Juli 26, 2021, 16:28:21

Neuigkeiten:

Ist euer Problem gelöst, dann bitte den Knopf "Thema gelöst" drücken!


wie Doppelt Einträge in Anfügeabfrage vermeiden

Begonnen von uwe01, Mai 21, 2021, 11:53:03

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

uwe01

Hallo Leute,
ich benötige mal wieder eure Hilfe.
Ich mache in der DB einen Excel Import, und über eine Anfügeabfrage erstelle ich mir dann eine Tabelle zur weiteren Bearbeitung, Funktioniert auch.
Die Original Excel Tabelle hole ich mir aus ein Externes Programm mit Datums Auswahl. Nun weiß man aber nicht bis oder ab welchem Datum die Daten schon in der DB Exportiert sind. Wenn nun Daten für den Februar geholt werden, und ein anderer Anwender holt auch die Daten vom Februar dann habe ich in der DB Tabelle 2x die Februar Daten. Was natürlich die DB aufblähen würde.
Jetzt möchte ich halt doppelte Einträge in der Anfügeabfrage für die Tabelle vermeiden, nur wie. Hat da einer eine Idee wie man das machen kann. Die Excel Tabelle die ich da importiere hat kein Primärschlüssel.
Für verständliche Antworten bin ich euch sehr dankbar
Gruß Uwe01
Win 10, Access 2002/2013
Bitte um Verständliche Antworten !

DF6GL

Hallo,

Stichwort ist Indizierung.

Setze in der Access-Tabelle eine eindeutigen Index über alle diejenigen Felder, die einen Datensatz unmissverständlich definieren  (Tabellenentwurf/Entwurf/Indizes).

Welche Felder das sein müssen , musst Du selber bestimmen.



ebs17

Zitatdoppelte Einträge in der Anfügeabfrage ... vermeiden
Um die Frage wörtlich zu nehmen: Baue eine Inkonsistenzprüfung ein, siehe Grundlagen - SQL ist leicht (4) - Aktualisierung einer Tabelle
Den eindeutigen Index würde ich "nur" zur Absicherung, auch für sonstige Aktualisierungen der Tabelle, verwenden, aber nicht aktiv, um gegen ihn Duplikate abzufeuern.
Indexfehler sind auch Fehler (für mich).
Mit freundlichem Glück Auf!

Eberhard

uwe01

Hallo,
Danke euch für die Antworten, das Zauberwort war Indizierung.
Gruß uwe01
Gruß Uwe01
Win 10, Access 2002/2013
Bitte um Verständliche Antworten !