collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Wer ist Online

  • Punkt Gäste: 57
  • Punkt Versteckte: 0
  • Punkt Mitglieder: 0

Es sind keine Mitglieder online.

* Forenstatistik

  • stats Mitglieder insgesamt: 13993
  • stats Beiträge insgesamt: 66723
  • stats Themen insgesamt: 8994
  • stats Kategorien insgesamt: 5
  • stats Boards insgesamt: 17
  • stats Am meisten online: 415

Autor Thema: Kontextmenü oder Schaltfläche  (Gelesen 396 mal)

Offline Tally

  • Access-User
  • *
  • Beiträge: 74
Re: Kontextmenü oder Schaltfläche
« Antwort #15 am: Juli 23, 2018, 18:59:47 »
Nachdem mir nun ausgiebig kund getan wurde, dass meine Herangehensweise nicht den antwortenden Autoren entspricht doch noch eine abschliessende Anmerkung:
Möglicherweise bin ich der Einzige in diesem Forum, welcher sich nicht Access-Guru schimpfen kann. Das macht mir aber anscheinend weniger aus als Euch Autoren: möglicherweise seit ihr so in Euren Programmiercodes gefangen, dass ihr vielleicht einfach ab und zu vergesst, Euer Wissen auch Laienkonform zu vermitteln. Ein Forum sollte ja eigentlich ein Marktplatz sein, wo man für ein Problem Hilfe bekommt und nicht erzieherische Ratschläge, die sich auf dem Level des Antwortenden bewegen, sonst müsste man ja gar nicht fragen. Wenn ihr aber lieber unter Euch Profis bleiben wollt, dann schreibt doch bitte GROSS auf die Titelseite dass Amateure, welche aus Eurer Sicht nicht nach Euren Vorstellungen arbeiten, hier unerwünscht sind. Kann ja sein, dass ein Autor sich über immer wieder kehrende, banale Fragen von Anfängern und Laien ärgert, in diesem Fall sollte er aber vielleicht darüber nachdenken, den Autoren-Job an den Nagel zu hängen und einfach sich unter seinesgleichen auszutauschen.

Trotzdem nochmals danke für die erhaltene Hilfe, beste Grüsse René
 

Offline MzKlMu

  • Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 7311
Re: Kontextmenü oder Schaltfläche
« Antwort #16 am: Juli 23, 2018, 19:25:05 »
Hallo,
Deine Reaktion ist völlig unangemessen und völlig daneben. Hier hat bis jetzt schon jeder Amateur Hilfe bekommen. Im günstigsten Fall lernen sie was und nehmen Verbesserungsvorschläge sogar an. Gibt es sicher hunderte von Themen die das belegen. Und für Laien, die bereit sind Access zu lernen und optimal zu nutzen, habe ich (und andere) hier im Forum schon komplette Anwendungen hier im Forum entwickelt. Auch Deine Datenbank wollte ich mal nachbauen und auf eine gesunde Datenbasis stellen, habe sogar schon angefangen. Aber Deine Reaktion hat das gerade beendet.
Und ein Profi bin ich auch nicht, ich bin schon 14 Jahre Rentner und das Meiste zu Access habe ich in den Foren gelernt.

Du fragst hier nach und bist eigentlich mit jeder Antwort die das Datenmodell betrifft völlig unzufrieden und lehnst es einfach ab, ohne Dich wirklich damit zu beschäftigen. Und ich habe Dir schon mal gesagt, es wäre ein schlechtes Forum das sich Access verschrieben hat, wenn man nicht ständig auf Fehler im Datenmodell hinweisen würde. Da musst Du durch, wenn Du das nicht willst, darfst Du ein solches Forum nicht benutzen.
Es gibt noch 2 weitere stark benutzte Access Foren, ich halte jede Wette, dass Du da exakt die gleichen Antworten bekommst, wenn Du dort fragst.
Und trotzdem hast Du immer Vorschläge bekommen, die zu Deinem Datenmodell passten.
« Letzte Änderung: Juli 23, 2018, 19:52:46 von MzKlMu »
Gruß
Klaus
 

Offline DF6GL

  • Global Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 23363
Re: Kontextmenü oder Schaltfläche
« Antwort #17 am: Juli 23, 2018, 19:37:00 »
Hallo,

Zitat
Ein Forum sollte ja eigentlich ein Marktplatz sein, wo man für ein Problem Hilfe bekommt


Wärst Du auf diesem Markplatz zufrieden, wenn man Dir rät, den stinkenden Fisch  zu kaufen, ihn dafür aber schnell zu konsumieren?

Es ist nicht angebracht, auf solche sachbezogenen Kritiken mit persönlichem Beleidig-Sein zu reagieren.




Du machst es dir doch selber schwer, wenn Du offensichtliche Fehler nicht erkennst und abstellst.  Die Fehler/Schwierigkeiten werden in Folge auch nicht weniger und Du verstrickst Dich immer weiter im Untergrund.

