Juni 24, 2021, 19:33:41

Neuigkeiten:

Wenn ihr euch für eine gute Antwort bedanken möchtet, im entsprechenden Posting einfach den Knopf "sag Danke" drücken!


Abhängigkeiten für Anfänger

Begonnen von StephanG, März 13, 2021, 11:47:01

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

StephanG

Moin @ all
Vorab schon mal eine Entschuldigung für meine Dummheit, aber ich fange mit über 50 gerade an mich mit diesem Thema anzufreunden.
Die erste Frage ist, wie stell ich entsprechende Abhängigkeiten her.
Ich habe eine Tabelle mit Geb. Nr. (20) und möchte jetzt jedem dort aufgeführtem Gebäude die jeweiligen ZRaumNr zuordnen (leider nicht gleich).
Muss ich jetzt für jedes Gebäude eine neue Tabelle erstellen (mit den entsprechenden RNr). Was sind dann die einzelnen Primärschlüssel? Wie setze ich Sie in Verbindung?
Ziel ist es über ein Dropdown-Menü erst das jew. Geb. auszuwählen (läuft) und dann in einem 2. Dropdownfeld die jeweiligen RNr anzuzeigen bzw. auszuwählen.
Hoffe ich bin nicht zu umständlich und Ihr könnt mir helfen.

MzKlMu

Hallo,
ZitatMuss ich jetzt für jedes Gebäude eine neue Tabelle erstellen
nein, das wäre ein grober Fehler. Du brauchst eine Tabelle für die Gebäude (mit GebaeudeID > Autowert) und eine Tabelle für die zum Gebäude gehörenden Raumnummern.
In die 2. Tabelle muss dann ein Fremdschlsüüel zur GebaeudeID (LongInteger).
Ggf. könnte es sinnvoll sein, für alle Raumnummern eine extra Tabelle anzulegen, damit man die Raumnummer per Kombifeld wählen kann.
Gruß
Klaus

StephanG

Auch wenn die Gebäude unterschiedliche RNr haben?

MzKlMu

Ja,
auch dann, bzw. gerade dann.
Du kannst einem Gebäude in der 2. Tabelle beliebig viele unterschiedliche Raumnummern zuordnen.
Wenn Du zur Auswahl der zutreffenden Raumnummern ein Dropdownfeld haben willst, ist eine 3.Tabelle für alle vorhandenen Raumnummern notwendig.
Gruß
Klaus

StephanG

mal für Dumme
tbl1 Geb_ID, alle GebäudeNr
tbl 2 Geb.1  alle zugehörigen ZimmerNr
tbl 3 Geb.2  alle zugehörigen ZimmerNr
.
.
.
tbl 9 Geb.8   alle zugehörigen ZimmerNr
tbl 10 alle benötigten ZimmerNr (ohne Dopplung)

MzKlMu

Hallo,
nein, komplett völlig falsch.
Du brauchst nur 3 Tabellen, für alle Räume und alle Gebäude.
Was verstehst Du nicht an meinem Vorschlag in #3 ?
Gruß
Klaus

StephanG

Ich denke mal wir reden aneinander vorbei bzw ich bin wirklich schon zu alt was neues zu lernen.
Ich habe insgesamt 10 Gebäude, jedes Gebäude benötigt unterschiedliche Zimmernummern (also ein Geb. z.B. 101, das andere Gebäude 101.1 und 101.3)
der gedachte Verlauf war, im erste dropdown wähle ich das Gebäude aus (hab ich) im zweiten dropdown werden dann im Auswahlmenü nur die zu diesem Gebäude definierten ZimmerNr. angezeigt.



StephanG

wenn ich dich jetzt richtig verstanden habe:
tbl1 gebID (Autowert), GebNr
tbl2 sp1 GebNr;  sp2 ZimmerNr
tbl3 alle möglichen ZimmerNr (ohne Dopplung)

StephanG

Hintergrund der Abfrage ist dass ich in einem späteren Schritt die komplette Belegung eines Zimmers der letzten vier Jahre darstellen muss (allgemeine Verjährungsfrist)

MzKlMu

März 13, 2021, 17:26:05 #9 Letzte Bearbeitung: März 13, 2021, 18:02:26 von MzKlMu
Hallo,
Tabellen:
- Gebaeude (GebID > Autowert, GebNr)
- Raum (RaumID > Autowert, RaumNr)
- GebRaum (Autowert als ID, ZimmerID_F, GebID_F)

_F = Fremdschlüssel, Longinteger, wird mit dem jeweilgen Primärschlüssel in Beziehung gesetzt.

In Tabelle 3 wird jeweils ein Raum in einem Datensatz erfasst. Hat ein Gebäude 30 Räume, kommen in diese Tabelle 30 Datensätze (nicht 30 Felder).

Die Belegung ist dann noch mal was anderes, wenn in einem Gebäude ein Raum ist, muss der ja nicht unbedingt belegt sein.
Wenn da ein Zeitraum gefragt ist, muss ja irgendwo auch ein Datum erfasst werden.

Wie hast Du Dir das gedacht, bzw. erkläre das mit der Belegung mal genauer.
Das mit der Verjährungsfrist habe ich auch nicht verstanden.
Gruß
Klaus

StephanG

Dann versuche ich es mal (und sorry für meine Abwesenheit)
ich möchte zwei Kombinationsfelder kombinieren (Erstelle eine DB für Unterkunftsverwaltung).
Dabei habe ich im ersten Kobinationsfeld die Gebäude (12)
tbl Gebäude mit Gebäude_ID (Autowert) und RNr_Text).
Da aber jedes Gebäude teils unterschiedliche RNr haben, möchte ich das nach Auswahl der Geb.Nr in Kombi 1 die dazugehörigen Raumnummern zur Auswahl stehen, also (dachte ich)
tbl_Raumnummern mit Raumnummer_ID (Autowert), RNr_Text (Text), Gebäude ID (Zahl (Long Integer)

Im Formular dann die beiden Kombifelder
cbxGebäude
Ereignis Bei Änderung: geändert
Ereignis nach Aktualisierung: Ereignisprozedur mit Code:
Me!cbxRNr.RowSource = "SELECT RNr_ID, RNr_Text" & _
                      "FROM Raumnummer" & _
                      "WHERE Geb_ID = " & Me!cbxGeb
Me!cbxRNr = Me!cbxRNr.Column(0, 0)

und
cbxRNr