April 18, 2021, 02:21:32

Neuigkeiten:

Ist euer Problem gelöst, dann bitte den Knopf "Thema gelöst" drücken!


WHERE Klausel als Variable?

Begonnen von datekk, Januar 24, 2018, 16:25:41

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

datekk

Hallo,

in einem SQL Statement auf Access Seite kann ich ja z.B. schreiben:
sql = "Select * From tblTabelle Where " & me.Filter

Leider gelingt es mir nicht, sowas im SQL Management Studio nachzubilden. Ich möchte den Filter in Form einer String / nvarchar(max) Variable in der WHERE Klausel verarbeiten.

Das soll dann so in etwa aussehen:


ALTER Proc dbo.spProcedure
@strFilter as nvarchar(max)

AS
Begin

Select * From tblTabelle Where @strFilter

End


Das endet aber in einer Fehlermeldung. Ist es möglich dies irgendwie doch umzusetzen?

strFilter enthält dabei die Filtereinstellungen eines Access Formulars... Also eine ganze Kette an Feldern mit deren jeweiligen Filtereinstellungen...
Access 2016 mit SQL Server Backend. Bereits umgesetzt: Access mit MS SQL Backend,  ADODB Formularbindung, Streamen von Dateien zum SQL Server und zurück (Filestream), Drag&Drop Dateiupload zum Server, CTI / TAPI Integrierung in Access Anwendung - Nutzung auch über Remote Desktop, selbst aktualisierendes Access Frontend auf entfernten Rechnern (Upgrade). Berichte / Kreuztabellen mit SQL Server Backend, Mail Tagging, Outlook Steuerung über Access und umgekehrt // Grundwissen in .Net Core & Blazor Apps

Lachtaube

sp_executesql sollte Dich auf die richtige Spur führen.
Grüße von der (⌒▽⌒)