collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Wer ist Online

  • Punkt Gäste: 56
  • Punkt Versteckte: 0
  • Punkt Mitglieder: 0

Es sind keine Mitglieder online.

* Forenstatistik

  • stats Mitglieder insgesamt: 13953
  • stats Beiträge insgesamt: 66359
  • stats Themen insgesamt: 8942
  • stats Kategorien insgesamt: 5
  • stats Boards insgesamt: 17
  • stats Am meisten online: 415

Autor Thema: Datentypkonflikt berechneter Uhrzeitfelder in Abfrage  (Gelesen 804 mal)

Offline nimora

  • Access-Profi
  • **
  • Beiträge: 135
Datentypkonflikt berechneter Uhrzeitfelder in Abfrage
« am: Februar 14, 2018, 21:21:33 »
Tach,

ich habe eine abfrage genutzt, um zu uhrzeiten verschiedene zeitintervalle dazuzurechnen um diese dann weiterzuverarbeiten.

Start2min: ZeitSeriell(Links([Start];2);Int(Teil([Start];4;2)+1);0)
Um dies weiterhin als im System erkannte Uhrzeit zu definieren (so dachte ich) nutze ich ZDate:

2minTime: ZDate([Start2min])
Wenn ich dieses Feld (2minTime) dann in einer weiteren abfrage mit "echten" Uhrzeitfeldern vergelichen möchte, kommt ein Datentypkonflikt.

Tut ZDate hier nicht das, was ich denke, das es tun soll?

btw: auch "Start2min" bekommt einen Datentypenkonflikt

thx
« Letzte Änderung: Februar 14, 2018, 21:35:18 von nimora »
 

Offline MzKlMu

  • Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 7268
Re: Datentypkonflikt berechneter Uhrzeitfelder in Abfrage
« Antwort #1 am: Februar 14, 2018, 23:29:20 »
Hallo,
in der Formel sind gleich mehrere Fehler.
Links und Teil erzeugen Text, die Funktion braucht aber Zahlen. Int braucht auch eine Zahl.
Für Stunde und Minuten gibt es auch Funktionen. Int braucht es dann gar nicht mehr, war sowieso überflüssig. Teil(4;2) zeigt sowieso eine Zahl, was soll da Int ?
Start2min: ZeitSeriell(Stunde([Start]);Minute([Start])+1;0)Eine Minute kannst Du auch so addieren:
Start2min: Start+1/1440ZDate ist komplett überflüssig, Start2min ist ohnehin eine Zeit.

Uhrzeiten zu vergleichen ist wegen der Fließkommaproblematik auch problematisch.
Gruß
Klaus
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: nimora

Offline nimora

  • Access-Profi
  • **
  • Beiträge: 135
Re: Datentypkonflikt berechneter Uhrzeitfelder in Abfrage
« Antwort #2 am: Februar 15, 2018, 00:15:05 »
Hi MzKlMu,

besten Dank für die Antwort. Wieder was gelernt und das klingt auch alles logisch.

Habe es nach deiner Empfehlung geändert, dennoch bleibt die Fehlermeldung dieselbe.

Könnte es noch etwas anderes sein?

Du sagst, das Vergleichen von Uhrzeiten ist wegen der Fließkommazahl problematisch? Dennoch ja evtl. nichts untypisches. Gibt es einen unproblematischeren Weg?

Grundsätzlich wäre ich aber zufrieden, wenn die Fehlermeldung nicht mehr erscheinen würde und der simple Vergleich funktioniert.

Besten Dank
 

Offline MzKlMu

  • Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 7268
Re: Datentypkonflikt berechneter Uhrzeitfelder in Abfrage
« Antwort #3 am: Februar 15, 2018, 00:19:36 »
Hallo,
zeige bitte die vollständigen Formeln.
Wie soll man etwas beurteilen das man nicht sieht ?
Man weiß doch nicht ob es richtig umgesetzt ist.

Welcher Datentyp hat denn Start in der Tabelle ?
Gruß
Klaus
 

Offline nimora

  • Access-Profi
  • **
  • Beiträge: 135
Re: Datentypkonflikt berechneter Uhrzeitfelder in Abfrage
« Antwort #4 am: Februar 15, 2018, 00:34:31 »
das was ich oben angegeben habe, ist die vollständige Angabe. Ich will lediglich in Minuten-Schritten erweitern. [Start] ist aus der Tabelle.

Datentyp ist der Quell-Tabelle ist natürlich Datum/Uhrzeit
 

Offline MzKlMu

  • Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 7268
Re: Datentypkonflikt berechneter Uhrzeitfelder in Abfrage
« Antwort #5 am: Februar 15, 2018, 01:14:07 »
Hallo,
Zitat
das was ich oben angegeben habe, ist die vollständige Angabe.
sorry. aber was soll eine solche Antwort ?
Das was Du oben angegeben hast ist doch falsch. Die richtigen Formeln hatte ich doch gepostet. Und von deren Umsetzung ist nichts zu sehen. Meine Formeln sind richtig und sind getestet, auch die Kurzform mit +1/1440.
Vielleicht solltest Du diese einfach malprobieren.
« Letzte Änderung: Februar 15, 2018, 01:19:44 von MzKlMu »
Gruß
Klaus
 

Offline nimora

  • Access-Profi
  • **
  • Beiträge: 135
Re: Datentypkonflikt berechneter Uhrzeitfelder in Abfrage
« Antwort #6 am: Februar 15, 2018, 06:16:17 »
Zitat
Habe es nach deiner Empfehlung geändert, dennoch bleibt die Fehlermeldung dieselbe.

was kann oder soll ich anderes tun? ich habe es doch so geändert. warum beschimpfst du mich?`

Start2min: ZeitSeriell(Stunde([Start]);Minute([Start])+1;0) genau das, was du angegeben hast, habe ich eingefügt. technisch funktioniert das auch, nur in der nächsten abfrage, in der eben die uhrzeiten verglichen werden sollen, kommt wieder die fehlermeldung.
 

Offline MzKlMu

  • Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 7268
Re: Datentypkonflikt berechneter Uhrzeitfelder in Abfrage
« Antwort #7 am: Februar 15, 2018, 08:07:09 »
Hallo,
dann zeige halt die Abfrage (SQL).
Gruß
Klaus
 

Offline Lachtaube

  • Access Guru
  • ****
  • Beiträge: 1226
Re: Datentypkonflikt berechneter Uhrzeitfelder in Abfrage
« Antwort #8 am: Februar 15, 2018, 09:07:52 »
Ich vermute, dass der Fehler durch Null-Werte verursacht wird. Hält man sich streng an das Lehrbuch, das die Funktion DateAdd für das Addieren und Subtrahieren von Zeitintervallen empfiehlt, sollte der #Typ-Fehler verschwinden.Start2min: DateAdd("n";1;[Start])
Grüße von der (⌒▽⌒)
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: nimora

Offline nimora

  • Access-Profi
  • **
  • Beiträge: 135
Re: Datentypkonflikt berechneter Uhrzeitfelder in Abfrage
« Antwort #9 am: Februar 19, 2018, 08:26:13 »
Sorry für die späte Reaktion, in den vergangenen Tagen war kaum Zeit.

DateAdd hat geholfen und ist ja denkbar einfach.

Vielen Dank für eure Bemühungen.