Wenn du mit Access (erfolgreich) arbeiten willst, dann ist Deine db-technische Ausgangssituation einfach Murks.

Zitat
dass meine Herangehensweise nicht den antwortenden Autoren entspricht


Wieso personifizierst Du das?  Die Herangehensweise hat nichts mit den Autoren zu tun, die Herangehensweise wird von Access erfordert und nicht von irgendeiner Person.


Zitat
eine Lösung für mein Problem, 9 Datensätze Müller mit möglichst wenig Aufwand zu kopieren und als neue 9 Datensätze Meier zu definieren.

Was ist "wenig Aufwand" ?

Die Lösung besteht darin, mittels Recordset (oder einer Insert-Abfrage) in einer VBA-Schleife mit 9 Durchgängen jeweils einen DS mit entspr. Feldwerten in die Tabelle zu schreiben.   Wo ist da das Problem?  Es liegt hier nicht an den paar Zeilen Code, eher darin, ob die Datenintegrität danach gewährleistet, bzw. weiter brauchbar ist.


Offline Tally

  • Access-User
  • *
  • Beiträge: 74
Re: Kontextmenü oder Schaltfläche
« Antwort #18 am: Juli 23, 2018, 19:55:59 »
Das Problem der Schriftlichkeit hat sich wieder einmal durchgesetzt: abschliessend: es lag mir fern, irgend einen Ratgeber persönlich anzugreifen, falls das so rüber gekommen ist, entschuldige ich mich dafür. Was aber anscheinend auch nicht aus meinen Zeilen hervor ging war der bescheidene Versuch, eine Antwort zu erhalten unter dem Thema weniger ist manchmal mehr. Wenn Ihr den letzten Satz meiner allerersten Frage zum Thema nochmals liest, werdet ihr sehen was ich meinte. Es ist aber definitiv nicht Aufgabe eines Forums, solche Konversationen führen zu müssen, also sorry dafür und Euch allen einen schönen Abend.
Gruss René
 

Offline MzKlMu

  • Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 7311
Re: Kontextmenü oder Schaltfläche
« Antwort #19 am: Juli 23, 2018, 20:14:36 »
Hallo,
in #11 hast Du eine Antwort bekommen ohne VBA Code. Der gezeigte Text ist SQL Text von Abfragen die sich nun mal nur so darstellen lassen.
Hier sind die Feldnamen anzupassen, sonst nix.
Also eine Problemlössug exakt zu Deiner Frage. Hast Du es schon probiert ?
Gruß
Klaus
 

Offline Beaker s.a.

  • Access Guru
  • ****
  • Beiträge: 1805
Re: Kontextmenü oder Schaltfläche
« Antwort #20 am: Juli 23, 2018, 20:34:32 »
Hallo René,
Wir wollen eigentlich nur, dass du den Spass an Access nicht verlierst.
Deine nächsten Fragen sind bereits vorprogrammiert und hier schon des
Öfteren behandelt worden. Und die erste Reaktion ist stets der Hinweis
auf das Datenmodell. Das ist nun mal die Basis, und muss die Realität so
präzise wie möglich abbilden; - vor allem ohne Redundanzen.
gruss ekkehard
--
Beaker s.a., der lieber an seinem eigenen Projekt arbeiten würde/sollte, aber irgendwie immer gerne seinen Senf dazu gibt ;-)
S.M.I².L.E.
 

Offline Tally

  • Access-User
  • *
  • Beiträge: 74
Re: Kontextmenü oder Schaltfläche
« Antwort #21 am: Juli 24, 2018, 15:08:26 »
Hallo Franz
Ich habe Deine Lösung versucht, umzusetzen, war aber damit überfordert (wo setzt man nun den entsprechenden Befehl ein...). Da eine solche Anfrage aber ja auch immer wieder den Suchtrieb auslöst , habe ich mich in den "Makrotiefen" durchgesucht und gefunden, was ich gesucht hatte: Ich will nicht die vorherigen Diskussionen wieder aufgreifen, ich weiss auch nicht, ob Du meine Schritte aus Deiner Sicht nachvollziehen kannst, aber die für mich einfachste Lösung wäre gewesen: 

Wie kann den suchen/ersetzen Befehl an eine Schaltfläche anbinden? Oder gibt es sogar eine einfachere Lösung
Makro/ausführen Menübefehl/ersetzen
Gruss René
 

Offline MzKlMu

  • Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 7311
Re: Kontextmenü oder Schaltfläche
« Antwort #22 am: Juli 24, 2018, 16:54:33 »
Hallo,
mit Suchen und Ersetzen kann das meiner Meinung nach nicht funktionieren. Du hast ja irgendwann mehrmals den Müller ind der Tabelle. Das heißt, Du hast ja dann 18 mal (und mehr) Müller in der Tabelle und mit Suchen und ersetzen änderst Du dann 18x den Müller in Meier, brauchst aber nur 9 und die noch gezielt von Jan - Dez.
Daher noch mal die Frage, hast Du meinen auf Deinen Aufbau zugeschnittenen Vorschlag aus #11 schon mal probiert ?
Gruß
Klaus
 

