collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Wer ist Online

  • Punkt Gäste: 38
  • Punkt Versteckte: 0
  • Punkt Mitglieder: 0

Es sind keine Mitglieder online.

* Forenstatistik

  • stats Mitglieder insgesamt: 13853
  • stats Beiträge insgesamt: 64924
  • stats Themen insgesamt: 8757
  • stats Kategorien insgesamt: 5
  • stats Boards insgesamt: 16
  • stats Am meisten online: 415

Autor Thema: Suchen über Kombinationsfeld  (Gelesen 240 mal)

Offline Mina

  • Access-Profi
  • **
  • Beiträge: 101
Re: Suchen über Kombinationsfeld
« Antwort #15 am: Februar 15, 2018, 10:46:07 »
@ Klaus, Ok. werde ich abändern
@ Lachtaube, die Begehungs bzw Beprobungsorte bleiben immer gleich. Die zugehärigen Details ändern sich jedesmal. Darum das Unterformular. Wie würden die Beziehungen deiner Meinaung nach aussehen.
 

Offline DF6GL

  • Global Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 23212
Re: Suchen über Kombinationsfeld
« Antwort #16 am: Februar 15, 2018, 11:03:42 »
Hallo,


Vorschlag im Anhang.

Bei Tabelle  "Begehungen"   (man könnte auch "Audit" dazu sagen)   wäre ein weiteres Aufdröseln (Kontrolle1,Kontrolle2, usw.) noch ein paar Überlegungen wert.

"Teilnehmer" sehe ich als "Auditoren" und nicht als Ansprechpartner. 
Die Unterscheidung zwischen "MIDI" und "Begehungsplanung" erfolgt mit Tabelle "Begehungsart".

"Können ausfallen und.."   dürfte ein Workflow sein und kann mit Formular-Ablaufsteuerung z. B. realisiert werden.
Evtl. ist  eine Historientabelle erforderlich.


PS:  Wir reden hier zunächst NUR über Tabellen und Beziehungen.  Die Formulare sind sekundär und sollten allesamt neu generiert werden, sobald die Tabellenkonstruktion die Vorgaben, bzw. reale Datensituation korrekt widerspiegelt.

Zudem sind die Nachschlagefelder in den Tabellen immer noch nicht entfernt....

Offline Lachtaube

  • Access Guru
  • ****
  • Beiträge: 1059
Re: Suchen über Kombinationsfeld
« Antwort #17 am: Februar 15, 2018, 11:30:51 »
Mina, ich habe mir kein einziges Formular angesehen und habe das auch nicht vor, bis das Datenmodell zumindest einigermaßen schlüssig ist.

Mein Verständnis für einen Plan beinhaltet Termin(e), ggf. Ort(e), ggf. eine Route und vielleicht auch einen Ersatztermin. Protokollieren kann man da meinerseits nichts. Im Nachhinein kann man allerhöchstens feststellen, ob man den Plan (teil-)realisiert hat oder nicht.

Maschinen, Vorrichtungen, Apparate, etc. einer Klinik unterliegen  Untersuchungsvorschriften, die  turnusgemäß im Abstand einer Zeitperiode durchzuführen sind.

(Ich sehe gerade, Unterabteilung/Gebäude ist auch falsch angelegt). Konkret findet man in der Klinik dann z. Bsp. im Gebäude A der Abteilung 4711 als Inventar drei Zentrifugen (= drei Datenätze) mit jeweils einer Seriennummer, Typangabe, etc. pp. vor. Heißluftsterilisatoren stehen im Gebäude B und C ebenso wieder als einzelne Datensätze (konkret vorhandenes zu untersuchendes Inventar).

Es gibt verschiedene vorgeschriebene Verfahren (Methoden), die bei einer Untersuchung eines Gegenstands anzuwenden sind. Eine Methode kann für mehrere Gegenstände Gültigkeit haben.

