collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Wer ist Online

  • Punkt Gäste: 15
  • Punkt Versteckte: 0
  • Punkt Mitglieder: 1
  • Punkt Benutzer Online:

* Forenstatistik

  • stats Mitglieder insgesamt: 13929
  • stats Beiträge insgesamt: 66091
  • stats Themen insgesamt: 8913
  • stats Kategorien insgesamt: 5
  • stats Boards insgesamt: 17
  • stats Am meisten online: 415

Autor Thema: Parameterwert eingeben  (Gelesen 1053 mal)

Offline Landogardiner

  • Newbie
  • Beiträge: 8
Parameterwert eingeben
« am: Januar 14, 2018, 19:49:15 »
Hallo,
in meiner Datenbank sollen erfasst werden, welche Teilleistungen die Teilnehmer erbracht haben und wieviele Creditpoints gesammelt wurden.
Es gibt drei Bereich für die Creditpoints.
Ich habe es geschafft (blutiger Anfänger), eine Abfrage zu erzeugen, in der für jeden Teilnehmer drei Felder angezeigt werden, in der die Summe der Creditpoints des jeweiligen Bereichs aufsummiert werden.
Die Feldnamen der Abfrage wurden von Access selbst generiert und heißen zB
Summe CP beruflich_Summe von CreditPoints: Summe von CreditPoints

Nun wollte ich die Gesamtsumme aller drei Bereiche zusammen rechnen lassen. Dazu habe ich den Ausdrucksgenerator benutzt, um Tippfehler auszuschließen.

Der generierte Ausdruck lautet
Ausdr1: [Summe CP beruflich_Summe von CreditPoints]+[Summe CP schulisch_Summe von CreditPoints]+[Summe CP Sonst_Summe von CreditPoints]

Nun erhalte ich beim Öffnen der Abfrage dreimal hintereinander die Aufforderung, einen Parameterwert für jeden der Ausdrücke anzugeben.
Wenn ich das Parameterfeld leer lasse und jedesmal mit OK bestätige, wird anschließend der neue Ausdruck richtig berechnet.

Vielen Dank im Voraus

Gibt es eine Möglichkeit, die nervige Parameterabfrage abzustellen?

 

Offline MzKlMu

  • Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 7229
Re: Parameterwert eingeben
« Antwort #1 am: Januar 14, 2018, 20:12:06 »
Hallo,
Du musst jede einzelne Summenformel für die Gesamtsumme wiederholen.

Aber, warum verwendest Du kein Formular zur Anzeige der Daten ?
Dann kannst Du die 3 Summen einfach addieren.

Dass Du hier 3 Tabellen brauchst weißt Du ?

- Teilnehmer
- Bereich
- Creditpoints (Fremdschlüssel zum Teilnehmer, FS zum Bereich und Feld für die Creditpoints).
Das ist eine klassische n:m Beziehung.

Zeige mal ein Bild des Beziehungsfensters.
Gruß
Klaus
 

Offline Landogardiner

  • Newbie
  • Beiträge: 8
Re: Parameterwert eingeben
« Antwort #2 am: Januar 16, 2018, 08:39:18 »
Zu den Beziehungen: Ja, ich habe mehrere Tabellen. Die Grundtabelle über die Teilnehmer ("Schüler") und für alle drei Bereiche separat die Buchungen als n:m Beziehung. Die Creditpoints habe ich in separaten Tabellen erfasst. Screenshot ist im Anhang
 

Offline DF6GL

  • Global Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 23297
Re: Parameterwert eingeben
« Antwort #3 am: Januar 16, 2018, 08:44:25 »
Hallo,

Die Buchungs-Tabellen gehören zu einer zusammengefasst, dito für die CP-Tabellen.

