collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Wer ist Online

  • Punkt Gäste: 69
  • Punkt Versteckte: 0
  • Punkt Mitglieder: 0

Es sind keine Mitglieder online.

* Forenstatistik

  • stats Mitglieder insgesamt: 14132
  • stats Beiträge insgesamt: 68385
  • stats Themen insgesamt: 9210
  • stats Kategorien insgesamt: 5
  • stats Boards insgesamt: 17
  • stats Am meisten online: 415

Autor Thema: Über ein Formular mehrere Datensätze gleichzeitig speichern  (Gelesen 1015 mal)

Offline Senate1987

  • Newbie
  • Beiträge: 49
Hallo
Folgendes Problem:
Ich habe ein Formular in dem man Charateristika von Zügen eingeben kann welches nachher einen Bericht als PDF an verschiedene Leute mailen soll.
In einem solchen Bericht darf laut unserer Gesetzeslage nur EIN Zug an EINEM bestimmten Tag vorkommen.
Nun kann es aber sein dass die Eingabe über mehrere Tage gültig sein kann oder mehrere Züge betroffen sind. Um nicht alles zigmal eingeben zu müssen was meine Idee mehrere Textfelder für die Züge und mehrere fürs Datum vorzusehen und beim Klicken auf den Speichern-Button soll Access mir nun einen Datensatz pro Zug und Datum anlegen.
Ist das möglich und wenn ja wie?
Ich habs mit If- und While-Schleifen probiert aber ohne grossen Erfolg.
 

Offline Beaker s.a.

  • Access Guru
  • ****
  • Beiträge: 1965
Re: Über ein Formular mehrere Datensätze gleichzeitig speichern
« Antwort #1 am: März 12, 2018, 16:23:23 »
Hallo,
Ja, mit zwei Listenfeldern sollte das zu machen sein. Eins mit Terminen
und eins mit den Zügen. Dann wählst du im ersten einen Termin aus und
im zweiten die Züge (erweiterte Mehrfachauswahl). Per SQL (INSERT ...)
werden dann die Datensätze auf einen Rutsch angelegt.
gruss ekkehard
--
Beaker s.a., der lieber an seinem eigenen Projekt arbeiten würde/sollte, aber irgendwie immer gerne seinen Senf dazu gibt ;-)
S.M.I².L.E.
 

Offline Senate1987

  • Newbie
  • Beiträge: 49
Re: Über ein Formular mehrere Datensätze gleichzeitig speichern
« Antwort #2 am: März 13, 2018, 06:29:43 »
Das Problem mit den Listenfeldern ist dass die Züge immer andere Nummern haben, ich müsste also schon ne Liste mit 100000 Nummern anlegen. Deswegen wàre es besser diese als Freitext einfügen zu können.
Ich dachte irgendwie an Textfelder (Text1-Text4) welche dann in ein und das selbe Feld meiner Tabelle abspeichern, halt nur in unterschiedlichen Datensätzen.
Momentan habe ich meinen Anwendern die Méglichkeit gegeben den aktuellen Datensatz zu duplizieren und dann nach der minimalen Änderung halt normal abzuspeichern. Dieser Prozess wäre besser irgendiwe automatisiert.
 

Offline DF6GL

  • Global Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 23512
Re: Über ein Formular mehrere Datensätze gleichzeitig speichern
« Antwort #3 am: März 13, 2018, 07:56:37 »
Hallo,

zeige bitte mal den Screenshot des Beziehungsfensters..

Offline Senate1987

  • Newbie
  • Beiträge: 49
Re: Über ein Formular mehrere Datensätze gleichzeitig speichern
« Antwort #4 am: März 15, 2018, 21:31:40 »
Beziehungen gibt es nicht viele.
Bisher bin ich noch eher am theoretisch überlegen wie ich das ganze in meine hier dargestellte Datenbank einfügen soll.
Das Formular ist gebunden mit der Tabelle tblTeleg und die Züge kommen ins Feld Train_1 rein.
 

Offline MzKlMu

  • Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 7503
Re: Über ein Formular mehrere Datensätze gleichzeitig speichern
« Antwort #5 am: März 15, 2018, 22:42:07 »
Hallo,
Zitat
Beziehungen gibt es nicht viele.
Und die sind falsch, bzw- die Struktur ist falsch.
Die 3 Tabellen tblAteNSCF, tblAteDB und tblAteNSCB sind in einer Tabelle zusammenzufassen.
Die Tabelle benötigt dann einen Fremdschlüssel zu einer noch anzulegenden Tabelle für die Bahnnamen (1=NSCF, 2=DB, 3=NSCB).