Nun muss man sich überlegen, ob bei einer Untersuchung/Prüfung jeder konkrete Gegenstand aufgelistet werden muss (Dokumentationspflicht?), oder ob es ausreicht, nur beanstandete Gegenstände auf Grund einer Prüfmethode hervorzuheben und dann Nachprüfungen zu veranschlagen.
Grüße von der (⌒▽⌒)
 

Offline Mina

  • Access-Profi
  • **
  • Beiträge: 101
Re: Suchen über Kombinationsfeld
« Antwort #18 am: Februar 15, 2018, 12:17:49 »
Die Untersuchungspflichten sind in einer Klinik in viele Bereich aufgeteilt. Was Du meinst sind technisch Intervalluntersuchungen, Validation durch externe Validierer, TÜV Überprüfungen etc.
Wir Begehen bzw. auditieren Unterbereiche Vergleichbar mit dem WKD und wir machen mikrobiologische Prüfungen von Prozeße z.B. der Aufbereitungsprozeß einer Spülstraße in der Zentralküche. Hier gibt es Intervallvorschriften. Aber es wird nicht die Spülmaschine überprüft sondern das Prozeßergebnis aus diesem Grund ist die Typenbezeichnung des Gerätes sekundär.
Was die Aufteilung angeht. Ich überlegte mir das es vernünftiger ist mit der Abteilung anzufangen und jeder Abteilung ein Gebäude zuzuweisen, denn es gibt z.B in jedem Gebäude eine innere Abteilung jedoch nicht in jedem Gebäude ein MRT.
Eine innere Abteilung bietet auch nicht in jedem Gebäude die selben Leitungen an. Darum schien mir die Aufteilung logischer.

Gruß
Mina
 

Offline DF6GL

  • Global Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 23212
Re: Suchen über Kombinationsfeld
« Antwort #19 am: Februar 15, 2018, 12:33:37 »
Hallo,

Zitat
" ..vernünftiger ist mit der Abteilung anzufangen..."

demzufolge gäbe es auch Abteilungen ohne Gebäude ??
Das gibt es m.E. nicht d. h. es wäre realitätsfern.

Was sind "Leitungen"?  Oder meinst Du "Leistungen"?

Wenn  "MRT" eine "Leistung" einer Inneren Abteilung (Abteilung) ist, so gehört dies in Tabelle "UnterBereiche".
Wenn  "MRT" eine eigene "Abteilung" ist, gehört dies in Tabellen Bereiche.

Gibt es in einem Unterbereich  mehrere "Leistungen" dieser Art  ("MRT", "Röntgen" , usw.) und diese unterschieden werden müssen, sind weitere Tabellen erforderlich : tblLeistungen, tblUnterbereichLeistungen  mit den entspr. Beziehungen.



Offline Lachtaube

  • Access Guru
  • ****
  • Beiträge: 1059
Re: Suchen über Kombinationsfeld
« Antwort #20 am: Februar 15, 2018, 12:43:52 »
Ob das Kind nun ein Prozess oder ein Gegenstand ist, ändert nichts wesentlich an der Struktur.

Tipp: Gehe schrittweise vor.

Versuche zunächst einmal nur die Struktur der konkret zu untersuchenden Prozesse in einem Gebaeude anzulegen. Stopp! Struktur auf Schlüssigkeit prüfen.

In einer nächsten Stufe kann dann für jeden Prozess (allgemein) definiert werden, welche Untersuchungsmethoden anzuwenden sind. Stopp! Struktur auf Schlüssigkeit prüfen.

Danach kann man sich der Planung zuwenden. Stopp! Struktur auf Schlüssigkeit prüfen.

Gefolgt von der Durchführung. Stopp! Struktur auf Schlüssigkeit prüfen.

Ggf.. Bemängelung protokollieren. Stopp! Struktur auf Schlüssigkeit prüfen.

Nachprüfung. Stopp! Struktur auf Schlüssigkeit prüfen

Dokumentation, Protokoll anfertigen. Stopp! Struktur auf Schlüssigkeit prüfen.