Zusätzlich erforderlich ist eine Tabelle "tblCPBereiche" (sonst, schulisch, beruflich)  mit entspr. Fremdschlüsselfeld in "tblCPs"

Offline Landogardiner

  • Newbie
  • Beiträge: 8
Re: Parameterwert eingeben
« Antwort #4 am: Januar 16, 2018, 09:51:36 »
Ich habe die deshalb getrennt, weil man aus jedem der Bereiche eine Mindestpunktzahl erwerben muss. Zusätzlich noch 100 Punkte insgesamt.


Das funktioniert ja auch soweit. Ich habe ein Formular, in dem mir die einzelnen Bereiche samt Punkte sowie die Gesamtpunkte angezeigt werden.

Nun würde ich gerne ein Zertifikat drucken für jeden Teilnehmer, der die Bedingungen erfüllt.
 

Offline MzKlMu

  • Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 7229
Re: Parameterwert eingeben
« Antwort #5 am: Januar 16, 2018, 09:56:52 »
Hallo,
das Datenmodell ist falsch. Die 3 Tabellen aus meinem Vorschlag in #1 reichen vollständig aus. Ich halte die CP Tabellen auch für überflüssig.
Zitat
weil man aus jedem der Bereiche eine Mindestpunktzahl erwerben muss
Die Mindestpunkzahl gehört in die Tabelle mit den Bereichen.
Dass das Datenmodell falsch ist, erkennt man auch an dem gleichen Aufbau der Tabellen. Das darf in einer Datenbank nicht sein.
Das solltest Du ändern, dann wird Dein Vorhaben zu einem Kinderspiel.
Access erfordert nun mal einen normalisierten Aufbau.

Und noch eine Frage:
Können die Schüler zu einem späteren Zeitpunkt erneut Punkte sammeln ?
Gruß
Klaus
 

Offline Landogardiner

  • Newbie
  • Beiträge: 8
Re: Parameterwert eingeben
« Antwort #6 am: Januar 16, 2018, 11:45:25 »
Vielen Dank für den Hinweis. Ich versuche mal einen Neuaufbau.


Und noch eine Frage:
Können die Schüler zu einem späteren Zeitpunkt erneut Punkte sammeln ?
Wenn das Zertifikat einmal ausgeteilt ist, dann nicht. Aber sonst natürlich laufend während der Schulzeit.
 

Offline MzKlMu

  • Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 7229
Re: Parameterwert eingeben
« Antwort #7 am: Januar 16, 2018, 11:58:50 »
Hallo,
die Antwort verstehe ich nicht ganz.
Zitat
Wenn das Zertifikat einmal ausgeteilt ist, dann nicht. Aber sonst natürlich laufend während der Schulzeit.
Es gibt also mehrere Zertifikate während der Schulzeit ?
Wenn ja, fehlt noch eine Tabelle zur Erfassung der Zertifikate. Was dann aber wieder einen anderen Aufbau der Beziehungen erfordert.
Bitte erkläre das mit den Zertifikaten mal genauer. Das ist wichtig, denn davon hängt der Aufbau ab.
« Letzte Änderung: Januar 16, 2018, 12:10:31 von MzKlMu »
Gruß
Klaus
 

Offline Landogardiner

  • Newbie
  • Beiträge: 8
Re: Parameterwert eingeben
« Antwort #8 am: Januar 31, 2018, 18:45:39 »
Entschuldige bitte, ich war eine Zeitlang offline.

Die Schüler sollen einmal in der Sek I die Möglichkeit haben, Creditpoints zu sammeln und können dann am Ende der Sek I ein Zertifikat bekommen.
In der Sek II gibt es das gleiche Prinzip, aber da könnten die Creditpoints anders auf die Aktivitäten verteilt sein und auch die Bedingungen zur Erlangung des Zertifikats vom Sek I - Zertifikat abweichen.
Daher dachte ich, dass ich einfach zwei verschiedene Datenbanken anlege, da ja auch die Schüler andere sein können.
 

Offline Landogardiner

  • Newbie
  • Beiträge: 8
Re: Parameterwert eingeben
« Antwort #9 am: Februar 04, 2018, 17:32:59 »
Ich habe jetzt einen Neuaufbau gemacht. Ist das so richtig?