August 03, 2021, 17:12:44

Neuigkeiten:

Wenn ihr euch für eine gute Antwort bedanken möchtet, im entsprechenden Posting einfach den Knopf "sag Danke" drücken!


Gibt es keine URL encoding Funktion in Access 2016?

Begonnen von sirtet, Juni 30, 2021, 12:53:03

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

sirtet

Ich hab in meiner Access2016 DB einen Button auf einem Formular, der onClick einem Hyperlink folgt, der in einer Variable hinterlegt ist (mailto:?bcc=ich@example.com&subject=betreff...).
Das funktioniert teilweise, manchmal aber auch nicht.
Dann meldet Outlook
Zitat"Das Befehlszeilenargument ist ungültig. Bitte überprüfen sie den verwendeten Befehl."
Erst dachte ich es läge an der Länge des Links. Jetzt habe ich aber rausgefunden, dass es doppelte Anführungszeichen im Betreff sind.
Natürlich kann ich die einfach durch %22 ersetzen. Das geht. Aber...
Da dürfte ich früher oder später auf das nächste problematische Zeichen stossen.

Ein urlEncode scheint es nicht zu geben, sehe ich das richtig?
Brauche ich tatsächlich etwas wie das hier?

HtmlEncode() ist nicht die richtige Antwort. Damit wird das " zu " und Outlook schneidet alles ab dem ersten Auftreten ab. Klar, Subject darf wohl kein html enthalten, nur der body...


PhilS

Zitat von: sirtet am Juni 30, 2021, 12:53:03Ein urlEncode scheint es nicht zu geben, sehe ich das richtig?
Brauche ich tatsächlich etwas wie das hier?
Richtig, die Access- und die VBA-Objektbibliothek enthält keine URLEncode-Funktion.

In dem hier verlinkten Text findest du eine URLEncode-Funktion ohne externe Abhängigkeiten. Evtl. ist die Lösung von SO aber performanter, weil sie ohne die String-Operationen auskommt (Dafür benötigt sie aber die ADODB-Lib.).
Access DevTools - Find and Replace
Komfortables Suchen und Ersetzen in den Entwurfseigenschaften von Access-Objekten. In Abfragen, Formularen, Berichten und VBA-Code - Überall und rasend schnell!