Die einzelnen Stufen kann man dann hier diskutieren.
Grüße von der (⌒▽⌒)
 

Offline Mina

  • Access-Profi
  • **
  • Beiträge: 101
Re: Suchen über Kombinationsfeld
« Antwort #21 am: Februar 15, 2018, 12:52:20 »
Du hast Recht. Es kann keine Abteilung ohne Gebäude geben.
Leitung heißt es ist die Leitung eines Unterbereiches. Z.B. Fr. Müller ist die Leitung der Endoskopie und die Endoskopie ist wiederum ein Unterbereich der inneren Abteilung.
Das MRT ist ein Unterbereich der Radiologie. Eine Radiologie gibt es in jedem Gebäude aber nicht in jedem Gebäude hat die Radiologie ein MRT.

Wir auditieren die Unterbereiche und haben in den Unterbereichen Ansprechpartner. Der Ansprechpartner gehört aber nicht zu den Auditoren. Der Ansprechpartner geht beim Audit mit und beantwortet Fragen.

Eine Radiologie hat einen Abteilungsleiter. Dieser ist für uns irrelevant.Z.B die Radiologie hat mind. einen, max. vier Unterbereiche.

Die Nachschlagefelder sind entfernt.

Gruß

P.S. Ich hoffe hier spielen Grammatik, Rechtschreibfehler und Satzzeichen keine Rolle sonst habe ich verloren.
 

Offline Mina

  • Access-Profi
  • **
  • Beiträge: 101
Re: Suchen über Kombinationsfeld
« Antwort #22 am: Februar 15, 2018, 15:30:46 »
O.K.
Ich habe die Beziehungen entsprechend dem Vorschlag von Klaus aufgebaut. Könnt ihr mir einen Vorschlag machen wie ich das Eingabeformular aufzubauen habe.
Es soll oben am ein Hauptformular haben, dass den Audit- Beprobungsort anzeigt, denn dieser Ändert sich nicht.
Darunter evtl als Unterformular sollen die Details zum jeweiligen Audit- Beprobungsdatum eingegeben werden.
Z.B.:
Begehungsort = Gebäude, Abteilung, Unterabteilung

Details:
Datum, Begehungsart, ansprechpartner, Status, usw.

Somit kann ich mir im Hauptformular den Audit- Beprobungsort aussuchen und im Unterformular die jeweils darunter abgelegten Details.

Gruß
Mina

 

Offline MzKlMu

  • Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 7086
Re: Suchen über Kombinationsfeld
« Antwort #23 am: Februar 15, 2018, 15:56:03 »
Hallo,
Zitat
Ich habe die Beziehungen entsprechend dem Vorschlag von Klaus aufgebaut.
Nein, hast Du nicht. Die Beziehungen mit den Funktionen sind immer noch falsch. So habe ich das auch nicht gesagt.
Du brauchst eine Tabelle für die Funktionen, eine Tabelle für die Verbindung AP zu Funktion. In die Tabelle "Unterabteilung" muss dann ein FS zum AP und nicht zur Funktion.
Zu den anderen Beziehungen habe ich mich nicht geäußert.

Du fängst schon wieder mit Formularen an, obwohl das Datenmodell erst halbwegs klar ist.
Gruß
Klaus
 

Offline DF6GL

  • Global Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 23212
Re: Suchen über Kombinationsfeld
« Antwort #24 am: Februar 15, 2018, 16:17:08 »
Hallo,

vermutlich werfen wir jetzt verschiedene Vorschläge in einen Topf (derjenige in der angehängten DB stammt von mir..  8) .  Einzig der Hinweis auf unvollständiges Tabelelndesign und verfrühtem Formularaufbau geht mit allen konform..   ;)


Mir ist immer noch nicht klar was die Leitung jetzt mit Audit zu tun haben soll, bzw. wer auditiert wird.


Die "Leitung" ist lt. der Beschreibung eine Person, die den Bereich "leitet" und gehört zum Bereich, bzw. Unterbereich, je nach dem.   Hat also mit einer Auditierung primär nichts zu tun. 

