April 18, 2021, 01:22:11

Neuigkeiten:

Wenn ihr euch für eine gute Antwort bedanken möchtet, im entsprechenden Posting einfach den Knopf "sag Danke" drücken!


Finde den Formelfehler - Rechnen mit Daten

Begonnen von BikeArno, Februar 02, 2021, 14:23:31

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

BikeArno

Hallo,
ich sitze nun eine Weile an einem Abfrageentwurf, bei dem ich in einem Feld aus drei vorhandenen Feldangaben einen Wert errechnen möchte:

1. v1_ausgaben = Gesamtausgaben
2. v2_datumbeginn
3. v3_datumende


Was will ich: Errechnen der durchschnittlichen monatlichen Ausgaben innerhalb des Datumsbereichs.
Die Ausgaben sind nicht als Zahlen formatiert, so dass ich diese in der Abfrage entsprechend mit "Wert" umwandele.

Was habe ich gemacht: In "Feld" der Abfrage folgenden Code eingegeben:
Monat: Wert([v1_ausgaben])/((DatDiff("t";[v2_datumbeginn];[v3_datumende])/30)))
Ich erhalte #Fehler. Hat jemand einen Tipp, was ich faalsch  mache?

Danke und Gruß


BikeArno

Danke für den Tipp, daran habe ich auch schon geknobelt; aber keine Ahnung was ich da noch probieren soll. Wäre denn die Formel prinzipiell geeignet?

DF6GL

Hallo,


ich meinte, die Klammersetzung zu korrigieren..




Monat: Wert([v1_ausgaben])/((DatDiff("t";[v2_datumbeginn];[v3_datumende])/30))   )


ZitatWäre denn die Formel prinzipiell geeignet

K. A.  Du musst wissen, wie Du berechnen willst.

Und wie gesagt:  es gibt auch die DVAG-Funktion. Siehe in der VBA-Hilfe nach.

andyfau

Guten Abend,

die Wert-Funktion kann man sich, meines Erachtens, auch noch schenken:

Durchschnitt30Banktage: [v1_ausgaben]/(DatDiff("t";[v2_datumbeginn];[v3_datumende])/30)


Beste Grüße
Andreas