Offline Tally

  • Access-User
  • *
  • Beiträge: 74
Re: Kontextmenü oder Schaltfläche
« Antwort #23 am: Juli 24, 2018, 17:23:44 »
Hallo Klaus
Wie ich in meiner vorherigen Antwort bereits erwähnt hatte: ich bin mit Deiner Antwort überfordert (oder einfach nur zu dämlich  :( um dies richtig umzusetzen. Ich bin bis zum Bereich Anfügeabfrage vorgedrungen und dann war nach einigem Probieren Schluss, da ich einfach nicht die richtige Stelle gefunden habe, wo ich Deine Zeilen einfügen muss..
Dass ich nicht plötzlich 18 Müller habe, habe ich mit einer Anfüge-Abfrage gelöst, wo ich den Müller und das Jahr 2018 ausgewählt habe; damit habe ich die 9 Datensätze mit den benötigten Zielen in eine zweite Tabelle übertragen, dort den Kundencode von Müller durch Meier (suchen/ersetzen) ausgetauscht und mittels Anfügeabfrage wieder zurück in die ursprüngliche Tabelle kopiert und den Inhalt der Transfertabelle gelöscht. Ist keine Toplösung aber für mich noch nachvollziehbar. Falls Du also noch Geduld und Nerven hast und mir eine kleine Wegleitung geben willst, wo und wie ich genau Deine Zeilen verwenden kann, werde ich dies gerne probieren und versuchen, auf das gewünschte Resultat zu kommen.
Gruss René
 

Offline MzKlMu

  • Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 7311
Re: Kontextmenü oder Schaltfläche
« Antwort #24 am: Juli 24, 2018, 17:34:20 »
Hallo,
lade Deine DB hier hoch mit einigen wenigen (anonymen) Spieldaten.
DB vorher "Komprimieren/reparieren" (=Access Dienstprogramm) und dann Zippen. Das Zipfile hier hochladen.
Gruß
Klaus
 

Offline Tally

  • Access-User
  • *
  • Beiträge: 74
Re: Kontextmenü oder Schaltfläche
« Antwort #25 am: Juli 24, 2018, 17:52:35 »
Hier ist der bisherige Bereich. Der Workflow ist folgender:
einmal jährlich: Ziele festlegen
einmal monatlich: Ziele pro Monat und Mitarbeiter erfassen

Bisher habe ich dies über Jahre hinweg mit einem Excel-Sheet gemacht, ist mir aber, wenn ich z.B. Jahresvergleiche und Entwicklungen visualisieren möchte zu umständlich, da ich pro Jahr ein Sheet geführt habe.

Gruss René
 

Offline MzKlMu

  • Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 7311
Re: Kontextmenü oder Schaltfläche
« Antwort #26 am: Juli 24, 2018, 18:10:56 »
Hallo,
welche Felder sollen beim Kopieren geändert bzw. geleert werden ?
Soll aus dem Jahr 2018 beim Kopieren gleich 2019 gemacht werden ?
Oder welche Wünsche hast Du noch an das Kopieren ?
Gruß
Klaus
 

Offline Tally

  • Access-User
  • *
  • Beiträge: 74
Re: Kontextmenü oder Schaltfläche
« Antwort #27 am: Juli 24, 2018, 18:18:28 »
Nur der Mitarbeiter-Code: Für das Folgejahr erfasse ich wieder einen Mitarbeiter, welcher dann als Vorlage dient. Non-Plus-Ultra wäre natürlich, wenn ich alle erfassten Jahresziele für das Folgejahr mit einem Ablauf kopieren könnte, dann müsste 2018 durch 2019 ersetzt werden. Falls Du mir einen Vorschlag für die Kopie Mitarbeiter-Code hast, denke ich kann ich daraus dann ableiten, alle Ziele 18' durch 19' zu ersetzen.
 

Offline MzKlMu

  • Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 7311
Re: Kontextmenü oder Schaltfläche
« Antwort #28 am: Juli 24, 2018, 18:28:11 »
Hallo,
wäre es nicht sinnvoll auch die Monate auch gleich zu kopieren und auf 0 zu setzen ?
Gruß
Klaus
 

Offline Tally

  • Access-User
  • *
  • Beiträge: 74
Re: Kontextmenü oder Schaltfläche
« Antwort #29 am: Juli 24, 2018, 18:57:47 »
Hallo
Die Monate sind beim erstellen auf Null und werden während des Jahres gefüllt. Für das Folgejahr müssten sie dann wieder auf Null stehen, wenn alle Jahresziele gemeinsam kopiert werden können.
Gruss René