Mai 25, 2022, 11:23:27

Neuigkeiten:

Ist euer Problem gelöst, dann bitte den Knopf "Thema gelöst" drücken!


Subformulardaten nach Speichern im falschen Auftrag

Begonnen von Qinside, April 28, 2022, 18:06:28

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

Qinside

April 28, 2022, 18:06:28 Letzte Bearbeitung: April 29, 2022, 06:57:24 von Qinside
Hallo liebe Leute,

ich habe folgendes Szenario:

Seid Jahren läuft die Datenbank in der untenstehenden Konstellation, jedoch gibt es seid ein paar Wochen Probleme. Das wenn mehrere Nutzer zu gleichen Zeit arbeiten (eher verschiedenen Datensätzen als am selben),
dass nach dem Speichern die Auftragsdetails an einen anderen Auftrag geschrieben werden.
Das führte öfter dazu das die Datenbank sich nicht mehr öffnen ließ meistens mit der Meldung "Unbekanntes Datenbankformat". Nach der Reparatur und der Wiederherstellung der referentiellen Integrität, ging es wieder einige Tage gut. Heute jedoch war die Datenbank nicht defekt jedoch waren Auftragsdetails nach einer Bearbeitung über das Formular in zwei Aufträgen sichtbar. Beim Berichtsduck taucht es jedoch nur bei einem auf!
Obwohl in der Abfrage für den Bericht der Datensatz zu sehen ist.

Die Formulardaten wurden in den letzten Jahren nach dem Bestätigungsdialog mit "docmd.runcommand accmdsaverecord" gespeichert. Heute morgen habe ich auf "Me.dirty = false" umgestellt, was aber wohl keine Abhilfe geschaffen hat.

Habt ihr eine Idee? Danke

- Access 2016 16.0.4266.1001 32-Bit
- FE & BE getrennt
- Mehrbenutzerbetrieb
- Tabellen:
    - tabAuftraege
    - tabAuftragsdetails
    (Beziehung 1 zu N mit referentieller Integrität)

MzKlMu

Hallo,
Standardfrage :Hat jeder User sein eigenes Frontend?
Gruß
Klaus

Qinside

April 28, 2022, 21:02:51 #2 Letzte Bearbeitung: April 28, 2022, 21:50:29 von Qinside
Jeder hat sein eigenes FE. Die Versionen sind technisch aber identisch

PhilS

Zitat von: Qinside am April 28, 2022, 18:06:28Seid Jahren läuft die Datenbank in der untenstehenden Konstellation, jedoch gibt es seid ein paar Wochen Probleme.
[...]
Das führte öfter dazu das die Datenbank sich nicht mehr öffnen ließ meistens mit der Meldung "Unbekanntes Datenbankformat".
Ich halte es für möglich, dass du hier mit dem "Access Monster Bug" zu tun hast.

Habt ihr in der Zeit vor dem ersten Auftreten des Problems eure Windows Infrastruktur auf neuere Betriebssysteme umgestellt?
Neue Videoserie: Windows API in VBA

Klassische CommandBars visuell bearbeiten: Access DevTools CommandBar Editor

MzKlMu

Gruß
Klaus