Juli 26, 2021, 15:46:05

Neuigkeiten:

Ist euer Problem gelöst, dann bitte den Knopf "Thema gelöst" drücken!


Währungsumrechnung zum Stichtagskurs

Begonnen von Konstantin, Mai 21, 2021, 23:04:48

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

Konstantin

Liebe Community,

Ich bin sozusagen Newbie im Umgang mit Access und stehe beruflich aktuell vor einer großen Herausforderung die mir schlaflose Nächte bereitet.

Im Rahmen einer Konzernrestrukturierung wurde mir seitens der Consultans die Aufgabe übertragen eine ganzheitliche Datenbank mit allen zur Verfügung stehenden Kennzahlen zu erstellen, um  darauf aufbauen ein globales Reporting zu ermöglichen. Das Problem  an der Geschichte ist, dass wir global kein einheitliches Erp System besitzen und das frisch eingeführte BI nicht den Detailgrad aufzeigt der erwartet wird (Umsätze auf Belegpositionsebene und Kosten auf Basis abgeschlossener Betriebsaufträge). Wir sprechen hier von Millionen von Transaktiondaten die weder in Excel als auch in eine einzelne Access-Datenbank reinpassen. Ich habe es manuell probiert und kam bereits für Europa auf ca. 10 GB Daten. Entsprechend sehe ich nur die Möglichkeit die Daten über die SQL Schnittstelle mittels Abfragen direkt aus dem Warehouse abzurufen. Hier liegen Sie mir allerdings lediglich in der jeweiligen Landeswährung vor. Die entsprechende Kurstabelle auf Basis durchschnittlicher Monatskurse konnte ich ebenfalls ausfindig machen, allerdings fehlt mir das Wissen wie ich diese mit den Umsätzen zusammenführen und bereits in der Abfrage in € umrechnen lassen kann. Ich habe bereits das Netz auf den Kopf gestellt aber nichts wirklich brauchbares gefunden das mich Schritt für Schritt zum Ergebnis führt. Jetzt hoffe ich auf diesem Weg, dass sich ein Pro meiner aussichtslosen Problematik annimmt und wir gemeinsam eine Lösung finden, vorausgesetzt die gibt es.

Gerne höre ich von euch und bedanke mich vorab für Zeit, Geduld und vermitteltes Know-how.


ebs17

ZitatNewbie im Umgang mit Access
Du hast doch aber sonstige Kenntnisse im Umgang mit Datenbanken? Access wird Dir hier nur als Frontend (GUI) helfen können, als Datenbank sollte Dir ein aktives Datenbankmanagementsystem (SQL Server & Co.) zur Verfügung stehen. Da dürfen Inhalte in die TerraByte gehen, man muss natürlich, um auch sinnvoll und zeitnah zu Ergebnissen zu kommen, damit umgehen können.

ZitatSchritt für Schritt zum Ergebnis führt
Das ist niedlich. Einen Ablaufplan müsstest Du Dir schon selber erstellen.
Mit freundlichem Glück Auf!

Eberhard

Konstantin

Grüß dich Eberhard,

Danke für die schnelle Rückmeldung!
Access ist für mich insgesamt kein Fremdbegriff,zumindest was die Basics angeht. Mit Newbie wollte ich vielmehr meine fehlenden Kenntnisse im Zusammenhang mit SQL/VBA Abfragen ausdrücken. Das Access letztendlich nur mein Frontend ist, welches mir die Daten entsprechend meiner Vorstellungen aggregiert ist mir ebenfalls bewusst. Das Problem bleibt dennoch das gleiche. Im Warehouse stehen mir sämtliche Transaktionsdaten pro Mandant zur Verfügung, allerdings nur in der jeweiligen localen Währung mit ISO3 Kennung. Darüber hinaus befinden sich in einer anderen SQL-Datenbank die entsprechenden Wechselkurse pro Monat. Beide Schnittstellen habe ich bereits in meiner Datenbank integriert. Da ich durch die Abfragen lediglich aggregierte Daten aufrufe, müsste meiner Meinung nach die Währungsumrechnung bereits in SQL erfolgen und genau hier hört mein Wissen leider auf. Wie bekomme ich die Umrechnung zu den jeweils gültigen Monatskursen hin? Invoices haben ein Tagesdatum während meine Wechselkurse jeweils zum Monatsende (bspw. 30.04.2021) datiert sind. Sprich der Durchschnittskurs von April ist Buchungskurs für Mai. Ich möchte die Ergebnisse in einer einheitlichen Währung präsentieren. Wenn ich hierbei noch nie Währung wählen könnte wäre das der Höhepunkt. Das wichtigste für mich persönlich wäre das Verständnis. Bin für jeden Tipp dankbar!

ebs17

Zitatwas die Basics angeht
Was Datenbankkenntnisse angeht, meine ich nicht, das jemand mit den Menüs und Assistenten von Access etwas spielen kann. Bei "Millionen von Transaktiondaten" ist man deutlich heraus aus dem Bereich vom Spielen und Probieren, da sollte man basierend auf vorhandenen und anwendungsbereiten Grundlagen wissen, was man tut.
Dazu gehört dann schon mal, dass die maßgeblichen Verarbeitungen und Abfragen NICHT in Access laufen, weil es da aller Voraussicht immer noch überfordert ist. Daher die Frage, was genau Deine Datenbank ist.
Mit Access kann man solche Aktionen anstoßen, den letzten Feinschliff geben und Ergebnisse anzeigen, eben eine Nutzung als Bedienoberfläche.
Es wird doch einen Grund und eine Berechtigung dafür geben, dass Du mit dieser Aufgabe betraut wurdest ...

Zitatwährend meine Wechselkurse jeweils zum Monatsende (bspw. 30.04.2021) datiert sind
Das wird als gut befunden, wenn Transaktionen vom 02.04. mit dem Kurs vom 30.04. bewertet? Das finde ich sehr erstaunlich.

ZitatWie bekomme ich die Umrechnung ... hin?
Vorbehaltlich ordentlicher Tabellen machst Du einen JOIN zwischen den Tabellen, als Schlüssel den Währungscode und das Datum. Damit bekäme man den Umrechnungskurs in den Datensatz mit dem Währungswert und könnte rechnen.
Das genau WIE hängt dann von der verwendeten Datenbank ab, die haben jeweils eigene SQL-Dialekte, wie Du sicher weißt.
Mit freundlichem Glück Auf!

Eberhard