collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Wer ist Online

  • Punkt Gäste: 57
  • Punkt Versteckte: 0
  • Punkt Mitglieder: 0

Es sind keine Mitglieder online.

* Forenstatistik

  • stats Mitglieder insgesamt: 14070
  • stats Beiträge insgesamt: 67529
  • stats Themen insgesamt: 9099
  • stats Kategorien insgesamt: 5
  • stats Boards insgesamt: 17
  • stats Am meisten online: 415

Autor Thema: Kalender - kein so sehr neues Thema  (Gelesen 1350 mal)

Offline Domm

  • Access-User
  • *
  • Beiträge: 96
Kalender - kein so sehr neues Thema
« am: Dezember 25, 2017, 08:12:10 »
Liebe Mitglieder,
nachdem ich mich von den Wonnen des Weihnachtsfestes lösen konnte, hat sich schon wieder so ein klein bissl Neugier in mein Leben geschlichen. Und schon bin ich wieder hier...
Nachdem dieser Tage auf meinem Arbeits-PC die Office- Version 2016 installiert wurde, musste ich mich feststellen, dass der Kalender aus Aktive-X nicht mehr zur Verfügung steht. Für mich völlig unverständlich, Kalender braucht jeder; das billigste Handy hat einen drauf.
Auf der Suche nach Ersatz bin ich auf die vielfältigsten Varianten gestoßen.
Die erste, welche Google anbietet, ist kostenpflichtig (akzeptiert), aber scheint nur 2018 zu laufen.
Andere sind in Programmierung und Aufbau so umfangreich, dass man sie nicht einfach mal so in jede bestehende DB einbinden möchte.
Viele bieten Features an, welche ich nicht brauche.
Ich suche genau das, was der bisherige Kalender auch gemacht hat: Ohne Klassenmodul und zwanzig notwendige UF ein Überblick über die Konstellation der Tage.
Gibt es eine Möglichkeit, per VBA den MS- Kalender aufzurufen?
Gibt es "einfache" Kalender, über die ich noch nicht gestolpert bin?
Die Idee, selbst einen zu entwerfen, habe ich wieder verworfen.
Ist zwar kein Problem, in einer Maske, die Tage um das aktuelle Datum den Wochentagen zuzuweisen, aber wenns darum geht, ein paar Monate oder gar Jahre zu reisen, ist bei mir Ende im Schacht.
Gruß Domm
 

Offline bahasu

  • Moderator
  • Access Guru
  • *****
  • Beiträge: 1891
Re: Kalender - kein so sehr neues Thema
« Antwort #1 am: Dezember 25, 2017, 10:40:04 »
Hi,

auch ich hatte mich nach dem Wechsel zu 2016 genötigt gesehen, einen neuen Kalender einzusetzen.

Schau mal bei: http://allenbrowne.com/ser-51.html

Mit kleinen Anpassungen läuft der auch für ein "deutsches" Wochenende (= Samstag und Sonntag bilden das Ende der Woche).

Harald
Servus
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Domm

Offline Domm

  • Access-User
  • *
  • Beiträge: 96
Re: Kalender - kein so sehr neues Thema
« Antwort #2 am: Dezember 27, 2017, 09:32:53 »
Danke Harald!
>Das wars, was ich gesucht habe.
Leider existiert der Link zur Version Access 2000+ nicht mehr... >:(
Ich werd mal sehn, ob die Version 97 läuft.
Gute Zeit!
Gruß Domm
 

Offline bahasu

  • Moderator
  • Access Guru
  • *****
  • Beiträge: 1891
Re: Kalender - kein so sehr neues Thema
« Antwort #3 am: Dezember 27, 2017, 12:09:51 »
Hi,

das freut mich.
Bei Bedarf kann ich die unter 2003 bzw. 2016 lauffähige Version zur Verfügung stellen.

