Mai 25, 2022, 12:18:20

Neuigkeiten:

Wenn ihr euch für eine gute Antwort bedanken möchtet, im entsprechenden Posting einfach den Knopf "sag Danke" drücken!


Formular zeigt keine Daten / zuvor Schlüssel auf Tabellenfeld gesetzt

Begonnen von JLK, März 11, 2022, 13:46:07

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

JLK

Hallo!

Ich bin lange raus aus Access und versuche mich gerade wieder daran. Ist ja auch ganz gut fürs Hirn ;-)

Problem:

Ich habe ein Formular, welches auf einer Abfrage basiert. In der Abfrage sind zwei Tabellen, von denen eine Artikelnummern enthält, und eine zweite mit Artikelnummern und zugehörigen Artikelnamen. Die Tabellen sind über die Artikelnummer verknüpft.
Es lief alles schön, und alle gewünschten Daten wurden im Formular angezeigt. Bis ich auf die Idee kam, in der Tabelle mit den Artikelnummern und -namen einen Schlüssel auf die Artikelnummer zu setzen. Seitdem ist mein Formular leer.
Ich komme jetzt nicht darauf, warum es leer ist und würde mich über Anregungen freuen, die mir helfen, das Problem zu lösen.

Vielen Dank vorab und viele Grüße
Jens

DF6GL

Hallo,


Zitateinen Schlüssel auf die Artikelnummer zu setzen.

dann entferne doch den Schlüssel (wie und wo auch immer Du das gemacht hast)  wieder... , bzw. mach das Ganze wieder rückgängig.

JLK

Hallo Franz,

ja, das habe ich schon gemacht, und alles geht wieder. Ich wollte mit dem Schlüssel vermeiden, dass Artikel mit der gleichen Nummer doppelt gepflegt werden, also Dubletten vermeiden. Das müsste ich dann anders lösen..

Gruss
Jens

Beaker s.a.

Hallo,
ZitatIn der Abfrage sind zwei Tabellen, von denen eine Artikelnummern enthält, und eine zweite mit Artikelnummern und zugehörigen Artikelnamen.
Worin liegt der Sinn? Gibt es unterschiedliche Namen?
Dann gehört die Namenstabelle nicht mit in die Abfrage, sondern getrennt
in ein UFo. Gibt es nur einen Namen ist die Namenstabelle eh obsolet.
ZitatDie Tabellen sind über die Artikelnummer verknüpft.
Besteht eine 1:n-Beziehung?
Dann ist die Art.-Nr. in der Namenstab. ja schon der Fremdschlüssel, und
die Verknüpfung erfolgt im HFo/UFo über die beiden Schlüsselfelder.

gruss ekkehard
--
Beaker s.a., der lieber an seinem eigenen Projekt arbeiten würde/sollte, aber irgendwie immer gerne seinen Senf dazu gibt ;-)
S.M.I².L.E.

DF6GL

Hallo,


zeig doch mal den Screenshot des Beziehungsfensters.

Die zwei Tabellen sind IMHO nach überflüssig und alle Artikeleigenschaften sollten in einer Tabelle zusammengeführt sein.

Beaker s.a.

Gerade erst gelsen, - Dubletten verhindert man durch eine geeignete
Indexierung.
--
Beaker s.a., der lieber an seinem eigenen Projekt arbeiten würde/sollte, aber irgendwie immer gerne seinen Senf dazu gibt ;-)
S.M.I².L.E.

JLK

Die Abfrage dient derzeit nur dazu, die Daten im Formular gefiltert anzuzeigen.
Die Artikeldaten (Art_nummer + Art_Name) werden derzeit noch ohne Formular in eine Tabelle direkt eingetragen. Das Eingabeformular käme als nächstes...

MzKlMu

Hallo,
Zitatwerden derzeit noch ohne Formular in eine Tabelle direkt eingetragen.
Wieso jetzt eine Tabelle ?
Weiter oben waren das 2 Tabellen.
Datenbearbeitung direkt in den Tabellen sollte vermieden werden.
Gruß
Klaus

JLK

es gibt eine Abfrage, die sieht so aus:

Sie dürfen in diesem Board keine Dateianhänge sehen.

In T_Daten werden über ein Formular Daten eingetragen. T_Produktionsartikel enthält Artikel, die nach und nach hinzugepflegt werden. Das Formular, um das es geht, hat als Datenquelle die obige Abfrage. Der Text zu dem Produktionsartikel wird über die PA_ArtNummer in der Abfrage hinzugesucht und im Formular angezeigt.
Im Formular werden derzeit 15 Datensätze angezeigt. Sobald ich in der Tabelle T_Produktionsartikel dem Feld PA_ArtNummer einen Index gebe, bzw. in den Eigenschaften angebe, dass ich keine Duplikate will, zeigt das Formular keine Datensätze mehr an. Die Abfrage zeigt die gewünschten Datensätze an. Und das verstehe ich nicht...

DF6GL

Hallo,

hat man nicht schon auf die erforderliche Tabellen- und Beziehungsänderungen hingewiesen und nebenbei auch auf eine sinnvollere Benamsung (--> T_Daten  )  zu achten??


Vorhanden Beziehung löschen.

T_Daten.Pa_Artnummer in T.Daten.PAID_f mit Datenty Zahl, Long  umbenennen.

In T_ProduktionsArtikel   neues Feld PAID mit Datentyp Autowert einbauen.

1:n -Beziehung zwischen PAID in PAID_f setzen.


Im frmDaten ein an PAID_f gebundenes Kombifeld mit Datensatzherkunft zu T_ProduktionsArtikel einsetzen.


In T_ProduktionsArtikel einen eindeutigen Index (ohne Duplikate) auf Feld PA_ArtNummer setzen.


frmDaten:  Datenherkunft auf Tabelle T_Daten setzen.



JLK