Neuigkeiten:

Ist euer Problem gelöst, dann bitte den Knopf "Thema gelöst" drücken!

Mobiles Hauptmenü

Navigationssteuerelement

Begonnen von Eisbube96, Dezember 15, 2022, 21:06:20

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

Eisbube96

Hallo,

ich versuche gerade mit einem Navigationssteuerelement verschiedene Formulare als Unterformulare anzeigen.
Es geht um eine Kundennummer, die in der Tabelle Kunden eindeutig ist.
Die Kunden werden im ersten Formular (Unterformular) angezeigt, wo man Neukunden anlegen etc. kann.
Im zweiten Navigationspunkt zeige ich dann die Rechnungen des Kunden an. Funktioniert auch gut. Ich habe die Kundennummer als globale Variable in einem eigenen Modul als Public dimensioniert.
Im Ersten Formular (Navigationspunkt Kunden) gebe ich die entsprechende Kundennummer ein und kann dann beim Umschalten zum zweiten navigationspunkt sofort die Rechnungen des Kunden sehen.
Beim Zurückblättern zum ersten Navigationspunkt springt das Formular dann aber wieder auf den ersten Kunden.
Wie kann zwischen den Navigationspunkten die globale Variable Kundennummer erhalten bleiben.

Danke
Thomas
  •  

andyfau

Hallo,
die Formulare, die über ein Navigationssteuerelement aufgerufen werden, sind funktional erstmal unabhängig voneinander. Datensätze müssen daher manuell, z.B. in einer Ereignisprozedur beim Ereignis "bei Aktivierung" synchronisiert, bzw. positioniert werden.
  •  

Beaker s.a.

Hallo Thomas,
Du musst beim Zurückgehen auf das 1. Form (dieses wird in einem Navi-
Form beim Aufruf neu geladen und daher auf den 1. DS positioniert)
den Kunden anhand der globalen Variablen wieder einstellen
Private Sub Form_Load()
    Me.Recordset.FindFirst "KundenNr = " & DeineVariable
End Sub

gruss ekkehard
--
Frauen aller Länder vereinigt euch! Wir brauchen eine Wiedergeburt des Matriarchats.
Und schickt den Papst in die Wüste! Da kann er 40 Tage auf God(o)t warten.
  •  

Eisbube96

Super hat bestens funktioniert. Wenn man mal die Lösung gesehen hat, denkt man da hätte an doh selber draufkomen können.
  •