Mai 19, 2022, 17:13:44

Neuigkeiten:

Ist euer Problem gelöst, dann bitte den Knopf "Thema gelöst" drücken!


Neueste Beiträge

Seiten1 2 3 ... 10
1
Formular / Re: Probleme mit 32 Bit und 64...
Letzter Beitrag von markus888 - Heute um 16:18:41
Was ich weiß lautet die Empfehlung nur in englischer Sprachversion entwickeln.

Ansonsten kann ich nur zustimmen. Access ist mittlerweile eine Zumutung.
Alle drei Monate so schwere Bugs bei den monatlichen Updates, dass das Arbeiten vorübergehend nicht mehr möglich ist.
Aber so bleibt man in Bewegung. :)

2
Formular / Re: Probleme mit 32 Bit und 64...
Letzter Beitrag von ThomasFtl - Heute um 15:28:46
Da lag ich mit meiner Vermutung gar nicht so falsch. Ich denke mal, das gehört in die große Kategorie "It´s not a bug. It´s Microsoft."
3
Formular / Re: Probleme mit 32 Bit und 64...
Letzter Beitrag von markus888 - Heute um 10:06:22
Zitat von: ThomasFtl am Heute um 09:28:03Also anscheinend doch ein Problem der Sprache, wo man eigentlich davon ausgeht, dass intern alles englich ist.

Hab jetzt mal die Formulare als Text exportiert.
Ja und da sind natürlich dann die internen Formularsektoren in russischer Sprache gehalten mit entsprechendem hinterlegtem CharSet.

Wie gesagt fehlt mir damit die Erfahrung, aber ich nehme mal an, es sollte User mit Kenntnissen in diesem Bereich geben.

4
Formular / Re: Probleme mit 32 Bit und 64...
Letzter Beitrag von ThomasFtl - Heute um 09:28:03
Also anscheinend doch ein Problem der Sprache, wo man eigentlich davon ausgeht, dass intern alles englich ist. Aber es werden ja auch russischsprachige Namen vergeben, wenn man neue Steuerelemente im Formular anlegt. Vielleicht wird ja doch einiges intern in der Erstellungssprache gespeichert, anstatt in Englisch, auch wenn man alle Namen von Steuerelementen in Ansi vergibt.
5
Formular / Re: Probleme mit 32 Bit und 64...
Letzter Beitrag von markus888 - Heute um 07:45:44
Zitat von: ThomasFtl am Mai 18, 2022, 17:10:28Ausgaben_32 wurde unter Access 32 Bit angelegt

Also bei mir funktioniert Ausgaben_32 sowohl unter 32 als auch unter 64 Bit.
Bei Ausgaben_64 bekomme ich immer die Fehlermeldung egal welche Bit-Version ich einsetze.

Irgendwie spannend die Angelegenheit.

6
Formular / Re: Probleme mit 32 Bit und 64...
Letzter Beitrag von ThomasFtl - Mai 18, 2022, 17:10:28
Das ist der Test. Das Formular Ausgaben_32 wurde unter Access 32 Bit angelegt. Es funktioniert auch nur da. Das Formular Ausgaben 64 ist das Äquivalent unter Access 64. Das 32 Bit Formular bringt einen Fehler unter 64 Bit und das 64-Bit Formular bringt den gleichen Fehler unter 32 Bit.
Wenn unter 32 Bit im 64-BitFormular den Aufruf im Load auskommentiere kommt der Fehler trotzdem. Erst, wenn ich die gesamte Load-Sub lösche, kommt kein Fehler mehr. Wenn ich dann unter Acess 32 im 64-Formular den Code wieder einfüge, kommt auch der Fehler wieder. Umgekehrt ist es unter Access 64 Bit mit dem 32 Bit Formular. Daher war meine Vermutung, dass die Pointerlängen beim Anlegen der Formulare festgeschrieben werden.

Oder es liegt daran, dass meine Frau Win 10 Prof und Office 365 auf russisch installiert hat und ich die deutsche Version habe. Der VBA-Editor ist da übrigens in englisch.


