collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Wer ist Online

  • Punkt Gäste: 74
  • Punkt Versteckte: 1
  • Punkt Mitglieder: 3
  • Punkt Benutzer Online:

* Forenstatistik

  • stats Mitglieder insgesamt: 14038
  • stats Beiträge insgesamt: 67221
  • stats Themen insgesamt: 9067
  • stats Kategorien insgesamt: 5
  • stats Boards insgesamt: 17
  • stats Am meisten online: 415

Autor Thema: Bei Fehler direkt in VBA Code (Debugmodus)  (Gelesen 479 mal)

Offline namba

  • Newbie
  • Beiträge: 2
Bei Fehler direkt in VBA Code (Debugmodus)
« am: März 09, 2018, 16:49:42 »
Hallo Zusammen
Bei früheren Access- (oder Windowsversionen???) war es so, dass der Access-Frontend bei Laufzeitfehlern direkt in den Programmiercode (Debugmodus) wechselte und dort in der betreffenden Programmierzeile stehen blieb, welche den Fehler verursachte.

Seit langer Zeit wechselt der Frontend nur noch in den Debugmodus, falls man zuvor den Frontend mit der Shift-Taste gestartet hat. Ansonsten bleibt bei fehlender Fehlerbehandlung der Frontend einfach hängen und ist nicht als Fehler erkennbar.

Um nun einem unauffindbaren Fehler auf die Spur zu kommen, suche ich nach einer Möglichkeit, in den Debugmodus zu gelangen, ohne zuvor den Frontend mit der Shift-Taste starten zu müssen.

Vielen Dank für Die Hilfe
Marcel
 

Offline Lachtaube

  • Access Guru
  • ****
  • Beiträge: 1294
Re: Bei Fehler direkt in VBA Code (Debugmodus)
« Antwort #1 am: März 09, 2018, 17:12:08 »
Eine gesetzte AllowSpecialKeys-Eigenschaft, die beim Entwickeln kaum sinnvoll ist, dürfte für das Verhalten verantwortlich sein.
Grüße von der (⌒▽⌒)
 

Offline namba

  • Newbie
  • Beiträge: 2
Re: Bei Fehler direkt in VBA Code (Debugmodus)
« Antwort #2 am: März 12, 2018, 13:17:14 »
Vielen Dank .. Der Hinweis traf den Nagel auf den Kopf

Gruss