Harald
Servus
 

Offline Domm

  • Access-User
  • *
  • Beiträge: 96
Re: Kalender - kein so sehr neues Thema
« Antwort #4 am: Dezember 27, 2017, 19:10:43 »
Das Thema Access2016 zieht jetzt doch einige Wellen.
Wenn ich eine DB Access2007, welche auf dem Arbeits- PC mit Acces2016 genutzt und (tatsächlich ohne mein Zutun) offenbar konvertiert wurde, jetzt auf irgend einem Rechner öffne, kommt die Fehlermeldung über bestimmte Formatierungen, welche sich allerdings problemlos über VBA / Verweise / Häkchen aus "NICHT VORHANDEN:..." beseitigen lassen.
Bloß wissen das die Anwender ja nicht, welche damit konfrontiert werden.
Es hat bei Versionswechseln immer mal Änderungen gegeben, die eine Anpassung notwendig gemacht haben, aber jetzt habe ich keine Ahnung, wie ich den Nutzern die Lahmlegung ersparen kann.
Es ist zum Mäusemelken!!!

Zurück zum Kalender:
Die Version 97 läuft anstandslos, nachdem eine Fehlermeldung weggedrückt wurde. (Anhang). Ich kann allerdings diese Variable nicht selbst definieren.

Und noch eine Frage: Kann man das Modul in die Ereignisprozeduren des Formulares einbinden?
Dann wäre mit dem Import des Kalenderform in eine andere DB die komplette Programierung enthalten.
Und lässt sich die Programmierung auf die notwendige Funktion des Kalenders weiter minimieren? Die Button OK und Chancel hab ich schon eliminiert. Today ist weitgehend überflüssig, wenn man den Code
    Me.txtDate = Date
    Call ShowCal
Beim Anzeigen setzt.

Und zu guter Letzt: Wo ist die MsgBox zur Hilfe versteckt? Ich hab nirgens einen Hinweis darauf gefunden...

@bahasu: Die Version 2016 würde mich deshalb interessieren, damit ich mich mal mit den Unterschieden befassen kann. Nicht, dass ich etwas davon verstehe, aber die Neugier...

Liebe Grüße!
Gruß Domm
 

Offline Lachtaube

  • Access Guru
  • ****
  • Beiträge: 1336
Re: Kalender - kein so sehr neues Thema
« Antwort #5 am: Dezember 27, 2017, 20:14:25 »
Option Explicit in jedem VBA-Modulkopf verwenden und VBA-Projekt kompilieren. Geht das fehlerfrei?
Grüße von der (⌒▽⌒)
 

Offline bahasu

  • Moderator
  • Access Guru
  • *****
  • Beiträge: 1891
Re: Kalender - kein so sehr neues Thema
« Antwort #6 am: Dezember 27, 2017, 20:19:46 »
Hi,

Kalender: siehe Anhang.
Der Hilfetext ist im ControlTipText des "?" enthalten.
Der Teil von Allen Brown ist im Prinzip auch im Formular-Teil einbindbar. Gab allerdings bei einer Typ-Deklaration ein Problem. Wenn Du darauf verzichtest, kommst Du Deinem Ziel sicherlich näher.
Zum Error bei der Variable kann ich via Ferndiagnose nichts sagen.

Harald
Servus
 

Offline Domm

  • Access-User
  • *
  • Beiträge: 96
Re: Kalender - kein so sehr neues Thema
« Antwort #7 am: Dezember 28, 2017, 10:16:36 »
Danke Euch beiden!
@Lachtaube: Du hast mich an meinem wunden Punkt erwischt! Ich habe keine Ahnung von VBA  :-[
@bahasu: Dieser Kalender arbeitet fehlerfrei. Vermutlich gibt es in Cal97 überholte Programmierelemente, welche den Fehler ausgelöst haben.
Zum Einbinden in vorhandene DB muss ich nun das Formular sowie das Modul importieren? Das werde ich heute mal ausprobieren.
Wünsche Euch einen schönen Tag!
Gruß Domm
 

Offline Domm

  • Access-User
  • *
  • Beiträge: 96
Re: Kalender - kein so sehr neues Thema
« Antwort #8 am: Dezember 28, 2017, 20:10:28 »
Hallo Harald,
das Kalenderformular läuft problemlos in meinen DB.
Deshalb hab ich die Versuche mit dem 97er abgebrochen.
Vielen Dank für Deine Hilfe!
Guten Rutsch!
Gruß Domm