Thomas

7
Bericht / Re: Bericht in Bericht mit gle...
Letzter Beitrag von Beaker s.a. - Mai 18, 2022, 15:52:43
ZitatWas geben denn deine beiden Debug.Prints zurück?
Könntest du diese Frage beantworten.
ZitatÜbrigens ändert sich die Fehlermeldung wenn ich das Gleiche in Open() probiere.
Diesen Fehler darfst du ruhig zeigen.
ZitatDie .Parent-Eigenschaft habe ich vom Subreport gar nicht erst probiert, da ja eigentlich keine Eltern/Kind-Beziehung besteht
Wie gesagt, ein HRpt/-UFo hat keinen Parent. Diese Eigenschaft bei URpt/-UFo hat unabhängig
von den Verknüpfungseigenschaften immer eine Referenz auf das H-Objekt.

Nachdem ich mir jetzt aber noch einmal deinen OP durchgelesen habe, kommt mir der Verdacht,
dass die DS-Herkunft des URpt gar nicht gefiltert werden kann. Bei "Zusammenfassung" denke
ich an eine gruppierte Abfrage, und da kann es möglich sein, dass die zu filternden Einzelwerte
nicht mehr aufgelöst werden können.
Es ist also sinnvoll, die DS-Herkunft der beiden Reporte und den Filter zu posten.
Dann sieht man mehr.

gruss ekkehard
8
Access-Hilfe / Re: Kombinationsfelder MIT MEH...
Letzter Beitrag von Andi123x4 - Mai 18, 2022, 15:46:15
DatDiff("t";[Startdatum];[EndDatum])
Ouman ich habe echt ne halbe Stunde nicht verstanden woran es liegt, und habe alle verschiedenenen Apostrophe probiert aber klar, es ist die Language, Danke!


Tut mir wirklich Leid aber ich komm nicht drauf wie du das meinst,

ZitatStartdatum:  10.01.2022   Enddatum: 20.01.2020   Anzahl:  1  Monat: 1
Startdatum:  10.01.2022   Enddatum: 10.02.2020   Anzahl:  1  Monat: 1 ; Anzahl:  1  Monat: 2
Startdatum:  10.01.2022   Enddatum: 10.03.2020   Anzahl:  1  Monat: 1 ; Anzahl:  1  Monat: 2 ; Anzahl:  1  Monat: 3

Also so in etwa stell ich mir das auch vor dass es aussehen soll aber die Umsetzung mit irgendeiner WHERE Klausel ist mir nicht geläufig.

Ich habe mal eine kleine Datenbank mit Kreuztabelle und Dummy werten erstellt, vielleicht könntest du es mir an dieser Datenbank zeigen ?


9
Formular / Re: Probleme mit 32 Bit und 64...
Letzter Beitrag von markus888 - Mai 18, 2022, 15:24:21
Zitat von: ThomasFtl am Mai 18, 2022, 14:46:05Wenn der Verweis zur Bibliothek fehlen würde, würde auch der Aufruf von Application.FileDialog fehlschlagen.

Da sehe ich keinen Zusammenhang.
Die Konstanten sind in der Office Library definiert.
Ohne Verweis darauf, fehlt die Definition.
10
Formular / Re: Probleme mit 32 Bit und 64...
Letzter Beitrag von markus888 - Mai 18, 2022, 15:22:59
Zitat von: ThomasFtl am Mai 18, 2022, 14:46:05Kann es sein, dass Formulare, die unter 32 Bit erstellt werden auch schon hart 32 Bit-Zeiger bekommen und Formulare unter 64 Bit einen 64 Bit-Zeiger?

Nein, die Zeiger werden zur Laufzeit vom Betriebssystem generiert.

Das Problem hat soweit ersichtlich auch nichts mit dem Code zu tun.
Also wenn es in der Anwendung wirklich nur ein Formular gibt, ist der Fehler nicht erklärbar.
Du kannst ja gerne mal die Anwendung mit diesem einen Formular hochladen, dann könnte man das an einem anderen Rechner testen. Die Tabelle für die Übersetzung wird ja nicht unbedingt benötigt, kannst du aber auch gern mitliefern.
 
Seiten1 2 3 ... 10