:17 »
In einem Formular sollte das in etwa so möglich sein.Private Sub ShowDocxAsLink(DeinPadZumDocx As String)

   With Me.DeinUngebundenerOLERahmen

      ' ggf. aktivieren
      .Enabled = True

      ' ggf. entsperren
      .Locked = False

      .OLETypeAllowed = acOLELinked

      ' OLE server angeben
      .Class = "Word.Document"

      ' Dateipfad angeben
      .SourceDoc = DeinPadZumDocx

      ' Objekt erstellen
      .Action = acOLECreateLink

      'sperren
      .Locked = True

      'deaktivieren
      .Enabled = False

   End With

End Sub
Grüße von der (⌒▽⌒)
 

Offline Carl

  • Access-Profi
  • **
  • Beiträge: 333
Re: Word Datei im Bericht anzeigen
« Antwort #14 am: Dezember 26, 2017, 17:25:12 »
I habs noch nicht hin gekriegt.

Also beispielsweise:

Mein ungebundenes Objektfeld heißt "OLEInstruktionsdatei" und das Feld, das den Pfad enthält, heißt [PfadInstruktion]

Wenn ich das in die VBA-Seite kopiere, tut sich ganrichts, nicht mal ne Fehlermeldung. Was habe ich falsch gemacht?

Private Sub ShowDocxAsLink(PfadInstruktion As String)
   
   With Me.OLEInstruktionsdatei

      ' ggf. aktivieren
      .Enabled = True

      ' ggf. entsperren
      .Locked = False

      .OLETypeAllowed = acOLELinked

      ' OLE server angeben
      .Class = "Word.Document"

      ' Dateipfad angeben
      .SourceDoc = [PfadInstruktion]

      ' Objekt erstellen
      .Action = acOLECreateLink

      'sperren
      .Locked = True

      'deaktivieren
      .Enabled = False
   End With
End Sub

Und: kann man nicht einfach das Feld in der Option "Herkunftsdokument" im Eigenschaftsblatt angeben, wie in beiliegenden Bild?

vielen Dank für die Antwort
Carl