Ich verstehe das jetzt auch so, dass z. B. "Mrt" ein Unterbereich der Radiologie ist.  Dieser "MRT"-Unterbereich wird auditiert.   Dabei ist  jetzt noch weiter zu fragen, ob es im MRT-Unterbereich z. B. mehrere (MRT)-Geräte gibt, die separat auditiert werden müssen(also je einen Eintrag in tblAudit erhalten müssen).  Die Detail-Tabellen hinter tblAudit sind mir noch suspekt.

Offline Mina

  • Access-Profi
  • **
  • Beiträge: 101
Re: Suchen über Kombinationsfeld
« Antwort #25 am: Februar 15, 2018, 16:36:55 »
Hallo,
@ Klaus. Ich habe den Vorschlag von Franz umgesetzt. Er kam nicht von Dir. Entschuldige.
Zum Thema Audits:
Auditiert wird die Unterabteilung. In jeder Unterabteilung arbeiten x Mitarbeiter. Einer dieser Mitarbeiter hat die Leitungsfunktion und hat einen Stellvertreter. Einer dieser beiden begleitet das Audit als Ansprechpartner für etwaige Nachfragen des Auditors.
Geräte werden nicht auditiert sonder die Unterabteilung. Geräte werden von anderen Prüfern technisch kontrolliert. In den Geräten läuft ein Prozeß ab z.B. in einem Desinfektionsgerät die Desinfektion. Und dieser Desinfektionsprozeß wird dann mikrobiologisch untersucht ob dasm Gerät tut was er soll nämich ein Instrument zu desinfizieren.

Beprobungen von z.B Endoskopen laufen so ab
Bei der Beprobung gehen wir zum Beispiel in das Haus A in die innere Abteilung in deren Unterabteilung Endoskopie und beproben dort mehrere Endoskope. Der Ansprechpartner ist uns behilflich. Die Proben gehen ins Labor und wir bekommen ein Protokoll, dieses wird im Archiv digital abgelegt. Wenn alles gut ist O.K., wenn nicht kommen eine oder mehrere Kontrollen.
Beprobungsgegenstand ist dann "Endoskope" und das Material das dazu verwendet wird z.B Abstrichtupfer und Abklatschplatten, sind dann das Beprobungsmaterial.
   
Gruß
Mina
« Letzte Änderung: Februar 15, 2018, 16:48:36 von Mina »
 

Offline Lachtaube

  • Access Guru
  • ****
  • Beiträge: 1059
Re: Suchen über Kombinationsfeld
« Antwort #26 am: Februar 15, 2018, 18:19:54 »
Da mach' ich dann auch noch einmal einen Vorschlag, ohne auf Einzelheiten einzugehen.

PS: Huch, die Tupfer habe ich ganz vergessen - aber die sollten sich noch leicht eingliedern lassen. :)
Grüße von der (⌒▽⌒)
 

Offline Mina

  • Access-Profi
  • **
  • Beiträge: 101
Re: Suchen über Kombinationsfeld
« Antwort #27 am: Februar 15, 2018, 19:25:43 »
Hallo Lachtaube
habe mal versucht dein Modell nachzubauen.
 

Offline Lachtaube

  • Access Guru
  • ****
  • Beiträge: 1059
Re: Suchen über Kombinationsfeld
« Antwort #28 am: Februar 15, 2018, 20:04:49 »
Mina,

da wo der Doppelbalken ist, ist die 1er-Seite der Beziehung. Und bei Abteilung habe ich an einen Self-Join gedacht.
Grüße von der (⌒▽⌒)
 

Offline Mina

  • Access-Profi
  • **
  • Beiträge: 101
Re: Suchen über Kombinationsfeld
« Antwort #29 am: Februar 15, 2018, 21:19:33 »
O.K.
Ich werde die neuen Erkenntnisse mal sacken lassen, und melde mich wieder.

Nochmal herzlichen Dank für Eure Mühe bis hierhin. :) :)

Gruß
Mina