Die Tabelle tblTeleg ist mir unklar, zumal es da keine Beziehung gibt. Eine Tabelle ohne Beziehung sollte es in einer Datenbank nicht geben. Wenn ich das recht interpretiere so muss das Feld Train_1 aus dieser TAbelle raus und in eine extra Tabelle mit einem Fremdschlüssel zur Tabelle tblTeleg. Dann kannst einfach und bequem mehrere Datensätze erfassen ohne irgend etwas kopieren zu müssen.
Was bedeuten eigentlich die Felder Ate_1, Ate_2 ?
Wahrscheinlich geht das noch so weiter.
Leider sieht man den Rest der Felder dieser Tabelle nicht.
Die vorliegende Struktur dürfte für eine Datenbank eher unbrauchbar sein. Da solltest Du noch mal von vorn beginnen.
Du kriegst hier dann schon Hilfe, aber Du musst die Zusammenhänge besser erklären.

Gruß
Klaus
 

Offline Senate1987

  • Newbie
  • Beiträge: 49
Re: Über ein Formular mehrere Datensätze gleichzeitig speichern
« Antwort #6 am: März 16, 2018, 01:19:07 »
Also zur Erklärung:
Ich benutze das Formular frmTeleg mit dessen Hilfe Telegramme für besondere Sendungen (Schwertransport,etc...) erstellt werden. Diese werden in der Tabelle tblTeleg gespeichert.
Das Formular/Tabelle enthält Felder für das Datum der Erstellung, eine Telegrammnummer, Zugnummer,... Die Felder Ate1-3 stehen für unsere interne Bezeichnung für die Sendung, Ate_SNCF1-3 für die Bezeichnung der französischen Bahn, usw.
Deswegen sind sie auch in einzelnen Tabellen untergebracht mit Fremdschlüsseln zu unserer Bezeichnung.
Aber die haben eigentlich nichts mit der Zugnummer zu tun.
Die wird über ein Textfeld im Formular eingegeben und anschliessend mit den ausgewählten Daten in der Tabelle tblTeleg unter Train_1 gespeichert.
Im Prinzip will ich mein Formular nur so erweitern dass ich 4 oder 5 Textfelder für Zugnummern habe und beim Speichern dann für jedes davon ausgefüllte Feld ein eigener Datensatz angelegt wird die sich dann alle nur in der Zugnummer unterscheiden aber sonst vollständig identisch sind.
 

Offline MzKlMu

  • Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 7503
Re: Über ein Formular mehrere Datensätze gleichzeitig speichern
« Antwort #7 am: März 16, 2018, 09:46:25 »
Hallo,
Du hast nicht wirklich verstanden was ich Dir sagen wollte. Deine Tabellenstruktur ist ungeeignet.
Zitat
Ate_SNCF1-3 für die Bezeichnung der französischen Bahn, usw.
Deswegen sind sie auch in einzelnen Tabellen untergebracht mit Fremdschlüsseln zu unserer Bezeichnung.
Das ist falsch, das gehört in eine Tabelle, wie steht oben in meiner 1. Antwort.
Zitat
dann für jedes davon ausgefüllte Feld ein eigener Datensatz angelegt wird die sich dann alle nur in der Zugnummer unterscheiden aber sonst vollständig identisch sind.
Du erzeugst doch einen Haufen redundnater Daten. Im Prinzip brauchst Du doch sonst nichts als eine extra Tabelle zur Erassung der Zugnummern. Die Tabelle benötigt einfach einen Fremdschlüssel zur Tabelle tblTeleg. Da muss nix kopiert werden, kein einzige Buchstabe.

Eine Datenban erfordert nun mal einen entsprechenden Aufbau, sonst wirst Du ständig mit irgendwelchen Krämpfen kämpfen müssen.
Du solltest also erst mal das Datenmodell in Ordnung bringen bevor Du überhaupt mal an Formulare denkst.
Gruß
Klaus
 

 

Suche Button und Serienbrief über Access öffnen / ablegen

Begonnen von Muhkuh86Board Access-Hilfe

Antworten: 18
Aufrufe: 13535
Letzter Beitrag Mai 12, 2010, 11:38:08
von Muhkuh86
Makro geht nicht über Button

Begonnen von Earl of GreenBoard Microsoft Excel

Antworten: 10
Aufrufe: 9893
Letzter Beitrag Mai 25, 2010, 14:33:47
von Earl of Green
Beschränken von 3 berechneten Datumsfeldern über 1 Bedingung

Begonnen von HMT-loboBoard Tabelle/Abfrage

Antworten: 1
Aufrufe: 1661
Letzter Beitrag Juni 10, 2010, 08:15:57
von Hondo
UFO über VBA Abfragen

Begonnen von SG05Board Formular

Antworten: 2
Aufrufe: 1622
Letzter Beitrag November 08, 2011, 19:37:15
von SG05
Feld einblenden, wenn Tabellen über Index verbunden sind

Begonnen von frank666Board Tabelle/Abfrage

Antworten: 2
Aufrufe: 2058
Letzter Beitrag Juli 15, 2010, 20:21:19
von database